• Leider ausgedient ?

    Brandeins

    sinnierte heute über Dinge die leider ausgedient haben .

    https://www.brandeins.de/magazine/br...er-ausgedient?

    Nun , das "Ableben" von Schreibmaschine , Pager und Click Wheel ist mir persönlich egal , das herbeigeredete Ableben der CD aber nicht .

    Gut , digitale Daten auf einer drehenden , silbernen Scheibe zu speichern mag heutzutage antiquiert erscheinen , die Präsenz und und ihre reale Existenz einer CD/LP wohl aber nicht.

    Ob auf Vinyl oder einer CD, ein Album spricht mehrere Sinne gleichzeitig an. Das Cover ist dazu da, die Wiedererkennung im Regal zu erleichtern und beim Anhören studiert zu werden. So wie sich einem ein Song durch mehrmaliges Anhören Stück für Stück erschließt, gibt es auch bei den dazugehörigen Fotos und Texten und selbst in den Danksagungen immer etwas zu entdecken. Ganz zu schweigen von den Sondereditionen und länderspezifischen Pressungen. All das zusammen ermöglicht etwas, das Streaming fast vollkommen zerstört hat: den langsamen, bedachten Genuss. Eine CD war obendrein etwas, das man als Geschenk überreichen und womit man ein Gespräch auslösen konnte. Über eine „geteilte Playlist“ diskutiert man hingegen eher selten.
    Wieviel Spaß macht es , in einem Platten/CD Laden die Regale zu durchstöbern und Schätze zu entdecken und sie kaufen und in BESITZ zu nehmen . Bietet mir der Streamingdienst dieses Gefühl auch ? Nein ! Bestenfalls ermöglicht er mir Daten auf meinem Rechner zu speichern , aber das Gefühl etwas zu haben und zu besitzen zu sammeln ?
    Ich stelle immer wieder fest , daß Musikhören beliebiger wird , wenn man Musik "aus dem Rechner" hört . Zu leicht ist es einfach weiter zu skippen , statt sich vielleicht einer neuen Musik bewußt zu nähern. Ex & hopp im Musikkonsum wird m.b.M.n. durch Streaming gefördert.

    Ich liebe meine CDs und meine LPs und werde sie in diesem Leben gewiss nicht einem Musikstreamingdienst opfern !

    Gruß Thomas
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Leider ausgedient ? - Erstellt von: Original-Beitrag anzeigen
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Ruediger
      Ruediger -
      Sowas ähnliches erlebe ich bei meinen Kindern, Generation Handy. Fotos von meinen Enkelkindern findet man nicht als Bild an der Wand. Alles auf dem Handy. Alles wird digital verteilt.
      Wenn ich dann mal mit einer SLR gemachte Fotos von einem guten Labor gedruckt und aufgezogen aufhänge oder verschenke, bin ich fast schon ein "Anachronismus".
      Aber egal, richtig große gute Bilder an der Wand will ich nicht missen.
  • Neue Beiträge

    Eusebius

    Habe auf die Schnelle mal mit einem 50-Hertz-Sinus die Pegelunterschiede vorne/seitlich/hinten an den Bässen gemessen.
    Mikro-Abstand vorne/hinten

    Sixpack

    Eusebius Gestern, 10:53 Gehe zum letzten Beitrag
    beamter77

    Da hat Trump leider "recht".
    Aus seiner Sicht ist das nutzloses Geplänkel mit Staaten aus der zweiten oder gar dritten Reihe deren Möglichkeiten

    USA ... du machst es uns ganz schön schwer.

    beamter77 01.06.2020, 19:43 Gehe zum letzten Beitrag
    Eusebius

    Hallo Kai!

    Das wäre mir viel zu riskant, da ich u.A. nicht wüsste, ob es dann irgendwo auf der Platine
    zu "hotspots"

    Sixpack

    Eusebius 01.06.2020, 13:04 Gehe zum letzten Beitrag
    aktivhörer

    Hallo Rainer!
    Warum gießt Du die Platine des NUC nicht komplett mit einem Kunstharz-Turmalin Gemisch aus/ein?
    Oder anstelle von Kunstharz

    Nuc

    aktivhörer 01.06.2020, 11:12 Gehe zum letzten Beitrag
    NOS





    hoerspass

    NOS 31.05.2020, 19:14 Gehe zum letzten Beitrag
    RalfTTMan

    Der Spiegel: "Einen Tag, nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel die Einladung von Donald Trump ausgeschlagen hatte, im Juni am geplanten G7-Gipfel

    Vorgestern Hü, heute hott

    RalfTTMan 31.05.2020, 09:43 Gehe zum letzten Beitrag
    Eusebius

    Hallo Thelemonk!

    In der Tat verhält es sich so, als ob mit der Verbreiterung der Schallwand etwas mehr Bass-Direktschall nach vorne abgeht

    Sixpack

    Eusebius 30.05.2020, 18:58 Gehe zum letzten Beitrag
    reinwan1

    Deodato - Deodato 2



    Album von 1988.


    PS: Sehe grad die Forensoftware zickt immer noch herum, schade ....

    what's streaming ...

    reinwan1 30.05.2020, 17:12 Gehe zum letzten Beitrag
    Thelemonk

    Hallo Rainer,

    das ist ein interessanter Sachverhalt. Aus dem Bauch raus hätte ich gesagt, dass die Schallwandverbreiterung für die Bassquelle

    Sixpack

    Thelemonk 30.05.2020, 13:05 Gehe zum letzten Beitrag
    Eusebius

    Hallo Fabian!

    Ich schrieb ja, dass ich auch gemessen habe. Daher die Aussage: 2 dB.
    Die 901k lass ich unberührt.
    Ist alles

    Sixpack

    Eusebius 29.05.2020, 22:51 Gehe zum letzten Beitrag