PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues ITunes in wenigen Tagen ?



Eusebius
22.11.2012, 11:06
Laut dieser Insider-Meldung von gestern abend kommt das neue iTunes wohl tatsächlich in wenigen Tagen.
Hatte schon befürchtet, dass weitere Verzögerungen drohen...

http://www.macnotes.de/2012/11/21/itunes-11-release-in-ein-paar-tagen/

de Maggus
26.11.2012, 21:58
unbestätigten Gerüchten zufolge wir's wohl eher ein Weihnachtsgeschenk :(
*ärger*

AktivStudio
26.11.2012, 22:32
unbestätigten Gerüchten zufolge wir's wohl eher ein Weihnachtsgeschenk :(
*ärger*

nicht gut, gar nicht gut!:-(

Grüsse
Romeo

Eusebius
26.11.2012, 23:50
....dann würde es Zeit, dass sie diese Ankündigung mal ändern:

http://www.apple.com/de/itunes/new-itunes/

chris feickert
27.11.2012, 06:37
Moin,

was eigentlich funktioniert bei Apple noch gemäss der angekündigten Fristen?

Wenn ich nur daran denke, was bei den neuen iMacs los ist. Das ist doch eine Farce!

Man frägt sich so langsam, was die in Cupertino so treiben....

Gruss vom Krankenbett,

Chris

Musikrealist
27.11.2012, 07:12
....dann würde es Zeit, dass sie diese Ankündigung mal ändern:

http://www.apple.com/de/itunes/new-itunes/

hm, da steht "ab November verfügbar", da reicht doch auch noch der 30.11. ...

http://www.macnotes.de/2012/10/31/itunes-11-release-verschoben-auf-november/

Eusebius
27.11.2012, 09:10
Hallo Chris!

Krankenbett??

Gute Besserung!

Rainer

Hörzone
27.11.2012, 12:40
wenn auch nur irgendeine iPad/iPhone Entwicklung hängt, dann wird alles andere hintenangestellt. Nichts neues..
Warum seid ihr so scharf auf das neue iTunes? Kann das plötzlich 24/96?

Eusebius
27.11.2012, 13:51
Da hängt wohl Dan Bellity dran mit seinem neuen Plugin, das ja auch einwandfrei unter dem neuen iTunes laufen soll.

Franz
27.11.2012, 13:56
Wie ich in einem anderen Forum lesen konnte, steht das neue plug in ja kurz bevor: http://www.open-end-music.de/vb3/showpost.php?p=110294&postcount=3

Bin gespannt, ob es damit noch besser geht als mit pure music. Mit der jetzigen performance bin ich schon außerordentlich zufrieden.

Gruß
Franz

Eusebius
27.11.2012, 14:04
Im OEF schreibt Dan heute in einer Erwiderung auf einen Beitrag: ..."in few days, we will introduce our Plugin"....

Super!
Da freue ich mich schon!

Gruß!
Rainer

(oups! Franz war schneller)

Musikrealist
27.11.2012, 15:26
wenn auch nur irgendeine iPad/iPhone Entwicklung hängt, dann wird alles andere hintenangestellt. Nichts neues..
Warum seid ihr so scharf auf das neue iTunes? Kann das plötzlich 24/96?

Vor allem wenn man vom iPad wie Hund verkaufen kann

http://www.pcwelt.de/news/Studie-Apple_verkauft_11_iPads_pro_Stunde__Microsoft_0_Su rface-Tablets-7087116.html

während man das dumbe iTunes für umme herausgibt.

ich wüsste auch wo ich da meine Prioritäten setzen würde. Da - applelike - zu erwarten ist, dass der Version 11 schnelle eine Version 11.01 und 11.1 folgen wird, um die groben Bugs auszubessern.

de Maggus
28.11.2012, 01:07
Also ich warte lieber noch ein zwei Wochen und bekommen dafür eine funktionierende Version.
Dass früher oder später eine 11.1 kommt ist so klar wie das Amen in der Kirche und eigentlich nicht der Rede Wert.
iTunes 10.x ist das letzte Überbleibsel aus der Snow Leopard Ära.
Mit iTunes 11 schließt sich dann der Kreis.
Mountain Lion, AirPort V3 und final iTunes 11.

Gruß vom Maggus

Eusebius
29.11.2012, 11:54
Angeblich heute!

http://www.iphone-magazine.de/itunes-11-veroeffentlichung-heute-19338/

Ich bin gespannt.

Musikrealist
29.11.2012, 20:17
also ich habe es schon installiert

claus B
29.11.2012, 21:01
Hallo,


also ich habe es schon installiert

ich bin mal gespannt was geändert wurde.

Es gibt auch eine neue Remote App!

Gruß

Claus

xuser
29.11.2012, 21:14
Hallo zusammen

Soeben habe ich Itunes 11 auf meinem XP-PC installiert und mit dem HD800-Kopfhörer einen Hörvergleich zu Foobar durchgeführt.

Kann es sein, dass Itunes auf einem Windows-PC nicht optimal läuft?

Gruss Beat

Franz
29.11.2012, 21:34
Ich will mal abwarten, bevor ich es installiere. Da ich Itues ohnehin nur noch als Datenbank benutze, ist mir die Oberfläche recht egal. Momentan läuft pure music bei mir so überzeugend, daß ich das plug in von Dan mal abwarte. Und wenn das wirklich da noch was draufsetzen kann in klanglicher Hinsicht, dann mach ich das auch gerne, aber bis dahin kann ich in Ruhe abwarten.

Gruß
Franz

keiner
29.11.2012, 21:54
auf win + mac installiert

mit pure music noch hakelig...aber dann doch gelaufen. unterschied in der oberflaeche? das ganze cloud-geraffel....wers braucht - ich nicht.

aber alle meine intelligenten playlists, ordner - alles da (das war meine groesste sorge)

ansonsten klang. hmm....also - ein bisschen besser ohne pm, mit wie mit pm eben...sehr gut!

jetzt noch das plugin und dann wirds auch mit 11 was.

de Maggus
29.11.2012, 23:17
Mist. Jetzt isses da. Und was gibt's jetzt zu Weihnachten? :stupid:

Ok. Hab's geladen und..... Läuft :victorious::victorious::victorious:
Gruß vom Maggus

Eusebius
29.11.2012, 23:48
Ich habe es auch schon drauf.
War halt ungeduldig.

Läuft - aber: Meine spezielle Verlinkung der Cover funktioniert nun nicht mehr so wie früher: Jedes Cover wird nur noch beim 1. Titel angezeigt.
Also habe ich angefangen, die Cover nochmal pauschal in die Alben reinzuziehen.

Ist eine lästige Arbeit, die ich mir hätte ersparen können, wenn ich es von Anfang an so gemacht hätte.
Aber wie gesagt: Mit dem alten iTunes hat es ja bei mir geklappt.

Werde das nach und nach machen.

Was ich vermisse (oder noch nicht gefunden habe), ist die Möglichkeit, die Cover-Größe auf dem Bildschirm soweit zu schrumpfen, dass mann ganz schnell einen Überblick bekommt.
Dieser Schieberegler ist wohl nicht mehr da.

TJE
02.12.2012, 19:50
Cover-Flow vermisse ich doch sehr! :-(

Gruß
Tom

keiner
14.12.2012, 09:11
Update http://www.macupdate.com/app/mac/5661/apple-itunes

keiner
14.12.2012, 10:49
...warum ist die PC variante 60mb, die mac variante 191mb gross...?

Eusebius
23.12.2012, 12:22
Erfahrungen mit iTunes 11:

Positiv:
1) Das große Sichtfenster, welches sich zu jedem Cover öffnet, sieht nicht nur schick aus, sondern zeigt endlich auch alle Tracks des Albums.
Bei meinen Klassikalben können das durchaus mal mehrere dutzend Tracks sein. Das kleine Sichtfenster unter dem alten iTunes, durch das man durchscrollen musste, war da wesentlich unübersichtlicher.

2) Sehr gut ebenfalls: Alben werden nicht mehr nur nach Titel, sondern zusätzlich auch nach Interpret in die alphabetische Albenliste einsortiert.
Deshalb kann es nicht mehr passieren, das gleichlautende Albentitel Track für Track ineinander verschachtelt gespeichert werden. Wichtig ist dies wiederum besonders für Klassikhörer, die mehrere Interpretationen derselben Werke im Bestand haben. Früher musst man da immer aufpassen, das die nicht durcheinander gerieten.

3) Die seitliche Leiste neben den Covern im alten Itunes hat mich immer gestört. Ich brauchte sie nie.
Unter iTunes 11 kann man den kompletten Bildschirm mit Covern belegen.


Negativ:
1) Der Schieberegler für die stufenlose Vergrößerung oder Verkleinerung der Cover fehlt.
2) Unter dem 1. Track abgelegt Cover werden nicht mehr in allen Einstellungen für jeden Track des Covers angezeigt.
3) "Teil eines unterbrechungsfreien Albums" fehlt. (Wichtig für die Nutzung von pure music)

Abschließend nochmal postitiv:
Alles läuft völlig einwandfrei.

keiner
23.12.2012, 20:02
als ergaenzung:
ich finde das neue itunes ziemlich mies weil:
- unterbrechungsfreies album fehlt voellig
- anzeige der groesse der daten fehlt, es wird nur noch die spieldauer angezeigt
- das zusammenstellen von playlists ist ein deseaster weil die playlist-anzeige nur umstaendlich anzeigbar ist, wenn man eine neue playlist baut
- wav-dateien nehmen kein cover mehr an
- reaktionsgeschwindigkeit bei mir (>50k titel) ein trauerspiel, auch nach update auf 11.01
- uebersichtichtlichkeit durch die besch***enen cloud-services katastrophal
- die neuen funktionen "naechster titel" etc. braucht kein mensch
- die neuen ansichten sind wohl nur getestet bei 10titeln aber nicht bei ernsthaft grossen bibliotheken (...aber genau das wollte doch apple, oder?!)
- immer noch keine native flac-unterstuetzung
- ipod-betankung ist ein schlechter witz, insbesondere, wenn man mehrere hat (zum glueck bin ich jetzt auf den astell&kern umgestiegen...machts auch nicht einfacher)

positiv ist tatsaechlich
- dass meine playlists beim upgrade uebernommen wurden
- dass endlich die podcast subscriptions automatisiert aktualisiert werden-
- pure music trotzdem laeuft, auch nach upgrade

ansonsten: 5-, keine versetzung sondern erst mal nachbessern bitte.

Eusebius
23.12.2012, 20:15
Ich habe 2000 Cover = 3200 CDs = 40.000 Tracks auf meiner Festplatte.
Probleme gibt es weder mit der Darstellung noch der Reaktionsgeschwindigkeit.

alsterfan
27.02.2014, 14:08
Falls von Interesse, iTunes 11.1.5 läuft problemlos mit dem La Rosita plugin.
Gruß,
Uwe

didi
27.02.2014, 16:24
Hallo Uwe,

meine La Rosita Pi Elite Plugin Version ist die 2.9.0.15ps.
Soll wohl die neueste Version sein. Hast du die evtl. auch oder weiß jemand aus dem Forum der Sie hat ob es auch damit keine Probleme gibt?

Viele Grüße

Didi

Reijo1951
27.02.2014, 17:34
Hallo Uwe,

meine La Rosita Pi Elite Plugin Version ist die 2.9.0.15ps.
Soll wohl die neueste Version sein. Hast du die evtl. auch oder weiß jemand aus dem Forum der Sie hat ob es auch damit keine Probleme gibt?

Viele Grüße

Didi
hallo DIDI,

ich habe noch die 2.9.0.10p.

Wie komme ich an die Neue Version?

Sollte ja irgendwann zum runterladen sein.

Gruss

Reiner

didi
27.02.2014, 17:48
Hallo Reiner,

neue Version bekommst du von Dan oder deinem La Rosita Händler.

Habe gerade auch die offizielle Freigabe für das OSX Update und iTunes 11.1.5 bekommen.

Alles läuft :)

VG, Didi

alsterfan
27.02.2014, 19:05
Hallo Uwe,

meine La Rosita Pi Elite Plugin Version ist die 2.9.0.15ps.
Soll wohl die neueste Version sein. Hast du die evtl. auch oder weiß jemand aus dem Forum der Sie hat ob es auch damit keine Probleme gibt?

Viele Grüße

Didi

Hallo Didi,

meine Version, auf die sich meine Bemerkung bezog, ist 2.9.0.13p
Ich werde mich um die aktuelle bemühen.
Gruß,
Uwe

P.S. Ich habe gerade erfahren, dass p 13 und 15 klanglich gleich sind. p15 ist für automatische updates vorbereitet. Eine neue Version kommt in 2-3 Wochen.

Reijo1951
27.02.2014, 21:36
Hallo Reiner,

neue Version bekommst du von Dan oder deinem La Rosita Händler.

Habe gerade auch die offizielle Freigabe für das OSX Update und iTunes 11.1.5 bekommen.

Alles läuft :)

VG, Didi
hallo DIDI,

danke für die Antwort.

Habe gestern erst alles an meinem MacBook ausprobiert.
Es ist alles gelaufen.
Hatte aber gehofft, etwas eher, aus dem Forum was zu erfahren.

Da war ich ja beim letzten mal etwas zu schnell und hatte das Problem, das das Plugin nicht mehr lief.

Zum Glück kann ich auf dem MacBook erst mal testen.

Gruss Reiner

Eusebius
27.11.2014, 09:28
Im aktuellen iTunes mit dem Betriebssystem Yosemite sind die Registerkarten unter "Information" (rechte Maustaste auf das Album) größer uund ausführlicher geworden.

Wichtig für das Zusammenlegen von Tracks oder Alben war bisher das Häkchen unter "Teil einer Compilation".
Damit ließen sich auch Files, die hartnäckig getrennt bleiben wollten, unter ein Cover zwingen.

Im neuesten iTunes hat sich die Bezeichnung dieser Funktion geändert.
Man findet sie jetzt ganz unten auf dem ersten Registerblatt unter dem länglichen Namen "Das Album ist eine Sammlung von Titeln verschiedener Interpreten".

Wenn also Tracks partout nicht unter ein Album zusammenrutschen wollen:
Betreffende Files gemeinsam markieren, mit rechter Maustaste "Informationen" aufrufen und hier ein Häkchen setzen.
Dann sollte es klappen.

Franz
27.11.2014, 12:14
Danke für die Info, Rainer. Hatte ich auch schon gesehen, jetzt weiß ich darüber mehr.:eagerness: