• CD & Platte des Monats Oktober 2015 : Hazmat Modine Extra-Deluxe-Supreme

    American Roots

    treffen sich mit Calypso, Balkan Folk, Rock, Klezmer und erzeugen eine "Menge heißer Luft" aus Tuba, Saxofon und Trompete, die direkt in das Ohr des Hörers bläßt, wie es Frontmann und Gründer Wade Schuman extra betont.

    Anhang 24738

    Anhang 24739

    Aber nicht nur die drei Bläser sondern Akkordeon, verschiedenste Gitarren, Percussion und natürlich Wade mit seiner Mundharmonika kochen hier eine tolle Mixtur aus den verschiedensten Stilen. Die Musik ist fröhlich, temperamentvoll, bunt, vielfältig und manchmal ein wenig laut. Kein Wunder auch, die Band stammt aus New York, das schon immer Schmelztiegel unterschiedlichster Kulturen war und ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=mxhIfggT5dM

    Wir leben in einem der goldenen Zeitalter der Weltmusik,“ sagt Schuman. „Musik kommt von überall her und das wird deutlich, wenn man auf Festivals spielt – da hast du Musiker aus der ganzen Welt: Afrika, Asien, Nord- Mittel- und Südamerika. Die gegenseitige Befruchtung ist offensichtlich. Wir leben in einer Zeit, in der so viele Musikrichtungen schon von anderen Musikrichtungen beeinflusst worden sind.“

    Bekannt wurde die Band durch ihr Album Bahamut zu dem ein herrliches Video aus dem Russischen Fernsehen existiert.

    https://www.youtube.com/watch?v=-dEgWy7kbew

    Das aktuelle Album wurde übrigens in einem alten Bauernhaus in der Nähe von Osnabrück aufgenommen. Gemastert wurde es in New York. Herausgekommen ist allerdings kein knisternder, antiquierter Bauerhofsound, sondern bester, klarer und kräftiger Klang, der auch audiophil orientierte Gemüter begeistern kann. Das Album ist sowohl als CD als auch als LP erhältlich !
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Sir Tom
      Sir Tom -
      Habe mich gerade bei Spotify durchs Oeuvre gehört - wirklich eine absolute Supertruppe, macht einfach Spaß zuzuhören! Danke für diesen Tipp!!!
  • Neue Beiträge

    Plüschus

    Franz

    worauf willst du hinaus ? Das absolut ausgeleierte Thema von der Hörkompetenz und der daraus abgeleiteten Beurteilungskompetenz .

    Verstärkerklangphobie?

    Plüschus Gestern, 23:24 Gehe zum letzten Beitrag
    rubicon

    Naja Thomas, wie willst du auch "Klangeindrücke" messen und womit? Da müßte man noch am ehesten Hirnströme messen. Verkomplizieren wir die Dinge

    Verstärkerklangphobie?

    rubicon Gestern, 22:06 Gehe zum letzten Beitrag
    Plüschus

    Franz

    das ist doch völlig klar.



    Als Kunde kaufst du einfach den Lautsprecher , der in DEINEN Ohren am besten klingt

    Verstärkerklangphobie?

    Plüschus Gestern, 19:44 Gehe zum letzten Beitrag
    schauki

    Es ging mir eher darum, dass "Musik" nicht definiert ist und, dass ich manche "Testsignale" eher als Musik bezeichnen würde als das

    Verstärkerklangphobie?

    schauki Gestern, 18:30 Gehe zum letzten Beitrag
    rubicon

    Hallo schauki,



    Ein Lautsprecher-Entwickler wird das mit Sicherheit auch so sehen und behandeln, ich bin aber Musikkonsument,

    Verstärkerklangphobie?

    rubicon Gestern, 17:38 Gehe zum letzten Beitrag
    claus B

    Habe ich schon mehrfach als DVD mir angesehen.



    Mali
    Mali, im Herzen von Westafrika gelegen, wird oft als Wiege des Blues und

    Mali Blues 25.02. 22.40 Uhr

    claus B Gestern, 17:31 Gehe zum letzten Beitrag
    schauki

    Dazu zwei Dinge:
    1) Ich würde übliche Testsignale (z.B. Log-Sweep) einigem vorziehen was manche als "Musik" bezeichnen
    2) Die Technik

    Verstärkerklangphobie?

    schauki Gestern, 16:56 Gehe zum letzten Beitrag
    rubicon

    Thomas, die Foren sind Blasen, in denen man sich bewegt. Und die Themen werden auch immer die gleichen sein. Mal mehr oder weniger abgewandelt.

    Verstärkerklangphobie?

    rubicon Gestern, 16:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Plüschus

    Franz,

    du weißt das besser als ich , welche Diskussionen in den Nachbarforen noch immer laufen. Deshalb hat der Satz noch immer seine Gültigkeit

    Verstärkerklangphobie?

    Plüschus Gestern, 16:07 Gehe zum letzten Beitrag
    Bruce

    Naja, das sind ja eher Fehler durch ungünstige Randbedingungen. Die sollte man natürlich so gut es geht vermindern. Was ich aber eher meinte, sind Dinge,

    Verstärkerklangphobie?

    Bruce Gestern, 16:05 Gehe zum letzten Beitrag
  • Neue Blog-Einträge

    Bruce

    Bildungs-Mosaik

    Ich weiß nicht, wer von Euch Kinder im schulpflichtigen Alter hat, aber generell ist die Bildungssituation in Deutschland ja durchaus ein interessantes Thema. Was mir momentan akut aufstößt, mich...

    Bruce 05.01.2018 11:46