PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : benötigte Hardware



de Maggus
22.07.2012, 18:21
Hallo Gemeinde,

da sich die Gerätschaften von La Rosita ja langsam aber sicher auch außerhalb der ursprünglichen Fangemeinde am Markt etablieren, hier mal ein paar Empfehlungen/Richtlinien bezgl. der benötigten Computerkonfigurationen.

Die Grundvoraussetzung zum Betreiben eines La Rosita Wandlers ist iTunes.
Egal ob mit einem Windows PC oder einem Mac.

Für die Hardware kann man pauschal sagen, mehr hilft mehr.
Je mehr Prozessor Kerne (Dual-Core, Quad-Core) um so besser.
Bei den aktuellen Quad Core Prozessoren darf die maximale Taktfrequenz ruhig niedriger als bei den vergleichbaren Dual-Core Varianten sein.
Prozessoren der Generation i7 sind der i5 Generation vorzuziehen.

Aus einer Mail von Dan Bellity:

„number of core do not mater but take care of noise. quad core are usualy more silent because lower speed.“

In Sachen Arbeitsspeicher schreibt Dan:

„much memory (RAM) as the customer is ready to buy“

Auf jeden Fall sollte das Betriebssystem sowie die notwendige Software auf einer SSD Festplatte installiert sein. Eine Größe von128 GB ist völlig ausreichend, da der Mac idealerweise nur für die Musikwiedergabe genutzt werden sollte und daher für weitere Daten kein Speicherplatz benötigt wird. Die Installation des Apple Betriebssystems incl. ein paar benötigter Programme belegt ca. 30 GB auf der Festplatte.
Die eigentlichen Musikdaten liegen auf einer oder mehreren externen Festplatten.

Bezieht man das nun auf die aktuellen Mac Modelle, ergibt sich folgende Empfehlung.

Mac Book Pro mit einem 2.3 oder 2.6 GHz Quad-Core Prozessor, mit 8 GB RAM und einer 128 GB SSD.
Leider gibt es mehr RAM nur in den aktuellen Mac Book’s mit Retina Display.
Und die sind dann doch recht teuer. Auch haben diese kein internes CD/DVD Laufwerk was die Sache noch mal teurer macht.

Für die iMac Modelle gilt das oben genannte. i7 Prozessor, RAM soviel wie der Geldbeutel zulässt und eine SSD.

Ein Mac mini oder Mac Book Air mit einem i7 Prozessor und 8 GB RAM ist ein noch guter Kompromiss. Hier entscheidet der Geldbeutel.
Ein Mac Pro ist dann doch etwas zu viel des Guten.

Gruß, Markus

be4
25.07.2012, 13:15
Hallo Maggus,

schau Dir doch mal die Amarra Konfigurationsempfehlungen an, nicht alle sind bei Rosi's anwendbar, aber für reine Audio-Computer, speziell MacMini, definitiv empfehlenswert.

Grüße
bernd

http://www.sonicstudio.com/amarra/howtobuildaserver.html

Hörzone
25.07.2012, 16:30
kannst du nicht vergleichen, Amarra ist viel genügsamer.. da brauchts keinen i7. Ich hab Kunden die haben den alten Dualcore (weder i3, noch 5, noch 7) damit am laufen, und das geht absolut reibungslos

viele Grüße
Reinhard

fledermausohr007
25.07.2012, 16:39
...Amarra ist viel genügsamer.. da brauchts keinen i7. Ich hab Kunden die haben den alten Dualcore (weder i3, noch 5, noch 7) damit am laufen, und das geht absolut reibungslos

viele Grüße
Reinhard

Kann ich gern bestätigen: Bei mir läuft AMARRA 2.4.1 auf einem MacMini 2010 DualCore 2,5 GHz problemlos. :triumphant:

Nur die Lautstärkeanpassung über das iTunes Remote App (iPad -> MacMini) ist leicht zeitverzögert und etwas ungenau. :hororr:

Gruß Daniel

be4
25.07.2012, 19:37
Hallo,

darum geht es mir nicht, sondern um die Tatsache, daß Klangverbesserungen nicht nur durch die ausschließliche Verwendung eines MM (meiner ist noch älter) als AudioServer sich verbessert, sondern auch durch die drastische Reduzierung der in einer Standardkonfiguration gestarteten Prozesse verbessert wird. Die audio-konfiguration von ios wird bei Amarra durch spezielle Treiber optimiert, bei LaR. nicht, da die 'Kunst der Wandlung' im DAC läuft. Ich wäre jedoch mal gespannt, ob die Konfiguration auch noch Auswirkung hat.

Ich werde es mal testen, da ich gerade ein Pi da habe und mit Maggus hoffentlich in der nächsten Woche etwas spielen kann.

Grüße
bernd

be4
25.07.2012, 19:40
Hallo,

gerade habe ich realisiert, daß ich quatsch geschrieben habe, da das plug-in für LaR sehr vergleichbar mit Amarra sein dürfte. Dementsprechend sind die Anforderungen der SW an die Konfiguration anders, vielleicht ist das technischer Natur oder aber der Tatsache geschuldet, daß Amarra (SonicS) mit Audio-Software jahrzehnte-lange Erfahrung hat und damit ganz andere code-optimierungs-Erfahrung besitzt - ist aber Spekulation, wahrscheinlich gilt beides :-)

Grüße
bernd

Musikrealist
25.07.2012, 20:19
Bei den lächerlichen Leistungsansprüchen der Software ist der Prozessor fast egal. Einzig wichtig ist RAM, alles andere braucht es nicht.

Revival
25.07.2012, 21:48
Hallo,

gerade habe ich realisiert, daß ich quatsch geschrieben habe, da das plug-in für LaR sehr vergleichbar mit Amarra sein dürfte. Dementsprechend sind die Anforderungen der SW an die Konfiguration anders, vielleicht ist das technischer Natur oder aber der Tatsache geschuldet, daß Amarra (SonicS) mit Audio-Software jahrzehnte-lange Erfahrung hat und damit ganz andere code-optimierungs-Erfahrung besitzt - ist aber Spekulation, wahrscheinlich gilt beides :-)

Grüße
bernd

Hallo Bernd,wenn Du gerade die Pi da hast.Vergleich doch mal Amarra,die neuste Variante gegen das PlugIn.Ich mache das gerade.Mit PlugIn klingt es nach meinem Empfinden etwas anders.Besser oder schlechter kann ich momentan nicht sagen.Beides tönt sehr natürlich und entspannt.
Gruß Hagen

Hörzone
26.07.2012, 12:38
Amarra ist im Preis erheblich gesenkt worden, die aktuelle 2.4 Version kostet 199 Euro..
kann halt auch mit Flac umgehen, ist das beim Rosita auch möglich?

de Maggus
26.07.2012, 13:52
Hi

die o.g Konfiguration bezieht sich nicht primär auf die Verwendung des Plugin sondern folgt der Empfehlung von Dan Bellity bzgl. einer "gesunden" Basiskonfig der Hardware die auch ein in ein paar Jahren noch kompatibel ist.
So ein Mac Book Pro kostet ja schließlich.....

@Bernd: danke für den Link. Werde ich Tage mal in Angriff nehmen (wenn die Hitze etwas nachlässt:) ) Bei den letzten Vergleichen Amarra vs. Plugin hat das Plugin besser abgeschnitten. Wir hatten Amarra 2.2 und das Plugin in der Version 1.2.5 am Start. Aktuelle Plugin Version ist 1.6.9.

@Reinhard: mit Amarra kann La Rosita auch Flac. Klar :) Das geht aber mit z.Bsp. Airfoil (http://rogueamoeba.com/airfoil/mac/) ne ganze Ecke günstiger. Airfoil läuft auch unter Win. Amarra setzt wohl immer noch Mac voraus.

Gruß, Markus

Hörzone
26.07.2012, 14:36
ich hatte nicht daran gedacht Amarra als Rosita Zuspieler zu sehen, aber billiger spielt angesichts der Rosita Preise eigentlich keine bedeutsame Rolle, oder??

Bin eh kein so grosser Freund der WLAN Verbindungen, ich mag meinen Serverschrank, von daher würde ein Airfoil auch nix nutzen. Kostenloses Flac mit einer grandiosen Oberfläche gibts mit Songbird
http://getsongbird.com/
So kann eine Playersoftwar auch aussehen, vor allem wenn sie nicht von einem Hersteller für ein bestimmten System gemacht wird.

viele Grüße
Reinhard

fledermausohr007
26.07.2012, 14:40
Hi

... Bei den letzten Vergleichen Amarra vs. Plugin hat das Plugin besser abgeschnitten ...

Hi Markus,

wie würdest Du die Unterschiede beschreiben?

Gruß Daniel

fledermausohr007
26.07.2012, 14:44
Amarra ist im Preis erheblich gesenkt worden, die aktuelle 2.4 Version kostet 199 Euro..
kann halt auch mit Flac umgehen, ist das beim Rosita auch möglich?

Aktuell gibt es jetzt wieder 3 Editionen: http://Falls Ihr demnächst mit dem aktuellen Plugin 1.6.9 testet, bitte die aktuellen Amarra Versionen berücksichtigen: http://www.sonicstudio.com/amarra/amarra_products.html#AMARRA

Gruß Daniel

Hörzone
26.07.2012, 14:46
Nein, aktuell gibt es zwei Versionen
http://www.sonicstudio.com/amarra/amarra_player.html

Armarra und Amarra Hifi, das zweite ist aber optimiert um die eingebauten Lautsprecher der Apple Produkte besser klingen zu lassen

viele Grüße
Reinhard

fledermausohr007
26.07.2012, 15:03
Nein, aktuell gibt es zwei Versionen
http://www.sonicstudio.com/amarra/amarra_player.html

Armarra und Amarra Hifi, das zweite ist aber optimiert um die eingebauten Lautsprecher der Apple Produkte besser klingen zu lassen

viele Grüße
Reinhard

mhh ... unter diesem Link: http://www.sonicstudio.com/amarra/amarra_products.html werden 3 Editionen angezeigt: Amarra HiFi / Amarra / Amarra Symphony

Gruß Daniel

Hörzone
26.07.2012, 16:10
Ja, das stimmt... das Symphony hab ich irgendwie ausgeblendet.. Wird aber auch vom derzeitigen Vertrieb nicht angeboten

viele Grüße
Reinhard

Peter
02.08.2012, 15:22
Hallo Maggus,

ich habe gerade bei Amazon nach Hardware Ausschau gehalten.

Ein MacBook Pro, so wie Du es im ersten Post beschrieben hast, habe ich nicht gefunden.:ambivalence:

Irgend ein Punkt stimmt nie. Das Teil mit den meisten Übereinstimmungen ist ein MacBook Pro MD 322 D/A für 1.805,- €.

Da stimmt alles außer das es nur 4GB RAM hat anstatt 8GB RAM und anstatt 128GB SSD- 750GB HDD. (was is´n SSD und HDD ? so etwas wie MM und MC ?:welcoming:)

Ach ja und das Display ist elend klein (13 Zoll).

Wo kann ich denn sonst noch nachschauen wo es was, vielleicht auch billiger, gibt? (wäre ich doch blos bei meinen Plattenspielern geblieben :miserable:)


Grüße:

010011010011101100010.

Hörzone
02.08.2012, 15:45
http://store.apple.com/de/configure/MC975D/A?

oder eben ein BTO
oder du gehst zu einem Fachhändler und lässt dir das Produkt nach deinen Wünschen zusammenstellen.
Ein paar Euro werden das bei den Anforderungen auf jeden Fall.. (mein Auto hat nur unwesentlich mehr gekostet ;-) )

viele Grüße
Reinhard

de Maggus
02.08.2012, 15:45
Jetzt behalle ma die Nerve :) Mir telefonieren heut noch.

Peter
02.08.2012, 15:57
(mein Auto hat nur unwesentlich mehr gekostet ;-) )



Die Reifen von meinem auch! :biggrin-new:

Grüße:

Peter.

Hörzone
02.08.2012, 16:11
Die Reifen von meinem auch! :biggrin-new:

Grüße:

Peter.

ja, sowas solls geben. Man erkennt daran immer gut was einem wichtig ist, ein Auto ist mir sowas von egal.... (ich fahr auch unter 10.000 im Jahr, steht jetzt seit 4 Wochen ohne einen Meter gefahren zu sein)
viele Grüße
Reinhard
Grundsätzlich würd ich ein 13" Retina kaufen, aber das gibts ja leider nicht..

viele Grüße
Reinhard

Mandelstein
02.08.2012, 17:34
Hallo Peter,

ich habe mir am Montag bei Gravis in Mannheim ein MacBooPro 13" Dual Core i7 8 GB RAM und 750 GB Festplatte gekauft.
Bei Gravis haben die mir dann eine Speichererweiterung auf 16 GB RAM gemacht und eine 256 GB SSD Platte eingebaut. Die 750 GB Platte haben die mir dann in ein seperates Gehäuse geschraubt.

Ich finde die Bildschirmgrösse sehr angenehm, man kann das Teil noch prima auf dem Schoss halten und bedienen.

Außerdem habe ich noch ne Magic Mouse und einen 3 Jährigen Vers. Schutz mit Garantieerweiterung erworben. Da war auch noch ein Hotline Guthaben in Höhe von 20 Euro dabei. Das habe ich vertelefoniert um bei der ML Installation alles richtig zu machen.

Das ganze hat dann zusammen 2.147,67 Euro ausgemacht.

Die 750 GB Platte habe ich mit FAT32 formatiert und nutze die als Speichermedium für meine Apple Files. Ausserdem konnte ich den Mountain Lion auf diese "alte" Festplatte downloaden und dann, sozusagen Jungfräulich, auf der SSD installieren (wie von Markus empfohlen).

Das beste an der ganzen Sache war, ich war gegen 15:00 Uhr am Montag bei Gravis und um 16:45 Uhr konnte ich das komplette MacBook fix und fertig mitnehmen. Hatte natürlich vorher angerufen und nachgefragt ob das auch alles Verfügbar ist. Hab den Jungs dann natürlich fürs flotte schaffen auch noch ein Trinkgeld in Ihr Sparschwein gegeben

Das nenn ich jetzt mal Kundenorientierten Service in der ServiceWüste Deutschland.

Nur der Claus ist da noch ein Stück besser. Der hat die Rosita zum testen einfach so einem Fremden (mir) mitgegeben. Was doch so einer Französin alles hätte passieren können...

Grüsse

Gerhard

Mandelstein
02.08.2012, 18:26
Hallo,

habe noch ein wichtiges Detail vergessen. Das Teil hat auch noch ein Laufwerk drin. Soll es ja bald gar nicht mehr geben. Man kannn also damit noch direkt rippen. Is ja mal nicht übel.

Desweiteren sind, gegenüber dem MacBook Retina, alle Komponenten auswechselbar. Also z.B. Festplatte und RAM Speicher. Ich finde damit ist man so ziemlich gut gerüstet für die nächsten paar Jahre. Unsere Anforderungen werden da wohl ja hoffentlich nicht so steigen wie das bei den ganzen Gamern ja der Fall ist.

Schönen Sommerabend noch an alle Mitleser

Grüsse

Gerhard

Musikrealist
02.08.2012, 19:03
Ich finde damit ist man so ziemlich gut gerüstet für die nächsten paar Jahre. Unsere Anforderungen werden da wohl ja hoffentlich nicht so steigen wie das bei den ganzen Gamern ja der Fall ist.


Weil es mich interessiert: welche Grenzen glaubst Du mit dem Monster-Notebook zu erreichen, wenn Du ausschliesslich Musik darüber hörst?

16 GB RAM :biggrin-new: Ich habe hier 8 GB und habe bis zu vier Video-Livestreams laufen ohne jegliche Probleme, vorher geht meine VDSL Leitung in die Knie.

Mandelstein
02.08.2012, 19:16
Hallo Musikrealist,

ich hab mich da an die Empfehlungen aus den Häuser Bücher und Rosita gehalten. Ich habe es so verstanden, dass je mehr RAM, umso ruhiger und entspannter ist die Wiedergabe. Da ich bis Dato noch keinen Mac hatte, bin ich halt in die Vollen gegangen. Bevor ich mich nachher ärgere. Wer zweimal Kauft kauft Teuer. Hat schon meine Oma immer gesagt.

Tja so war das. Vielleicht kann Markus da ja noch erhellenderes zum Hintergrund erklären.

Grüsse

Gerhard

Hörzone
02.08.2012, 20:03
Hallo,

habe noch ein wichtiges Detail vergessen. Das Teil hat auch noch ein Laufwerk drin. Soll es ja bald gar nicht mehr geben. Man kannn also damit noch direkt rippen. Is ja mal nicht übel.


das würd ich schön bleiben lassen... die internen Laufwerke gehen gern kaputt, der Tausch kostet dann lächerliche 300 Euro
Lieber ein USB Laufwerk, wenn möglich im 3,5" Formfaktor

viele Grüße
Reinhard

Reijo1951
02.08.2012, 20:23
Hallo,

habe noch ein wichtiges Detail vergessen. Das Teil hat auch noch ein Laufwerk drin. Soll es ja bald gar nicht mehr geben. Man kannn also damit noch direkt rippen. Is ja mal nicht übel.

Desweiteren sind, gegenüber dem MacBook Retina, alle Komponenten auswechselbar. Also z.B. Festplatte und RAM Speicher. Ich finde damit ist man so ziemlich gut gerüstet für die nächsten paar Jahre. Unsere Anforderungen werden da wohl ja hoffentlich nicht so steigen wie das bei den ganzen Gamern ja der Fall ist.

Schönen Sommerabend noch an alle Mitleser

Grüsse

Gerhard

Hallo,

ich habe mich vor dem Rippen, mal in einigen Foren schlau gemacht.

Folgende Dinge habe ich dann übernommen:

1. XLD ( Rippprogramm )
2. DiscRotate ( Laufwerksbremse zum reduzieren der Einlesegeschwindigkeit)
3. TEAC - DV-W522GMA ( externes Laufwerk, welches zum Auslesen mit am Besten abgeschnitten hatte. )
Test gab es in verschiedenen Fachzeitschriften.
Ich hatte erst ein LG, welches heute am Besten sein soll.
Dieses hatte aber bei überlangen CD's Probleme.

Die Einlesegeschwindigkeit, habe ich auf 4-fach mit dem DiscRotate eingestellt.

XLD hat viele Formate zum Einlesen.
Einfach mal Googlen.
Da gibt es auch Vorschläge, was die Einstellung betrifft.

Bei über 1500 CD's möchte ich doch mein IMAC-Laufwerk etwas schonen.

Laufwerk habe ich von Atelco.

viel Spass

Reiner

Mandelstein
02.08.2012, 20:29
Hi,
darum hab ich ja ne 3 Jährige Garantieverlängerung mit abgeschlossen.
Da kann kaputt gehen was will und wird ersetzt. Mir war das Laufwerk auch nicht so wichtig, war halt schon eingebaut. Aber so ein schneller Ripp zwischendurch für nen Kumpel ist schon gut.

Retina ist z.B für mich total überflüssig, mit dem was ich jetzt so hab bin ich ganz Happy. Itunes gefällt mir mitlerweilen sogar ganz gut. Hab mich da etwas reingefuchst und da ist wirklich einiges mit anzustellen.

Grüsse

Gerhard

Hörzone
02.08.2012, 20:48
Hi,
darum hab ich ja ne 3 Jährige Garantieverlängerung mit abgeschlossen.

lies dir die Garantiebedingungen durch, ich weiß nicht wie sie heute aussehen.. aber ich hab da einiges von Kunden mitbekommen.. (was aber auch nicht immer stimmen muß)
klar, wenn man den Rechner nur für die Rosita benutzt, da kann auch eine Röhre dranhängen ;)
viele Grüße
Reinhard

Musikrealist
02.08.2012, 21:00
lies dir die Garantiebedingungen durch, ich weiß nicht wie sie heute aussehen.. aber ich hab da einiges von Kunden mitbekommen.. (was aber auch nicht immer stimmen muß)
klar, wenn man den Rechner nur für die Rosita benutzt, da kann auch eine Röhre dranhängen ;)
viele Grüße
Reinhard

Wenn man die Zusatzverlängerung abschließt funktioniert das eher problemlos und es wird ausgetauscht. Zumindest wenn man bei Apple direkt kauft, was ich - inzwischen - sowieso nur noch tun würde bzw. tue.

Hörzone
02.08.2012, 21:34
Gravis verkauft die Gravis Garantie (eine Versicherungspolice)... das ist was anderes als der Protection Plan. Da die SSD zu 100% keine Apple SSD ist, wäre z.B diese durch den Protection Plan nicht abgedeckt. Der Protection Plan funktioniert natürlich, was angesichts der extrem hohen Preise vollkommen klar ist .
(Das Wort Garantieverlängerung 3 Jahre suggeriert ohnehin was falsches, es handelt sich letztlich ja lediglich um 2 Jahre, eines ist ja Herstellerseitig abgedeckt.

viele Grüße
Reinhard

Mandelstein
02.08.2012, 21:35
Hier mal zur Info,


bevor da etwas Missverstanden wird:



"Hardware-Schutz Pro für MacBook Air/Pro bis 13"

Verlängern Sie die Garantie Ihrer neuen Apple Produkte mit dem GRAVIS Hardware-Schutz PRO auf 36 Monate ab Kaufdatum. Darüber hinaus bietet Ihnen der GRAVIS Hardware-Schutz PRO Rundum-Sicherheit, die weit über die reine Garantieverlängerung hinausgeht. GRAVIS Hardware-Schutz PRO schützt Sie zuverlässig vor:

Material- und Herstellungsfehlern
Bedienungsfehler/Ungeschicklichkeit1
mechanisch einwirkende Gewalt, Implosion oder sonstige Wirkung unter Unterdruck
Elementarschäden (wie Hochwasser, Steinschlag, Sturm, Frost, Überschwemmung, Lawinen)
Brand, Blitzschlag, Explosionen aller Art inkl. Feuerlöschkosten
Versengen und Verschmoren, Rauch, Ruß durch äußere Einwirkungen, indirekter Blitzschlag
Einbruchdiebstahl, Diebstahl (nicht bei Unterschlagung), Raub 1
Unmittelbare Wirkung elektrischer Energie infolge Erdschluss, Kurzschluss, Überspannung etc.
Über- oder Unterspannung, elektrische Aufladung, elektromagnetische Störung
und bietet Ihnen europaweiten Schutz2

Attraktive Inklusiv-Leistungen

Im GRAVIS Hardware-Schutz PRO sind weitere Leistungen inklusive, die Ihnen die Arbeit mit Ihrem neuen Mac noch ein bisschen angenehmer machen: So z. B. die vielfach ausgezeichnete Sicherheitslösung Intego Internet Security Barrier, die Ihren Computer zuverlässig vor Viren und Attacken aus dem Internet schützt. Sollten Sie Probleme beim Einrichten Ihres Mac haben, erhalten Sie bei unserer GRAVIS Pro Service-Telefonhotline kompetenten Rat von erfahrenen Computer-Experten. Last but not least hilft unsere Sicherheitssoftware RegTrack Ihren Mac im Verlustfall zu lokalisieren, Ihre Daten zu schützen und Ihren Computer wiederzufinden.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel ausschließlich zusammen mit einem neuen Mac im GRAVIS Online Shop erworben werden kann. Sollten Sie Hardware-Schutz Pro nachträglich für Ihren vorhandenen Mac, innerhalb der Hersteller-Garantie erwerben wollen, wenden Sie sich bitte an einen GRAVIS Store oder das GRAVIS TechnikCenter, da der Rechner vor Kauf des Hardware-Schutz Pro zunächst überprüft werden muss."



Da hat man ein rundum Sorglos Paket jedefalls aus meiner Sicht. Oder fällt da jemanden etwas ins Auge ?


Grüsse

Gerhard

Hörzone
02.08.2012, 21:40
ja, das ist nicht der Versicherungsvertrag, und nur der ist gültig für die Definition von den durch die Garantie abgeckten Schäden..
Die Beschreibung von Versicherungsleistungen hört sich fast immer schön an. Ich hab zum Beispiel eine Geschäftsrechtschutzversicherung. Den Fall das die bezahlt hat, hatte ich noch nie ;) Das Kleingedruckte macht dem schön zu lesenden gern einen Strich durch die Rechnung.
Möchte dir das aber nicht schlechtreden... besser als nix ist es auf jeden Fall

viele Grüße
Reinhard

Hörzone
02.08.2012, 21:49
hast schon mal den Passus mit der Selbstbeteiligung gelesen? Ich weiß nicht wie hoch die aktuell ist.. ich meine das waren mal 500 Euro (ob mit verknüpften Bedingungen weiß ich nicht mehr)
Na egal, ich hätte wenn dann eher ein USA Apple Care Paket gekauft, das gibts für unter 200 Euro... aber das geht wie gesagt nicht bei Fremdherstellerprodukten wie den Speicher und die Festplatte

viele Grüße
Reinhard

Peter
03.08.2012, 13:22
Hallo Maggus,

jetzt isses passiert. Ich konnte die Finger nicht ruhig halten und habe Pad und Book eben bestellt.

Bei der Online-Bestellung des iPad kann mann sich eine kostenlose Gravur machen lassen.

Bei mir wird jetzt:

Fernbedienung

La Rosita

draufstehen.

Mo.-Di. soll der Kram kommen. Froi!

Grüße:

Peter.

Mandelstein
03.08.2012, 13:36
Hallo Peter,

was genau für ein Teilchen hast Du denn geordert? Ich meine welche Ausstattung hat denn Dein Neues MacBook.

Gravur auf dem IPad ist ja mal ne coole Idee. Ich steh auch auf so Sachen.

Bin ganz gespannt.

Grüsse

Gerhard

Mandelstein
03.08.2012, 13:47
Hallo Reinhard,

mit der Selbstbeteiligung hast Du natürlich recht. Das trifft bei Bedienungsfehlern/Ungeschicklichkeit und Diebstahl/Raub/Einbruch zu.

Ist auch OK. Ich nehm das Book eh nicht mit und ich wohne ziemlich sicher. Ausserdem keine Tiere und Kleinkinder in der Wohnung.

Also habe ich 150 Euro für eine 2 Jährige Garantieverlängerung gezahlt. Dabei waren auch 20 Euro für Hotlinehilfe die ich in Anspruch genommen habe. Zu meiner vollsten Zufriedenheit übrigens.

Bleiben also noch 130 Euro Kosten für den reinen Hardwareschutz übrig.

Das finde ich Fair.

Gruss

Gerhard

Hörzone
03.08.2012, 14:30
Hallo Reinhard,

mit der Selbstbeteiligung hast Du natürlich recht. Das trifft bei Bedienungsfehlern/Ungeschicklichkeit und Diebstahl/Raub/Einbruch zu.

Ist auch OK. Ich nehm das Book eh nicht mit und ich wohne ziemlich sicher. Ausserdem keine Tiere und Kleinkinder in der Wohnung.

Also habe ich 150 Euro für eine 2 Jährige Garantieverlängerung gezahlt. Dabei waren auch 20 Euro für Hotlinehilfe die ich in Anspruch genommen habe. Zu meiner vollsten Zufriedenheit übrigens.

Bleiben also noch 130 Euro Kosten für den reinen Hardwareschutz übrig.

Das finde ich Fair.

Gruss

Gerhard

dann wünsch ich dir viel Glück.. und Freude natürlich :)

Peter
03.08.2012, 14:46
Hallo Gerhard,


Ich meine welche Ausstattung hat denn Dein Neues MacBook.


i7, 2,9 GHz Quad Core Prozessor, 8GB Ram, 128 GB SSD, DVD-Laufwerk (oder wars CD ? egal.), kein Ret(s)ina Bildschirm, 13"-Normal-Bildschirm.

Zusätzlich: 1 Stk. 2 TB Time Capsule.


Gravur auf dem IPad ist ja mal ne coole Idee. Ich steh auch auf so Sachen

Ja, ich war sofort begeistert, zumal die Gravur umsonst ist (ich mußte 2 x hinschauen).:triumphant:

Grüße:

Peter.

Hörzone
03.08.2012, 15:07
Ja, ich war sofort begeistert, zumal die Gravur umsonst ist (ich mußte 2 x hinschauen).:triumphant:

Grüße:

Peter.


klar, das macht Apple gern um den Handel zu benachteiligen.. frech
Der bekommt das natürlich nicht angeboten...

Mandelstein
03.08.2012, 15:08
Hallo Peter,

herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb.

Ja Gravur ist klasse, hab mir vor Jahren meinen Leatherman gravieren lassen. Freu mich da immer noch drüber.

Grüsse

Gerhard

Peter
03.08.2012, 15:29
klar, das macht Apple gern um den Handel zu benachteiligen.. frech
Der bekommt das natürlich nicht angeboten...

Ein Cleverer Händler könnte aber auch selbst auf so eine Idee kommen! 5396

Grüße:

Peter.

fledermausohr007
03.08.2012, 15:46
Hallo Peter, hallo Gerhard,

herzlichen Glückwunsch euch beiden zum neuen Apple Mac Book und viele schönen, streßfreie Stunden damit.

Da habt ihr beide ja richtige Höllenmaschinen erstanden! Leistung kann man nie genug haben, da keiner weiss, was die morgige Software für Ansprüche stellt.

Aber für die nächste Zeit, seid ihr damit optimal ausgestattet.

Besten Gruß

Daniel

rolodex
03.08.2012, 16:03
Hallo Maggus,

jetzt isses passiert. Ich konnte die Finger nicht ruhig halten und habe Pad und Book eben bestellt.

Bei der Online-Bestellung des iPad kann mann sich eine kostenlose Gravur machen lassen.

Bei mir wird jetzt:

Fernbedienung

La Rosita

draufstehen.

Mo.-Di. soll der Kram kommen. Froi!

Grüße:

Peter.

Gratuliere!

Habe gerade selbst das Vergnügen per iPad La Rosita zu bedienen - einfach genial.

Gruß, Gerd

Musikrealist
03.08.2012, 16:47
Ein Cleverer Händler könnte aber auch selbst auf so eine Idee kommen! 5396

Grüße:

Peter.

Und selbst bezahlen?

Hörzone
03.08.2012, 16:57
Ein Cleverer Händler könnte aber auch selbst auf so eine Idee kommen! 5396

Grüße:

Peter.

Peter..
bei 10-20 Euro Marge?
neeee... bestimmt nicht, ich kenn keinen Händler der sowas macht. Ich weiß nicht mal warum man als Kaufmann Produkte wie iPads überhaupt ins programm nimmt. Na ja, die Premium Händler müsssen ja.. das sind nette Verträge ;)

viele Grüße
Reinhard

Musikrealist
03.08.2012, 19:16
Peter..
bei 10-20 Euro Marge?
neeee... bestimmt nicht, ich kenn keinen Händler der sowas macht. Ich weiß nicht mal warum man als Kaufmann Produkte wie iPads überhaupt ins programm nimmt. Na ja, die Premium Händler müsssen ja.. das sind nette Verträge ;)

viele Grüße
Reinhard

Reinhard,

die großen Ketten machen das um dabei zu sein und keine Kunden zu verlieren (Karstadt, Saturn, etc.), die versuchen dann eben Zubehör zu verkaufen. Klappt ja auch oft. Die anderen mùssen vermutlich dabei sein, um bei den Kunden kein Ansehen zu verlieren.

Ich glaube auch nicht, dass überhaupt noch viel außerhalb des Appleuniversums läuft. Mein iPad 3 habe ich auch online im Apple Store bestellt wie auch schon meinen iPod, mein iPad 1 hatte ich noch im re:store gekauft, auch meinen Mac. Bei Apple bekommt man den besten Service innerhalb der Garantiebedingungen und selbst wenn da etwas nicht mehr passt machen die mit ihren Austauschgeräten ein gutes Geschäft - für beide Seiten. Freunde von uns haben ihr kaputtes iPhone gegen ein Austauschgeräten für 50 Euro getauscht.

Klar kann da ein Händler nicht mehr mithalten, der Markt dürfte solange in Applehand sein wie sie noch profitabel Geschäft machen.

Viele Grüße
Thomas

de Maggus
03.08.2012, 19:31
Hi Peter,

irgendwas in mir hat mir das gestern schon gesagt :highly_amused::highly_amused::highly_amused:
Viel Spaß mit dem Werkzeug.
Gruß vom Maggus

Peter
06.08.2012, 10:01
Ja is denn hoit scho Weihnachten?

Jubel! Das iPad ist gerade eingetroffen.:triumphant:

Das ging ja mega-schnell. Freitag nachmittag bestellt, Montag früh zugestellt.

Grüße:

Peter.

RillenZebra
06.08.2012, 11:17
Ja is denn hoit scho Weihnachten?
Jubel! Das iPad ist gerade eingetroffen.:triumphant:
Das ging ja mega-schnell. Freitag nachmittag bestellt, Montag früh zugestellt.
Grüße: Peter.

Hast Du Deinen Jubel schon mit dem Pad geschrieben?
.

Peter
06.08.2012, 11:45
Hast Du Deinen Jubel schon mit dem Pad geschrieben?


Hallo Ingo,

nee ich muß zu Hause erst mein Hoerspass-Kennwort suchen.

Ich bin gerade im Büro am PC.

Grüße:

Peter.

Musikrealist
06.08.2012, 14:43
klar doch..
du hast ein Problem mit deinem Rechner, du rufst bei Apple an, bekommst einen Termin in 14 Tagen.. das find ich klasse, da kommt man dann ungefragt in den Urlaub ;-)
Dein Rechner ist älter als ein paar Jahre, der Apple Store reibt sich verwundert die Augen, was ist das denn? Kaufen Sie sich einen neuen..
Natürlich ist die Kulanz größer, auch hier bootet Apple ganz gezielt den Handel aus, der darf sich dann um den Scheiß kümmern ;-)

Zum besten Apple Garantieservice habe ich einen:
Ein Kunde von mir kauft einen 30" Apple Monitor
dieser hat einen Fehler, ungleichmäßige Helligkeitsverteilung
ich mache die Garantieabwicklung (monitore werden getauscht!)
zurück kommt ein gebrauchter Monitor mit dem gleichen Symptom
ich schicke diesen wieder zurück
es kommt ein noch mehr, deutlich gebrauchter Monitor, Herstellungsdatum über ein Jahr zurückliegend, dieser aber im Bild ok
ich rate meinen Kunden bei Apple anzurufen
Apple: das wird bei uns so gemacht, auch wenn es ein DOA Fall wie bei Ihnen ist.. das ist vollkommen normal

soweit zum guten Garantieservice. Der Monitor wurde nicht bei mir gekauft, sondern bei Apple direkt

Ist keine Erfindung von mir, sondern belegbar
viele Grüße
Reinhard


Hallo Reinhard,

klar gibt es solche Fälle und klar kommen nur die Extremfälle hoch und klar sind die Händler die Dummen. Kann ich alles nachvollziehen was Du schreibst, aber bei den Endkunden kommt das schon auch anders an. Und sind wir mal ehrlich: wieviel Prozent legen denn Wert darauf, dass nach Ablauf der Garantiezeit eine Reparatur erfoglt? Ich würde da auch eher neu kaufen. Ist halt so inzwischen, die Geräte werden im Kopf schon für (maximal) drei Jahre gekauft.

Viele Grüße
Thomas

Musikrealist
06.08.2012, 15:51
na ja... ich kauf meine Geräte nicht nur für 12 Monate. Apple ist der Hersteller mit der geringsten Garantiezeit.
Mein Book ist jetzt 14 Monate, ich hab nicht vor das zu verschrotten. Das Book meiner Liebsten ist 3,5 Jahre alt, wenn ich der sagen würde: wirf dein Book auf den Müll, dann hätte ich ein Problem zuhause.
Die Vernichtung von Geld ist nur bei den Finanzmaklern noch größer :)

So gern ich manche Produkte von Apple mag, das hat mich nie davon abgehalten kritisch zu sein.

Extremfälle? hihi.. das glaubst nur du ;)
viele Grüße
Reinhard

Naja, ich hab bisher nie Probleme mit frühzeitig defekten Geräten gehabt. Mein iPod ist jetzt 4 Jahre alt und funktioniert problemfrei.

de Maggus
06.08.2012, 23:14
bitte zurück zum Thema


(siehe Überschrift)

Danke!!!
Moderativer Gruß vom Maggus

Hörzone
07.08.2012, 08:00
wo du Recht hast..
aber jetzt tun mir die Ohren weh vom Brüllen ;)
viele Grüße
Reinhard

de Maggus
08.08.2012, 00:01
na na na na na, in so einem Forum wie diesem hier darf man bei Pegeln oberhalb 95db aber nicht gleich jammern :)

Im Ernst: ich will hier nicht dauernd mit erhobenem Zeigefinger den Boss machen. Leser die sich an der Überschrift orientieren und dann Beiträge über Garantieabwicklung finden, ärgern sich bestimmt etwas. Weil danach wurde ja nicht gesucht. Und mit dem eigentlichen Thema hat's halt nur im übertragenen Sinne was zu tun. Geht mir als Leser in andern Foren auch öfter so. Wir versuchen es hier etwas besser zu machen.
Deshalb der "nette" Hinweis. Ist nicht persönlich gemeint.
Gruß vom Maggus

Peter
14.08.2012, 18:57
Heute endlich eingetroffen: MacBook Pro und Time Capsule. :victorious:

Jetzt muß ich beides in den Keller räumen, um nicht in Versuchung zu kommen dran

rumzufummeln (hab ich leichtsinniger Weise dem Maggus versprochen).:highly_amused:

Grüße:

Peter.