PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches System für Rega RB 303



Gaston
29.04.2013, 13:40
Hallo Zusammen,

ich suche ein System für einen Rega 303 Tonarm. Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Arm bzw. kann ein hochwertiges System bis 1000 Euro empfehlen?

Ich habe heute ein Ortofon Rondo Blue System welches bald erneuert werden müsste. Das neue System darf ruhig etwas wärmer als das Rondo Blue spielen ohne die Auflösung zu vernachlässigen.

Danke vorab und Gruß
Olaf

Peter
04.05.2013, 00:56
Hallo Olaf,

ich habe zwar keinen Rega-Arm, aber ich denke er gehört zu den Mittelschweren Armen.

Mein aktueller Favorit ist das AT33PTG von Audio Technica. Das wird bei William Thakker in der

MK2 Version für ca. 800 € verkauft. Ich habe das MK1. Es ist ein System welches eine gute

Auflösung bietet mit einem ordentlichen Tiefton (nicht übertrieben). Feine Mitten und eine hohe

Musikalität. In einer Hifi-Zeitschrift wurde letztens das AT33EV getestet. Für knapp 600 €

scheint es ein Sahne Teil zu sein.

10858 10859

Wovon ich auch nur Gutes gehört habe ist das MP500 von Nagaoka. Den genauen Preis weiß ich nicht,

er müsste so bei 6-700 € liegen. Ich selbst habe das MP110 für schlappe 90 € und bin begeistert

von dem Teil.

10860:victorious:

RillenZebra
04.05.2013, 06:53
Hallo Olaf, Ich selbst habe das MP110 für schlappe 90 € und bin begeistert von dem Teil.
:victorious:

.... und ich das allerwelts DL103 und auch das ist gut.
Olaf wohnt hier "um die Ecke". Wenn er will kann er mal hören wie sich DL103 so macht.


http://www.smilies.4-user.de/include/Musik/smilie_musik_024.gif
.

wattwuermchen
04.05.2013, 08:22
...etwas wärmer im Klang mit voller auflösung......Shelter 301 MK2....so um die 800€

RillenZebra
04.05.2013, 08:43
...etwas wärmer im Klang mit voller auflösung......Shelter 301 MK2....so um die 800€

vielleicht sollte ich auch mal was besseres ausprobieren ... ?
Hatte wochenlang ein Goldring drauf, auch gut, Auflösung und so, aber das DL 103 ist OK.
Klang nicht analytisch, ich will nicht jedes Staubkörnchen hören und schon gar nicht wie es in der Rille liegt.

Gaston
05.05.2013, 10:50
Hallo Peter,

danke für die Tipps. Das Audio Technica würde ja auch von den Daten sehr gut passen. Wie hoch hast du es am Pre abgeschlossen?

Ich glaube gelesen zu haben, dass du neben anderen den großen Monk betreibst. Da kann man ja sehr einfach ausprobieren welcher Widerstand am besten passt. Ich habe eine Omtec und habe derzeit die Auswahl zwischen 100 und 500 Ohm. Ich müsste mir mal mehr Varianten zum testen zulegen.

Gruß, Olaf


Hallo Olaf,

ich habe zwar keinen Rega-Arm, aber ich denke er gehört zu den Mittelschweren Armen.

Mein aktueller Favorit ist das AT33PTG von Audio Technica. Das wird bei William Thakker in der

MK2 Version für ca. 800 € verkauft. Ich habe das MK1. Es ist ein System welches eine gute

Auflösung bietet mit einem ordentlichen Tiefton (nicht übertrieben). Feine Mitten und eine hohe

Musikalität. In einer Hifi-Zeitschrift wurde letztens das AT33EV getestet. Für knapp 600 €

scheint es ein Sahne Teil zu sein.

10858 10859

Wovon ich auch nur Gutes gehört habe ist das MP500 von Nagaoka. Den genauen Preis weiß ich nicht,

er müsste so bei 6-700 € liegen. Ich selbst habe das MP110 für schlappe 90 € und bin begeistert

von dem Teil.

10860:victorious:

Gaston
05.05.2013, 10:59
Hallo Ingo,

klar das mache ich gerne und höre mir das DL103 gerne bei dir an. Ich habe es schon an mehreren Konfigurationen gehört. Mal richtig toll und manchmal etwas schwammig fand ich.

Da du so überzeugt bist, scheint es eine gelungene Kombination bei dir zu sein.
Ich melde mich bei dir. Du hast ja auch den großen Monk. Da bin ich gespannt.....

Gruß, Olaf



.... und ich das allerwelts DL103 und auch das ist gut.
Olaf wohnt hier "um die Ecke". Wenn er will kann er mal hören wie sich DL103 so macht.


http://www.smilies.4-user.de/include/Musik/smilie_musik_024.gif
.

Gaston
05.05.2013, 11:05
Hallo Marko,

hört sich sehr interessant an das Shelter. Habe noch nie eins hören können. Die Daten des Systems würden in der Theorie auch sehr gut auf den Rega Arm passen.

Ich muss mal schauen wo ich das in der Nähe von Köln einmal hören kann.


Gruß, Olaf


...etwas wärmer im Klang mit voller auflösung......Shelter 301 MK2....so um die 800€

wattwuermchen
05.05.2013, 11:24
Ach ja,bei mir läuft es auch an der großen Monk :tongue-new:

Peter
05.05.2013, 12:32
Hallo Olaf,

ich habe das AT bei mir an einer RCM Sensor Prelude Phono Vorstufe angeschlossen.

Da gefällt es mir mit 200 OHm am Besten (100 Ohm ist nicht vorhanden).

Die große Monk hat keine Möglichkeit zur Einstellung des Widerstandes bei MC!

Interessanter Weise kann man den Widerstand für MM einstellen.

Wenn man auf MC umschaltet wird ein Päärchen Übertrager vorgeschaltet und

die Möglichkeit der Widerstandsanpassung wird aus dem Signalweg genommen.


Das Richtige System zu finden ist eh sehr schwierig. Gerade in der Preisspanne bis 1000 €

scheint es sehr viele gute Systeme zu geben.

Gut wäre es, die Möglichkeit zu haben, das System zu Hause hören zu können.

Ist nicht einfach, aber es lohnt sich.

Ich habe letzte Woche meinen RCM samt AT und ein Benz Glider L2 mit zu DeMaggus genommen.

Das Benz kostet etwas über 1000 €. Ich mag es in meiner Anlage total, aber bei Maggus

hat es klanglich nicht in die Kette gepasst. Das AT hingegen war toll. Was aber nicht heißt,

dass das überall so ist!!!

Schwierig, schwierig das Ganze. Aber es macht auch Spass (mir zu mindest).10918

Gaston
05.05.2013, 18:03
Hallo Peter,

uups, da war ich nicht richtig informiert bezüglich des Monk.

Das wird nicht einfach. Sehe ich das richtig, dass du viele Systeme im Einsatz hast. Die werden dann je nach Wunsch und Spaßfaktor eingesetzt?

Nur nach dem Tonarm ein System auszuwählen ist ja auch nur die halbe Wahrheit oder?
Das Laufwerk ist ja auch noch da...
Ich hoffe, dass ich vor einer Entscheidung das ein oder andere System bei mir hören kann.

Was haltet ihr denn von einem Ortofon mc 30 Super? Ist das bekannt?
http://www.nadel-shop.de/tonabnehmer/ortofon/mc30superii.jpg

Gruß, Olaf


Hallo Olaf,

ich habe das AT bei mir an einer RCM Sensor Prelude Phono Vorstufe angeschlossen.

Da gefällt es mir mit 200 OHm am Besten (100 Ohm ist nicht vorhanden).

Die große Monk hat keine Möglichkeit zur Einstellung des Widerstandes bei MC!

Interessanter Weise kann man den Widerstand für MM einstellen.

Wenn man auf MC umschaltet wird ein Päärchen Übertrager vorgeschaltet und

die Möglichkeit der Widerstandsanpassung wird aus dem Signalweg genommen.


Das Richtige System zu finden ist eh sehr schwierig. Gerade in der Preisspanne bis 1000 €

scheint es sehr viele gute Systeme zu geben.

Gut wäre es, die Möglichkeit zu haben, das System zu Hause hören zu können.

Ist nicht einfach, aber es lohnt sich.

Ich habe letzte Woche meinen RCM samt AT und ein Benz Glider L2 mit zu DeMaggus genommen.

Das Benz kostet etwas über 1000 €. Ich mag es in meiner Anlage total, aber bei Maggus

hat es klanglich nicht in die Kette gepasst. Das AT hingegen war toll. Was aber nicht heißt,

dass das überall so ist!!!

Schwierig, schwierig das Ganze. Aber es macht auch Spass (mir zu mindest).10918

Gaston
05.05.2013, 18:42
Noch einer mit nem großen Monk....und, wie macht er sich bei dir? Mir gefällt der kleine mit der Röhre gut.

Gruß, Olaf



Ach ja,bei mir läuft es auch an der großen Monk :tongue-new:

Peter
05.05.2013, 20:07
Hallo Olaf,


Nur nach dem Tonarm ein System auszuwählen ist ja auch nur die halbe Wahrheit oder?
Das Laufwerk ist ja auch noch da...


das Laufwerk ist nicht so entscheident wie die Kombination Arm-System.

Zum Einen muß der Arm das System ausbalancieren und führen können und zum Anderen

ergeben Arm und System eine Schwingungseinheit (ich weiß den genauen Fachbegriff nicht).

Aber mit dem Rega Arm hast du ein Arm in den die meisten Systeme passen (Nadelnachgibigkeit und so).


Das Ortofon MC 30 Super hatte ich mal auf meinem Linn LP12 in einem Ittok Arm montiert.

Ich fand es klanglich zu langweilig. Hab es dann in die Bucht gebracht. Das soll aber nicht heißen

das es woanders nicht gut klingen kann. Möglicherweise war es damals bei mir ein klassisches

Missmatch!


Sehe ich das richtig, dass du viele Systeme im Einsatz hast. Die werden dann je nach Wunsch und Spaßfaktor eingesetzt?


Ich habe mehrere Plattenspieler mit Armen und Systemen an verschiedenen Phono-Pres am laufen.

Die beiden Feickerts sind immer angeschlossen, die Anderen Laufwerke wechsele ich immer mal

wieder gegen eines, welches länger nicht gespielt hat, aus. Gleichzeitig ziehen bei mir immer mal

wieder der ein oder andere Tonarm oder System oder Phono-Pre ein. Dann überleg ich mir was eine

schöne Kombination sein könnte.

Im Moment probiere ich auf dem Firebird einen 12-Zoll-Arm von Musical Live mit einem Phase Tech P3

aus.


Ach ja, das Nagaoka welches ich empfolen hatte ist kein MC sondern ein MP (Moving Permalloy)!

Is ähnlich wie ein MM, wird auch angeschlossen wie ein MM. 10921

RillenZebra
05.05.2013, 20:18
... zum Anderen

ergeben Arm und System eine Schwingungseinheit (ich weiß den genauen Fachbegriff nicht).
...

Compliance

... ich finde keine passende auf TonArm-System bezogene Übersetzung ... Die Masse des Arms und die Nadelnachgiebigkeit ...
hohe Masse und weiche Nadel passt nicht, dann federt die Nadel in der Rille den Auslenkungen hinterher ...
niedrige Masse und hart aufgehängte Nadel, dann stolpert die Nadel in der Rille und hebt, wenn grosse Rillenauslenkungen wegen tiefer Töne, ab ... oder so ähnlich
ich habe immer Probleme, die g e n a u e n Zusammenhänge zwischen Tonarm Masse
und Nadelnachgiebigkeit r i c h t i g zu berechnen. Dazu gibts Formeln und Anleitungen und auseinandertrifftende Meinungen was denn nun richtig ist ... der Chris wird wissen wie es funktioniert, oder auch nicht ....
... wahrscheinlich benutzt er deswegen diese Öko Bio Kakteen-Nadel ....

:onthego:



--> http://www.dict.cc/englisch-deutsch/compliance.html
--> http://de.wikipedia.org/wiki/Compliance_(Physiologie)

Peter
05.05.2013, 20:34
Compliance


Neee, das ist die Nadelnachgibigkeit!!!

Ich meine den Begriff der das Zusammenspiel von Arm und System beschreibt.

Die effektive Masse des Arm und die Nadelnachgibgkeit des System ergeben ein ...?

Feder-Masse-System ???? Masse-Schwingungseinheit??? Käsekuchen???

Oder so ähnlich!!! Kruzifix, ich hab das Wort schon hundert mal gelesen,

hab aber gerade einen Hänger im Hirn. Vielleicht hilft Alkohol! :onthego:

RillenZebra
05.05.2013, 21:09
Davon schreibe ich doch -- vom Feder/Masse System ???
Ich trinke eben ein wenig Rotwein und die Lösung der Masse - Feder Problematik, angesichts meines tadellos drehenden Twin, ist eher unkompliziert. Die über wiegende Zahl der verfügbaren Systeme will unter mittel oder schwer wiegenden Armen montiert werden.
Meine 2 Arme sind 12" Arme.
Ich möchte gerne mal was anderes als das DL 103 probieren, aber auf keinen Fall irgendwas analytisches hören müssen. Straffe tiefe Töne. Das System soll altes Vinyl optimal abtasten.

Mike
06.05.2013, 13:28
Ich möchte gerne mal was anderes als das DL 103 probieren, aber auf keinen Fall irgendwas analytisches hören müssen. Straffe tiefe Töne. Das System soll altes Vinyl optimal abtasten.[/QUOTE]



Ich nehm für meine älteren Platten ( meisst Rock-Hardrock;Klassik ) gerne das ACE.

Kommt (für mich) ganz gut. Es schluckt auch so manches weg, hab ich den Eindruck, ohne was zu unterschlagen

Grüsse
Mike

RillenZebra
06.05.2013, 18:48
Ich nehm für meine älteren Platten ( meisst Rock-Hardrock;Klassik ) gerne das ACE.
Kommt (für mich) ganz gut. Es schluckt auch so manches weg, hab ich den Eindruck, ohne was zu unterschlagen
Grüsse Mike

ACE = ???

gegoogelt kommt da leider nur irgendein Autoclub ... :-\

Roli
06.05.2013, 20:44
Vielleicht Benz ACE ?

Herzliche Grüße
Roli

Mike
07.05.2013, 08:02
Ja das Benz ACE (L) meinte ich.

Gruss
Mike

Gaston
09.05.2013, 13:07
Hallo Olaf,

Ach ja, das Nagaoka welches ich empfolen hatte ist kein MC sondern ein MP (Moving Permalloy)!
Is ähnlich wie ein MM, wird auch angeschlossen wie ein MM. 10921

Hallo Zusammen,

das Nagaoka MP 500 habe ich mir diese Woche angehört, boahhh......das System macht großen Spaß.
Sehr gute Empfehlung Peter!

Ingo, die Eigenschaften wie geringe Nebengeräusche, alte Platten auch gut hören, etwas wärmer, gute Auflösung....etc. Das System könnte genau auf deine Wünsche zutreffen. Aus meiner Sicht eine mögliche Entwicklung zu deinem Denon.

Ich habe jetzt für meine Konstellation (Bauer dps 2, Rega 303, Omtec Antares CP-1i V3) folgende Systeme in die Auswahl genommen:

Audio Technica AT33PTG
Nagaoka MP 500
Shelter 501 MK2
Lyra Delos
Ortofon Rondo Bronze

Eigentlich braucht man aber nicht mehr als das MP500. Das hat mir sehr gut gefallen.


Gruß, Olaf

wattwuermchen
09.05.2013, 13:30
Moin Moin Olaf

Du,wenn Dir das Nagaoka so gut gefällt würde ich es an Deiner stelle auch nehmen,warum willste Dir noch nen Wolf suchen......:adoration:

wattwuermchen
09.05.2013, 13:43
......ach Olaf einen hab ich noch,wenn Dir das Nagaoka so gefällt solltest Du Dir auch mal das Orthofon 2mBlack anhören,ist sogar noch etwas Günstiger als das 500er

Gaston
09.05.2013, 13:48
Moin Moin Olaf

Du,wenn Dir das Nagaoka so gut gefällt würde ich es an Deiner stelle auch nehmen,warum willste Dir noch nen Wolf suchen......:adoration:

Moin Marko,

:acne: Stimmt eigentlich.....
Ich habe aber das Shelter sowie das Lyra und das Audio Technica noch nicht gehört. Das möchte ich vor meiner Entscheidung noch gerne machen um einen besseren Eindruck zu bekommen.
Das Ortofon kann ich einschätzen und weiß was ich damit bekommen kann.

Ich bin einfach neugierig.....und, es macht mir Spaß.
Vielleicht macht das Shelter ja alles noch viel besser. Das System z.B. würde sehr gut an den Arm passen. Beim Lyra bin ich nicht sicher aber alle mit denen ich spreche sagen, ich müsse es mir in meiner Konfiguration unbedingt anhören? Ich bin gespannt.

Gruß, Olaf

wattwuermchen
09.05.2013, 13:51
....ach noch was,es gibt einige Leute die ziehen dem Shelter501 das 301 vor,weil es wie die Denon eine Rundnadel hat

wattwuermchen
09.05.2013, 13:53
Na da bin ich ja gespannt was da bei Dir rauskommt...:acne:

Gaston
09.05.2013, 13:56
......ach Olaf einen hab ich noch,wenn Dir das Nagaoka so gefällt solltest Du Dir auch mal das Orthofon 2mBlack anhören,ist sogar noch etwas Günstiger als das 500er

Danke Marko, das habe ich schon gemacht. Ist gut, aber holt mich nicht richtig ab. Es macht nix falsch, passt perfekt auf den Rega Arm aber reißt mich nicht richtig mit. Ist ein wenig so wie bei meinem Rondo Blue. Das ist alles gut aber emotional fehlt mir da etwas.
Ist alles nicht so krass, aber ich kann es nicht besser beschreiben.....

Gruß, Olaf

RillenZebra
09.05.2013, 15:31
moin moin zusammen

Auf PhonoPhono lese ich von einem "Hauch" Höhenbetonung
beim Nagaoka MP-500 --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/nagaoka/nagaoka-mp-500.html
und der Empfehlung des
Nagaoka MP-300 --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/nagaoka/nagaoka-mp-300.html <-- für analytische Hörer ...

Wegen der Erwähnung durch Peter habe ich ein Nagaoka aber schon länger ins Auge gefasst ... oder wars ein Grado ....
Dieses Grado --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/grado/grado-statement-sonata.html <-- Statement Sonata läge im gleichen preislichen Rahmen.

Beide
Ortofon SPU Classic N
sphärisch nackt --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/ortofon/ya13408.html
elliptisch nackt --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/ortofon/mc-spu-n/ortofon-spu-classic-e-n.html
scheinen mir auch interessant. Phonpre bleibt der Monk.

Das
Shelter 301 MkII bei PhonoPhono --> http://www.phonophono.de/hersteller/r-t/shelter/shelter-301-mkii.html <-- 998 Eu das ist mir zuviel.

Dann wäre da auch noch Decca ???
Decca London --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/decca/ya23007.html
Decca London Professionel --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/decca/ya23010.html

.
.
.
.

wattwuermchen
09.05.2013, 18:14
Ingo das 300er soll ja fast genauso klingen nur ohne die Höhenbetonung,da haben die bei Phono Phono gerade ein Vorführsystem für einen guten Kurs

RillenZebra
09.05.2013, 18:50
Ingo das 300er soll ja fast genauso klingen nur ohne die Höhenbetonung,da haben die bei Phono Phono gerade ein Vorführsystem für einen guten Kurs

Das ist meine ich schon weg ... das hätte ich mir auch nicht geholt. Da muss nur mal irgenein Besucher das Teil auf die Platte geknallt haben, oder so ... ohne Grund stossen die das doch nicht ab ??? Ne wenn kauf ich mir was Neues. Die Beschreibungen sind sowieso immer subjektiv, klar, kann mir ja auch dann gut gefallen, wenn da einer meint es sei leicht höhenbetont. Auflösung an sich gefällt mir auch, nur darf sie halt nicht nerven und scharf klingen ...

Jetzt sehe ich. Stimmt. Nagaoka MP 300 20 Stunden gelaufen. OK.
Mal schaun.

wattwuermchen
09.05.2013, 19:18
Ingo Dir würde ich auch das 2m Black empfehlen,Deinem Hörgeschmack käme es entgegen,ein Bekannter aus Hamburg hat es auch dem Nagaoka500 vorgezogen,und er hatte auch Decca ausprobiert

Gaston
09.05.2013, 21:28
moin moin zusammen

Auf PhonoPhono lese ich von einem "Hauch" Höhenbetonung
beim Nagaoka MP-500 --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/nagaoka/nagaoka-mp-500.html
und der Empfehlung des
Nagaoka MP-300 --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/nagaoka/nagaoka-mp-300.html <-- für analytische Hörer ...


.


Hallo Ingo,

jeder hört ja anders. Für meine Ohren war das in der Konstellation mit einem Technics SL 1210 M5G so gar nicht Höhenbetont.
Das war für mich ein eher warmes Klangbild, mit Klangfarben und einem Drive der mir sehr gut gefallen hat. Totenstille, kein vorlautes Knistern hörbar, sehr anmachend.
Ich finde die Aussagen von PhonoPhono eh nicht so gut gelungen. Aus meiner Sicht sind das oft Allgemeinplätze, die für mich keinen erkennbaren Zusammenhang haben. So könnte ich nix entscheiden oder selektieren.

Die SPUs finde ich auch super! Die passen aber leider gar nicht an meinen Rega Arm.....

Gruß, Olaf

Gaston
09.05.2013, 21:34
....ach noch was,es gibt einige Leute die ziehen dem Shelter501 das 301 vor,weil es wie die Denon eine Rundnadel hat

Hallo Marko,

ich werde mir das 301 auch anhören wenn es möglich ist. Es soll ja (nur darüber gelesen) sehr warm abgestimmt sein. Wie siehst du das?
Das könnte für mich etwas zu viel des Guten sein. Aber ich kann das erst beurteilen, wenn ich es gehört habe.

Gruß, Olaf

wattwuermchen
09.05.2013, 21:41
Also es ist schon etwas wärmer abgestimmt,aber gerade für ältere Scheiben ist es sehr gut,ich hab aber noch das 1er,kann nicht sagen ob das 2er großartig anders oder besser ist,hab da mal ein Link von einen Japanischen Händler gehabt,inseriert ab und zu in ebay der hat auch das alte 1er noch gehabt und auch das 2er,scheint ja für beide noch ein Markt da zu sein und es muss da ja auch unterschiede geben

RillenZebra
09.05.2013, 22:51
Hallo Ingo, jeder hört ja anders. Für meine Ohren war das in der Konstellation mit einem Technics SL 1210 M5G so gar nicht Höhenbetont.
Das war für mich ein eher warmes Klangbild, mit Klangfarben und einem Drive der mir sehr gut gefallen hat. Totenstille, kein vorlautes Knistern hörbar, sehr anmachend. ...
...
Gruß, Olaf

Hi Olaf

CD Player, Kabel, Lautsprecher - sowas kann man sich vor dem Kauf in der Regel irgendwo anhören.
Alle die Tonabnehmer Systeme die meine Neugier anregen, werde ich mir nicht anhören können und schonmal gar nicht innerhalb meiner eigenen Kette. Twin +12" Jelco Tonarm --> Monk --> Audionet Map1 --> Adam Tensor Epsilon.
Deswegen werde ich "am Ende" ins "kalte Wasser" springen. Natürlich ist es da hilfreich Meinungen sammeln zu können.
Deine Einschätzung, Klangfarben, Drive ... gut! Warmes Klangbild relativiere ich ein wenig, denn das kann auch bedeuten, das es im schlimmsten Falle aufdickt oder gar dröhnt (was aber auch an der Aufnahme liegen kann) ... ich werde noch ein wenig "brüten" und lesen. PhonoPhono hat mir bisher schon zwei DL103 und ein AT-Mono3/LP geliefert. Ich schaue auch interessiert auf
AT-33 --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/audio-technica/audiotechnica-at33ev.html
AT-OC9 --> http://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/audio-technica/audiotechnica-oc-9-ml-iii.html

.
.
.

Sir Tom
10.05.2013, 01:13
Lyra Delos, das hab ich hier am Start... Das geilste System, das ich bislang eingesetzt habe! :loyal:

Passt hervorragend zum Firebird und dem Jelco Arm!

wattwuermchen
10.05.2013, 05:13
Moin Ingo,ich kenne nur das Oc 9 etwas genauer,weil ich es mal selbst besessen habe vor Jahren,hatte es so ca. ein halbes Jahr am Tonarm,war nie richtig zufrieden zu hell,zu dünn,meine Kollegen haben damals immer gesagt das klingt wie Cd,hab mir dann ein Shure Ultra 500 gekauft,und ja da war ich zufrieden

RillenZebra
10.05.2013, 07:32
Lyra Delos, das hab ich hier am Start... Das geilste System, das ich bislang eingesetzt habe!
Passt hervorragend zum Firebird und dem Jelco Arm!

moin moin

Lyra Delos, da g l a u be ich sofort, das dat gut ist. Es überschreitet nur leider eine Grenze .... oder bilde ich mir das nur ein? Klangbeschreibungen sind relativ, das wissen wir alle. Die gleichen Eigenschaften der Klang-Abbildung in Verbindung mit einem 150 Euro System, Wärme, Auflösung ... werden wohl mit genauem Hinhören von einem Lyra zu 1000 Euro auf wahrscheinlich andere Art und Weise, differenzierter, p r ä z i s e r, umgesetzt ... entspannter ... ?

Mich interessieren Systeme die gute Auflösung bieten, k ö r p e r h a f t abbilden. Sie sollen lebendig, in der Lage sein, dem musikalischen Charakter entsprechen zu können: also n i c h t distanziert bleiben, aber dabei auf keinen Fall analytisch sezierend. Mit Charme Feinheiten von leisen Tönen offenbaren, zupackend wenn Musiker expressiv aus sich heraus gehen. Das System sollte jeder Art von Musik aus der Rille erfühlen und übertragen.

Dazu sollten im Moment 500 - 600 aber reichen.

:ambivalence: - - - :sorrow:


.

wattwuermchen
10.05.2013, 08:12
Und da Ingo passt das Orthofon 2mBlack genau rein,es ist scheinbar auch gerade im Preis etwas gesenkt worden

Mike
10.05.2013, 10:26
Guten morgen Sir

Mit welchen Werten fährst du dein Delos?

Grüsse
Mike

RillenZebra
11.05.2013, 07:56
Habe gestern durch Zufall in Ruhe ein
Audio-Technica AT33PTG
hören können.

http://i.ebayimg.com/t/Audio-Technica-AT33PTG-II-Dual-Moving-Coil-Cartrige-from-JAPAN-/00/s/NDg4WDY1MA==/$(KGrHqEOKpYE5cq)!zq4BOefF5U7O!~~60_12.JPG

Darauf war ich nicht vorbereitet.
Bin zu Michael Gorny um mit ihm ein paar Platten zu hören und zu plaudern.

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/945655_3144730512956_956117893_n.jpg

Hier ist das System zwar nicht zu sehen, aber das: CAN - Tago Mago Live (http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Can-Tago-Mago-Live-140g-Limited-Edition-Red-Vinyl/hnum/2927872), war gestern eine der Platten die wir aufgelegt hatten. Die Klang-Abbildung machte mich fast sprachlos. Das System wird von einem Phono Moped, einem Camtech Amp und Spendor BC1 Lautsprechern zu den Ohren gebracht.

Zuerst wollte ich unbedingt die neue Platte von Marc Ribot hören. Jetzt war ich aber platt. Auflösung wie an weit offenem Fenster im Frühling, NULL Härten oder irgendwelche mir zu markant hervorspringende Details ...
... andere Platte : John Cale... dann eine Rock Band aus den 70ern (Namen vergessen), alles in der Wiedergabe ist sehr geschmeidig. Nie zuvor Posaunen so authentisch hören können.

OK.

Entweder ich bestelle mir dieses System Audio-Technica AT33PTG in Japan.

Oder ich werde mir ein Audio Technica AT-33EV zulegen,
http://www.needledoctor.com/Audio-Technica-Cartridge-AT33EV-image.jpg
das gibts auch hier in D.

Ganz klar - Eins von den beiden wirds sein.



;-))


.

Gaston
11.05.2013, 09:28
Habe gestern durch Zufall in Ruhe ein
Audio-Technica AT33PTG


OK.

Entweder ich bestelle mir dieses System Audio-Technica AT33PTG in Japan.

Oder ich werde mir ein Audio Technica AT-33EV zulegen,

das gibts auch hier in D.

Ganz klar - Eins von den beiden wirds sein.



;-))


.


Hallo Ingo,

das ging jetzt aber schnell. Na das muss ja eingeschlagen haben wenn du so geplättet warst und direkt bestellen möchtest. Wo liegen denn die klanglichen Unterschiede zwischen den beiden Systemen? Wie hast du z.B. Stimmen wahrgenommen im Vergleich zu deinem Denon DL 103?

Du möchtest das AT in Japan bestellen?!

Gruß, Olaf

wattwuermchen
11.05.2013, 09:49
Olaf,bei dem PTG ist es die einzige möglichkeit soweit ich weiß

Gaston
11.05.2013, 09:55
Olaf,bei dem PTG ist es die einzige möglichkeit soweit ich weiß

Moin Marko,

William Thakker hat noch 3 Systeme auf Lager.
http://compare.ebay.de/like/350515453622?var=lv&ltyp=AllFixedPriceItemTypes&var=sbar

Gruß, Olaf

wattwuermchen
11.05.2013, 10:00
Ach Ingo,das NV bekommste in Deiner Nähe für 579€





Hifi-Circle GmbH
Kurt Ahlefelder (http://www.audio-markt.de/_markt/profile.php?user_id=10957&item_id=4340187724&) (11)http://www.audio-markt.de/_markt/images/estrella_5.gif
53119 Bonn
Deutschland
tel.:0228-9676217
http://www.hifi-circle.de

wattwuermchen
11.05.2013, 10:06
Olaf,aber der Kurs,699€....aber ich gebs zu,ich würde auch lieber hier bestellen

RillenZebra
11.05.2013, 10:09
Hallo Ingo,

das ging jetzt aber schnell. Na das muss ja eingeschlagen haben wenn du so geplättet warst und direkt bestellen möchtest. Wo liegen denn die klanglichen Unterschiede zwischen den beiden Systemen? Wie hast du z.B. Stimmen wahrgenommen im Vergleich zu deinem Denon DL 103?

Du möchtest das AT in Japan bestellen?!

Gruß, Olaf

guten Morgen Olaf

Das war Zufall. Bin nicht wegen des Systemes Eigenschaften zum Michael hin. Wusste nicht, das er dieses AT-33PTG betreibt. Der Unterschied zum DL103 ist eher drastisch. Die Auflösung des AT zeigt ein sehr viel präziseres Bild des Geschehens.
Details, Kleinigkeiten - im Fluss der Musik, Charakter der Instrumente, Beispiel Posaunen: Klangfarbe.
Ist Tiefton Energie im Spiel wird sie klar abgebildet. Michaels Umgebung, Phonopre mt Röhren - Camtech - Spendor klingt sicher anders als meine Kette, die Eigenschaften vom AT System müssten aber doch auch in meiner Kette erhalten bleiben. Hoffe ich. Klar, andere Verbindungen, in einer anderen Umgebung stellt sich alles anders dar.

Die klanglichen Unterschiede liegen in einer sehr viel gründlicheren Abbildung und Auflösung. Da ist keinerlei Schärfe oder kantige Härte spürbar. Details bleiben dort wo sie herkommen, werden in ihrer Umgebung, auch wenn die aus kraftvolleren Impulsen besteht, erfahrbar oder hörbar. Alles bleibt in einem Bild zusammengefasst, naja, Musik bewegt sich und mir fällt es schwer das genauer zu beschreiben. Musik wird freundlich verarbeitet --> das ist der Gipfel der verschwurbelten Beschreibung. Aber so habe ich das mit verschiedenen Platten empfunden. Cembalo, E-Gitarren, Electronik, Bässe, Energie, Leises Feines am Rande des Geschehens, nichts drängt sich auf, alles bleibt wo es hingehört, dominantere Energie steht vorne. Alles was ich mag, Körper der Instrumente, lebendiger Fluss, das ist alles deutlich differenzierter erhörbar. Klangfarben! So wie ich das gestern hören konnte, wohlgemerkt in einer fremden Anlage - im Grunde deutlicher konnte ich noch nie die Vorzüge oder Qualität analoger Wiedergabe erleben.

Also mir hats gefallen. Ich verlasse mich jetzt auf meine Erinnerung wenn ich mir eines dieser Systeme bestelle. Nur leider ist das hier in D erhältliche System AT-33EV ja nun nicht das japanische AT-33PTG ... was mach ich, wenn ich mir das 33EV bestelle und das bringt nicht diese geschmeidige Abbildung vom 33PTG ? Natürlich wünsche ich mir jetzt das in D erhältliche 33EV wäre genauso gut oder gar noch besser. Bestelle ich in Japan, was an sich kein Problem ist, habe ich auch schon getan, könnte der Zoll sich da hineinhängen und das ist lästig und macht die Sache irgendwie zäh.

wattwuermchen
11.05.2013, 10:21
Ingo,Olaf hat doch eben diesen Link eingestellt

http://compare.ebay.de/like/350515453622?var=lv&ltyp=AllFixedPriceItemTypes&var=sbar

RillenZebra
11.05.2013, 10:28
Habe eben in
shopping-in-japan --> http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230697094074
bestellt und mit PayPal gezahlt.
Preisunterschied zu Deutschland
Japan: EUR 486,43
Deutschland: EUR 699,00
http://i.ebayimg.com/t/Audio-Technica-AT33PTG-II-Dual-Moving-Coil-Cartrige-from-JAPAN-/00/s/NDg4WDY1MA==/$(KGrHqEOKpYE5cq)!zq4BOefF5U7O!~~60_12.JPG
Da nehme ich den Zoll in Kauf!
Die vergangenen Lieferungen sind auch immer gut übr die Bühne gegangen. Einmal hats ein wenig länger gedauert und ich hatte dabei eine sehr Kölsche Konversation mit einer Dame vom Zoll.

Also nun W a r t e z e i t !
Hörspass!

Gaston
11.05.2013, 10:31
guten Morgen Olaf

Das war Zufall. Bin nicht wegen des Systemes Eigenschaften zum Michael hin. Wusste nicht, das er dieses AT-33PTG betreibt. Der Unterschied zum DL103 ist eher drastisch. Die Auflösung des AT zeigt ein sehr viel präziseres Bild des Geschehens.
Details, Kleinigkeiten - im Fluss der Musik, Charakter der Instrumente, Beispiel Posaunen: Klangfarbe.
Ist Tiefton Energie im Spiel wird sie klar abgebildet. Michaels Umgebung, Phonopre mt Röhren - Camtech - Spendor klingt sicher anders als meine Kette, die Eigenschaften vom AT System müssten aber doch auch in meiner Kette erhalten bleiben. Hoffe ich. Klar, andere Verbindungen, in einer anderen Umgebung stellt sich alles anders dar.

Die klanglichen Unterschiede liegen in einer sehr viel gründlicheren Abbildung und Auflösung. Da ist keinerlei Schärfe oder kantige Härte spürbar. Details bleiben dort wo sie herkommen, werden in ihrer Umgebung, auch wenn die aus kraftvolleren Impulsen besteht, erfahrbar oder hörbar. Alles bleibt in einem Bild zusammengefasst, naja, Musik bewegt sich und mir fällt es schwer das genauer zu beschreiben. Musik wird freundlich verarbeitet --> das ist der Gipfel der verschwurbelten Beschreibung. Aber so habe ich das mit verschiedenen Platten empfunden. Cembalo, E-Gitarren, Electronik, Bässe, Energie, Leises Feines am Rande des Geschehens, nichts drängt sich auf, alles bleibt wo es hingehört, dominantere Energie steht vorne. Alles was ich mag, Körper der Instrumente, lebendiger Fluss, das ist alles deutlich differenzierter erhörbar. Klangfarben! So wie ich das gestern hören konnte, wohlgemerkt in einer fremden Anlage - im Grunde deutlicher konnte ich noch nie die Vorzüge oder Qualität analoger Wiedergabe erleben.

Also mir hats gefallen. Ich verlasse mich jetzt auf meine Erinnerung wenn ich mir eines dieser Systeme bestelle. Nur leider ist das hier in D erhältliche System AT-33EV ja nun nicht das japanische AT-33PTG ... was mach ich, wenn ich mir das 33EV bestelle und das bringt nicht diese geschmeidige Abbildung vom 33PTG ? Natürlich wünsche ich mir jetzt das in D erhältliche 33EV wäre genauso gut oder gar noch besser. Bestelle ich in Japan, was an sich kein Problem ist, habe ich auch schon getan, könnte der Zoll sich da hineinhängen und das ist lästig und macht die Sache irgendwie zäh.

Hi Ingo,

sehr schön! Mit deiner Darstellung kann ich viel anfangen!

schau mal hier.....

http://www.pricejapan.com/front/e_select_delivery_method.php




Maker audio-technica
Category Audio
Japan Model Name AT33PTG/II
Voltage
Price 41,410 Yen
Pure weight 0.3 kg
Total weight with box 0.9 kg
Size
(width*length*height) 28 cm X 24 cm X 24 cm
Cubic Weight 2.70 kg
Item's Count 1 pcs
audio-technica AT33PTG/II


Select Delivery Method

Price quote is as follows, based on the options you specified so far:

Shipping Method
EMS

Item’s price YEN 41,410


Item's Count 1 pcs


Shipping Cost YEN
2,800


Our Fee YEN 4,000


Shipping Insurance YEN 399


Total Cost YEN 48,609



Above YEN amount is equivalent to
USA USD 488


EU EUR 377


United Kingdom GBP 320

wattwuermchen
11.05.2013, 10:32
Super Ingo,ich hätte ein wenig Probleme mit dem bestellen in Japan,bei meinen sehr guten"hüstel" english Kenntnissen

Peter
11.05.2013, 10:33
Moin Ingo,


die Eigenschaften vom AT System müssten aber doch auch in meiner Kette erhalten bleiben. Hoffe ich.

ich denke es wird sich bei Dir noch besser anhören. Dein Twin und die Monk müssten besser klingen

als das Laufwerk deines Kumpels incl. Mopped.


Mit Rückschlüssen vom Klang des PTG auf das EV wäre ich vorsichtig. Sicher werden sie nicht groß

sein, weil die Systeme ähnlich sind, aber das EV ist nun mal das "Kleinere" von den Beiden.

Ich würde eher dazu tendieren das TPG MK2 bei William Thakker zu bestellen. Vielleicht bekommt

ihr einen kleinen Rabatt (das ist doch die Hauptstatt von Marokko!?) wenn ihr zwei Stück bestellt.10989

RillenZebra
11.05.2013, 10:34
Ingo,Olaf hat doch eben diesen Link eingestellt

http://compare.ebay.de/like/350515453622?var=lv&ltyp=AllFixedPriceItemTypes&var=sbar

Ja. Den hatte ich nicht selbst gefunden. Aber nun hat sich das erledigt und die Japaner haben meine Knete. Die deutschen Verkäufer bestellen ihre Ware sicher auch in Japan. Das wird hier dann leider ein wenig kostspieliger.
Der T-Amp den ich in Hongkong zu 60 bekommen hatte, kostet hier auch gleich 120. So besehen ist der ferne Osten meiner Geldbörse dann doch etwas näher .... trotz des Zoll ...

.

Peter
11.05.2013, 10:36
Ahhh, schon bestellt! Sehr gute Entscheidung.

Ich bin mir sicher Du wirst demnächst eine völlig neue Plattensammlung zu hören haben.:eagerness:

RillenZebra
11.05.2013, 10:37
Jetzt ist a l l e s zu spät!
Ich melde mich wieder wenns hier ist.
Olaf - deine Umrechnung h ä t t e ich besser abgewartet .... nun isset passiert.
OK.
Bin gespannt.
@ peter - du kennst das Teil?
Dann verstehst du sicher, weswegen mich das AT-33 PTG so sehr beeindrucken konnte.

.

Gaston
11.05.2013, 10:43
Jetzt ist a l l e s zu spät!
Ich melde mich wieder wenns hier ist.
Olaf - deine Umrechnung h ä t t e ich besser abgewartet .... nun isset passiert.
OK.
Bin gespannt.
@ peter - du kennst das Teil?
Dann verstehst du sicher, weswegen mich das AT-33 PTG so sehr beeindrucken konnte.

.

Sauber Ingo,

melde dich sobald es bei dir spielt. Nun muss doch das Denon weichen.....

Gruß, Olaf

Peter
11.05.2013, 10:43
@ peter - du kennst das Teil?
Dann verstehst du sicher, weswegen mich das AT-33 PTG so sehr beeindrucken konnte.



Ja, ich habe das MK1, mit güldenem Boden.

Ich habe auch hier irgendwo schon ein bischen über das System geschrieben.

Letzte Woche hatte ich es zu DeMaggus genommen. Der hatte vor geraumer Zeit vom DL103

auf ein größeres Denon aufgerüstet (ich weiß nicht wie es genau heißt).

Ihm hat es so gut gefallen ,dass ich es bei Ihm gelassen habe, zwecks Langzeitstudie!!!

MrFloyd
11.05.2013, 10:46
Hallo Ingo,


Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Gute Taten sind nur dann etwas wert, wenn man sie auch tatsächlich tut und nicht nur davon redet.:stupid:

Wünsche Dir sehr viel Spaß, Hoerspass, mit diesen schönen Teil.
Gruß
Ralf

Gaston
13.05.2013, 17:42
Hallo Zusammen,

ich habe jetzt nun auch eine Entscheidung getroffen. Nachdem ich am WE viel gehört habe, ist die Entscheidung für das Lyra Delos gefallen. Ich denke, es ist eine sehr gute Wahl für meine Belange und Konstellation. Es übermittelt im Vergleich zu meinem Rondo Blue in allen Bereichen deutlich mehr Informationen, Kraft und Substanz blabla und stellt für meinen Geschmack das Geschehen auf eine mitreißende emotionale Weise dar. Ich hatte vorab doch Bedenken, dass es vielleicht etwas zu schlank spielen würde. Das war aber für meine Ohren nicht der Fall.

Ingo, ich würde mich auf ein Hören bei dir freuen wenn das Audio Technica im Einsatz ist. Das konnte ich leider noch gar nicht hören. Ich hätte es fast auch noch bestellt an dem Samstag.....

Hattest du eigentlich die günstigeren Angebote für das AT im ebay nicht gesehen oder bewusst dort bestellt?

http://www.ebay.de/itm/NEW-Audio-Technica-AT-33PTG-II-Dual-Moving-Coil-Cartridge-AT-33-PTG-II-AT33-/261213561269?pt=US_Record_Player_Turntable_Parts&hash=item3cd18aa1b5


Gruß, Olaf

wattwuermchen
13.05.2013, 18:35
Moin Moin

Na dann werd ich mal warten bis von Euch beiden die ersten Hörberichte kommen,freue mich schon drauf:)

RillenZebra
13.05.2013, 18:47
Ingo, ich würde mich auf ein Hören bei dir freuen wenn das Audio Technica im Einsatz ist.
Gruß, Olaf


Hattest du eigentlich die günstigeren Angebote für das AT im ebay nicht gesehen oder bewusst dort bestellt?
http://www.ebay.de/itm/NEW-Audio-Tec...item3cd18aa1b5 (http://www.ebay.de/itm/NEW-Audio-Technica-AT-33PTG-II-Dual-Moving-Coil-Cartridge-AT-33-PTG-II-AT33-/261213561269?pt=US_Record_Player_Turntable_Parts&hash=item3cd18aa1b5)

Hallo Olaf

Wenn's hier ist und montiert melde ich mich. Drück' mir die Daumen, das der Zoll in Köln durchwinkt.
Nein, dieses sehr günstige Angebot habe ich leider nicht gesehen.

Tschüs

Mike
13.05.2013, 19:10
Hallo Olaf

Angenehme Stunden mit dem Delos:listening_headphone (auch ein´s unterm Arm)

Grüsse
Mike

RillenZebra
13.05.2013, 20:03
... ist die Entscheidung für das Lyra Delos gefallen ...
Gruß, Olaf
Olaf
Wenn Du möchtest,
komme ich mit der neuen Dr.Feickert Einstellschablone (Protractor)
--> http://www.feickert.de/index.php?id=17
zu dir, um das Delos einzustellen.
Mit meiner Schablone,
http://abload.de/img/protractordqkxt.jpg (http://abload.de/image.php?img=protractordqkxt.jpg)
oder dieser neueren, ist das ganz einfach.

--> http://www.feickert.de/fileadmin/bilder/Downloads/Protractor_BDA_2011_mail.pdf

Gaston
13.05.2013, 20:30
Olaf
Wenn Du möchtest,
komme ich mit der neuen Dr.Feickert Einstellschablone (Protractor)
--> http://www.feickert.de/index.php?id=17
zu dir, um das Delos einzustellen.
Mit meiner Schablone,
http://abload.de/img/protractordqkxt.jpg (http://abload.de/image.php?img=protractordqkxt.jpg)
oder dieser neueren, ist das ganz einfach.

--> http://www.feickert.de/fileadmin/bilder/Downloads/Protractor_BDA_2011_mail.pdf


Hallo Ingo,

Was für eine tolle Schablone! Damit sollte man alles sehr genau einstellen können. Ich habe nur eine einfache von Ortofon. Danke für das Angebot! Ja, sehr gerne. Ich melde mich sobald ich es da habe.

Gruß, Olaf

Gaston
13.05.2013, 20:37
Hallo Olaf

Angenehme Stunden mit dem Delos:listening_headphone (auch ein´s unterm Arm)

Grüsse
Mike

Danke Mike, dir auch mit deinem unterm Arm....
Ich werde das System mit 100 Ohm an meinem Phonopre abschließen wollen. Wie ist es bei dir?

Gruß, Olaf

Gaston
13.05.2013, 20:40
Hallo Olaf

Wenn's hier ist und montiert melde ich mich. Drück' mir die Daumen, das der Zoll in Köln durchwinkt.
Nein, dieses sehr günstige Angebot habe ich leider nicht gesehen.

Tschüs

Hi Ingo,

das wird schon. Und selbst wenn, hättest du doch immer noch einen guten Kurs.

Gruß Olaf

Gaston
13.05.2013, 20:49
Moin Moin

Na dann werd ich mal warten bis von Euch beiden die ersten Hörberichte kommen,freue mich schon drauf:)

MoinMoin Marko,

die werden bestimmt kommen. Danke nochmal für deine Empfehlungen!

Gruß, Olaf

Mike
14.05.2013, 07:14
Danke Mike, dir auch mit deinem unterm Arm....
Ich werde das System mit 100 Ohm an meinem Phonopre abschließen wollen. Wie ist es bei dir?

Gruß, Olaf


Hallo Olaf

Hab meins auf 330 Ohm / Gain entweder auf 58 db oder 68 db ( je nach Musikrichtung) eingestellt.

Gruss
Mike

Gaston
15.05.2013, 00:27
Hallo Zusammen,

nun ist das Delos schon da und wurde heute durch meinen professionellen Händler direkt eingebaut. Wieder mal ein toller Service muß ich sagen. Die Bilder sind mit dem iPad gemacht. Also nicht so auf die Qualität schauen....

Hi Ingo, bitte komm mit deiner Feickert Schablone dennoch vorbei und lass uns meinen Technics SL 1210 M5G mit dem Rondo Blue richtig einstellen. Den möchte ich dann gerne verkaufen.

Die Kombination Bauer dps2 und Delos in Verbindung mit dem Rega Arm ist richtig toll. So habe ich meine Platten noch nicht gehört. Ich bin absolut begeistert. Ich sitze hier und es ist überwältigend, sooo muß es sein. Gänsehaut.......

Das System spielt seit ca. 4 Stunden und ich bin jetzt schon nicht mehr zu halten. Ok, ein leckerer Rotwein macht das Erlebnis noch feiner.......Gerade läuft von Mark Murphy Love is what stays und der sitzt mit seiner Stimme und Trompete bei mir daheim.......

Unglaublich, das System ist jeden Cent wert!!!


Gruß, Olaf

claus B
15.05.2013, 01:20
Hi Olaf,


Ok, ein leckerer Rotwein macht das Erlebnis noch feiner.

Sag ich doch!frech

Viel Freude noch!

Bald hast Du das neuste Plugin,da wirst Du staunen!!!!

Gruß

Claus

RillenZebra
15.05.2013, 17:03
Hi Olaf, Sag ich doch!frech
Viel Freude noch! Bald hast Du das neuste Plugin,da wirst Du staunen!!!!
Gruß Claus

Ein Plugin für das Delos ? Gibts auch eins für ... ähh, für Polydor? Oder diesen Rega RB 303 ???


;-))


:anonymous:

wattwuermchen
15.05.2013, 17:10
Ingo,der Claus Handelt doch nur noch mit Plugin´s :biggrin-new:,und so komischen Gummiproppen,davon 2 anne Klö..... dann kannste 8 mal hinternander :biggrin-new::biggrin-new::biggrin-new:

claus B
15.05.2013, 17:31
Hallo Marko,


Ingo,der Claus Handelt doch nur noch mit Plugin´s :biggrin-new:,und so komischen Gummiproppen,davon 2 anne Klö..... dann kannste 8 mal hinternander

Sehr witzig:blue::blue::blue:

Claus

RillenZebra
15.05.2013, 17:47
... wären wir jetzt in einem der seriösen Kaiser Franz Fußballreich Threads, dann könnten wir hemmungslos ablachen.

:anonymous:

Sir Tom
15.05.2013, 20:48
Unglaublich, das System ist jeden Cent wert!!!


DAS kann ich nur unterschreiben! :eagerness:

MrFloyd
15.05.2013, 21:41
:anonymous:

Gruß
Ralf

Gaston
17.05.2013, 00:40
Hi Olaf,



Sag ich doch!frech

Viel Freude noch!

Bald hast Du das neuste Plugin,da wirst Du staunen!!!!

Gruß

Claus

Hi Claus,

Vielen Dank! Auf das neue Plugin bin ich gespannt. Es gibt auch seit heute eine neue ITunes Version 11.0.3. Die werde ich morgen mal installieren. Mal schauen, was damit noch so passiert.

Gruß, Olaf

RillenZebra
20.05.2013, 20:31
Eben bekomme ich Nachricht aus Japan.
Die haben die Sendung mit dem AT-33PTG an mich im Blick.








Mi, 15.05.2013 19:36 Uhr
Japan

Die Sendung ist im Start-Paketzentrum eingetroffen.



Do, 16.05.2013 11:34 Uhr
Japan

Die Sendung ist im Export-Paketzentrum eingetroffen.



Do, 16.05.2013 15:52 Uhr
Japan

Die Sendung wird ins Zielland transportiert und dort an die Zustellorganisation übergeben. (Homepage / Online Sendungsverfolgung: )



Sa, 18.05.2013 14:37 Uhr
Importzentrum, Deutschland

Sendung wurde im Import an DHL Express übergeben



Sa, 18.05.2013 15:03 Uhr
Importzentrum, Deutschland

Sendung befindet sich im Zoll












am Samstag war dat Teil schon hier im Zoll .... vermutlich in Frankfurt ???
Heute ist Montag der 20.05.2013 jetzt ist es 20:05 Uhr ...
Dann wird das jetzt wahrscheinlich nochmal 4 Wochen dauern bis ich es montieren kann.
Wenn das Teil in Köln im Zoll wäre, dann würde das höchstens 3 Wochen dauern.
Aber Frankfurt ... ;-/
Kennen die überhaupt den Weg hierher ?

wattwuermchen
20.05.2013, 20:49
Ingo....wird schon :biggrin-new:

Gaston
22.05.2013, 22:32
Eben bekomme ich Nachricht aus Japan.
Die haben die Sendung mit dem AT-33PTG an mich im Blick.








Mi, 15.05.2013 19:36 Uhr
Japan
Die Sendung ist im Start-Paketzentrum eingetroffen.


Do, 16.05.2013 11:34 Uhr
Japan
Die Sendung ist im Export-Paketzentrum eingetroffen.


Do, 16.05.2013 15:52 Uhr
Japan
Die Sendung wird ins Zielland transportiert und dort an die Zustellorganisation übergeben. (Homepage / Online Sendungsverfolgung: )


Sa, 18.05.2013 14:37 Uhr
Importzentrum, Deutschland
Sendung wurde im Import an DHL Express übergeben


Sa, 18.05.2013 15:03 Uhr
Importzentrum, Deutschland
Sendung befindet sich im Zoll










am Samstag war dat Teil schon hier im Zoll .... vermutlich in Frankfurt ???
Heute ist Montag der 20.05.2013 jetzt ist es 20:05 Uhr ...
Dann wird das jetzt wahrscheinlich nochmal 4 Wochen dauern bis ich es montieren kann.
Wenn das Teil in Köln im Zoll wäre, dann würde das höchstens 3 Wochen dauern.
Aber Frankfurt ... ;-/
Kennen die überhaupt den Weg hierher ?


Hi Ingo,

das ging ja schneller als ich dachte. Warum sollte das noch so lange dauern bis es bei dir ist? Ist es denn noch nicht im Kölner Zoll angekommen? Bin gespannt was du noch drauflegen musst.

Sag einmal, würdest du vielleicht mal deinen Monk zu einem gemeinsamen Hörtest bei mir zur Verfügung stellen? Wie funktioniert das mit dem Abschlusswiederstand bei MC Systemen. Peter hat von einem Übertrager gesprochen?

Peter
23.05.2013, 09:56
Hi Olaf,


Wie funktioniert das mit dem Abschlusswiederstand bei MC Systemen. Peter hat von einem Übertrager gesprochen?

die Übertrager sind im Inneren des Mönches und werden durch Umschalten von MM auf MC

in den Signalweg geschaltet. In diesem Moment sind die beiden Schalter für Wiederstand und

Kapazität aus dem Signalweg rausgenommen. Ergo es gibt für MC nix einzustellen!

Ich hatte bei den MC-Systemen, welche ich an dem Mönch gespielt habe, nie das Verlangen

etwas einstellen zu müssen. Das funktionierte bisher immer top!:welcoming:

RillenZebra
23.05.2013, 14:39
Hi Ingo ...Sag einmal, würdest du vielleicht mal deinen Monk zu einem gemeinsamen Hörtest bei mir zur Verfügung stellen?Hallo Olaf
Der Monk ist zur Revision. Michael Bentrup wird ihn mir Anfang nächster Woche zurück senden. Wenn er wieder hier ist komme ich gerne zusammen mit ihm und dem neuen Netzteil bei dir vorbei. MC könnten wir im MM Modus des Monk mit einem Externen Überträger (Denon AU-320) hören. Aber, im Grunde ist das nur eine Spielerei die der Monk nicht wirklich benötigt. Am externen Übertrager bleiben die Möglichkeit der Anpassung im MM Zweig dann jedoch bestehen.

wattwuermchen
23.05.2013, 14:42
Oh Ingo ich hoffe Du schreibst was es gebracht hat

RillenZebra
23.05.2013, 14:49
Oh Ingo ich hoffe Du schreibst was es gebracht hat
Auf jeden Fall.
;-)

Peter
23.05.2013, 21:42
Michael Bentrup wird ihn mir Anfang nächster Woche zurück senden. Wenn er wieder hier ist komme ich gerne zusammen mit ihm und dem neuen Netzteil bei dir vorbei.

Ich hole mein Netzteil (samt Mönch) am Sonntag nachmittag bei Michael ab! 11397

Ich komme mir vor wie ein kleiner Bub kurz vor Heilig Abend! :eagerness:

wattwuermchen
23.05.2013, 23:51
Peter.....und Bitte einen Bericht :anonymous:

Peter
24.05.2013, 00:11
Peter.....und Bitte einen Bericht :anonymous:

Nur deswegen hab ich mir das Teil bestellt!!! :biggrin-new:

MrFloyd
24.05.2013, 12:28
Hallo,
da freue ich mich schon auf eure Berichte!!
:triumphant:
Gruß
Ralf

RillenZebra
24.05.2013, 15:47
Hallo,
da freue ich mich schon auf eure Berichte!!
Gruß
Ralf

Hab' eben mit dem Zoll telefoniert. Was genaues konnte die Dame nicht sagen. Es könne aber schon noch 4 Wochen dauern ...
Die Sendungsnummer wollte sie nicht wissen. Als ich ihr mitteilte, die DHL Sendungsverfolgung sagt: seit dem 16.05. 2013 ist die Sendung im Zoll, sagt sie: hohes Transportaufkommen - 4 Wochen - bitte um Geduld.

na dann erstmal Tschüs

.

Peter
24.05.2013, 18:39
Hab' eben mit dem Zoll telefoniert. Was genaues konnte die Dame nicht sagen. Es könne aber schon noch 4 Wochen dauern ...
Die Sendungsnummer wollte sie nicht wissen. Als ich ihr mitteilte, die DHL Sendungsverfolgung sagt: seit dem 16.05. 2013 ist die Sendung im Zoll, sagt sie: hohes Transportaufkommen - 4 Wochen - bitte um Geduld.

na dann erstmal Tschüs

.


Uiii! Das ist hart. Ich habe schon zwei mal über ebay in Honkong etwas gekauft.

Das Zeug war immer nach 4-5 Arbeitstagen bei mir. Allerdings ohne Zoll.

Aber tröste Dich es lohnt sich auf das Audio Technica zu warten.

Ich drücke dir die Daumen.:eagerness:

Gaston
24.05.2013, 19:10
Hi Olaf,



die Übertrager sind im Inneren des Mönches und werden durch Umschalten von MM auf MC

in den Signalweg geschaltet. In diesem Moment sind die beiden Schalter für Wiederstand und

Kapazität aus dem Signalweg rausgenommen. Ergo es gibt für MC nix einzustellen!

Ich hatte bei den MC-Systemen, welche ich an dem Mönch gespielt habe, nie das Verlangen

etwas einstellen zu müssen. Das funktionierte bisher immer top!:welcoming:

Hi Peter,

ahhhhsooo, jetzt habe ich es auch verstanden. Danke für die Info. Da bin ich einmal gespannt wie es sich mit dem Monk in meinem Setup hören lässt.

Gaston
24.05.2013, 19:34
Hallo Olaf
Der Monk ist zur Revision. Michael Bentrup wird ihn mir Anfang nächster Woche zurück senden. Wenn er wieder hier ist komme ich gerne zusammen mit ihm und dem neuen Netzteil bei dir vorbei. MC könnten wir im MM Modus des Monk mit einem Externen Überträger (Denon AU-320) hören. Aber, im Grunde ist das nur eine Spielerei die der Monk nicht wirklich benötigt. Am externen Übertrager bleiben die Möglichkeit der Anpassung im MM Zweig dann jedoch bestehen.

Hallo Ingo,

super, dann hören wir also Monk in der maximalen Ausbaustufe. Da freue ich mich drauf !!!!
Mein neues System ist jetzt auch eingespielt und erfreut mich täglich. Zur Zeit höre ich fast nur Platten.

Bin auf die Verbindung mit dem Monk gespannt......

Hier noch 3 aktuelle Bilder, diesmal mit dem iPhone gemacht. die ersten waren mit Rotwein versetzt.....

Peter
24.05.2013, 20:37
So ein Bauer Dreher würde in meiner Sammlung noch fehlen. Der sieht sehr schick aus, gerade in weiß!

Gaston
25.05.2013, 11:36
So ein Bauer Dreher würde in meiner Sammlung noch fehlen. Der sieht sehr schick aus, gerade in weiß!

Danke Peter, das finde ich auch. Wenn mal wieder was übrig ist, ist mein Plan, den Rega Arm durch den Bauer Tonarm ersetzen. Den finde ich auch sehr gelungen.

claus B
25.05.2013, 20:05
Hallo Olaf,

schöne Kette!

Geh mal zu Deinen "Händler" leih Dir Dan Bellitys "LM" aus.

Mache die unter den Plattenspieler und du wirst ganz schnell hören,das Du einen "neuen Plattenspieler hast,bringt mehr wie so mancher Tonarm und Systemtausch.

Wenn ich das richtige sehe hast Du vom Elch,das "Expedit Regal",mach mal die Platte unter dem Laufwerk auch unter der Pi weg und wenn Du kannst mache noch LM unter den Phono-Pre von Omtec.

Viel Spass

Claus

Gaston
26.05.2013, 10:38
Hallo Olaf,

schöne Kette!

Geh mal zu Deinen "Händler" leih Dir Dan Bellitys "LM" aus.

Mache die unter den Plattenspieler und du wirst ganz schnell hören,das Du einen "neuen Plattenspieler hast,bringt mehr wie so mancher Tonarm und Systemtausch.

Wenn ich das richtige sehe hast Du vom Elch,das "Expedit Regal",mach mal die Platte unter dem Laufwerk auch unter der Pi weg und wenn Du kannst mache noch LM unter den Phono-Pre von Omtec.

Viel Spass

Claus


Hallo Claus,

danke für die Anregungen.

Die Platte unter dem Plattenspieler gehört zum Konzept des Geräts. Hier ist der Motor fixiert sowie die Aufnahmen für die höhenverstellbaren Füße angebracht. Unter der Platte liegt noch eine zum System gehörende Matte zur Absorption. Hier kann und sollte man auch nix drunter stellen.

Das Regal ist nicht vom Elch....ist ein anderes Fabrikat. :adoration:
Die Platte unter der PI nehme ich mal weg und teste, ob sich hier etwas verändert. Die liegt da eh nur, weil ich sie halt habe...
Die LMs unter die Omtec stellen ist auch ein Versuch wert. Die Geräte sind nur sehr klein....mal schauen.