bugatti66

Erste Stereoanlage

Bewerten
Für eine komplette Stereoanlage hatte ich auch schon einen Verstärker vorher gekauft und einen Tuner-Bausatz von Radio-RIM, ganz zum Schluss kam noch ein Cassetten-Recorder hinzu, um Cassetten für's Auto aufnehmen zu können. Bis auf die Boxen habe ich noch alle Teile, welche sind:
Boxen: Exponentialhörner Eigenkonstruktion ca. 60x100x50cm mit 50W Isophon-Chassis
Verstärker: Realistic SA1500 2x70WRMS an 4Ohm
Tuner: Radio-RIM Bausatz
Plattenspieler: Technics SL-1510
Tonbandgerät: Revox A77 MkIV Dolby B 4-Spur
Cassettenrecorder: Technics M-14

Damit habe ich dann fast 10 Jahre lang Musik gehört.
Hier ist der Cassettenrecorder noch nicht drauf:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1979_Stereo01.jpg
Hits:	121
Größe:	20,3 KB
ID:	30059

"Erste Stereoanlage" bei Twitter speichern "Erste Stereoanlage" bei Facebook speichern "Erste Stereoanlage" bei Mister Wong speichern "Erste Stereoanlage" bei YiGG.de speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Meine Anlage

Kommentare

  1. Avatar von Sir Tom
    Ach, das waren noch Zeiten...
  2. Avatar von Plüschus
    Den

    Katalog von Radio Rim mit seinen Bausätzen konnte ich mit 14 fast auswendig .

    Tuner: Radio-RIM Bausatz
    Damals habe ich meinen ersten Röhrenverstärker aus Radio RIM Bauteilen zusammengeschustert . Richtig funktioniert hat er nie , aber es riesigen Spaß gemacht ihn zu bauen .

    Gruß Thomas

Trackbacks