PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FiiO X3 und Sennheiser IE800



RillenZebra
24.08.2013, 13:58
FiiO X3 (aus der Hörzone)
--> http://www.fiio.com.cn/products/index.aspx?MenuID=105026016
http://abload.de/thumb2/fiio5g1urk.jpg (http://abload.de/image.php?img=fiio5g1urk.jpg) http://abload.de/thumb2/fiiox3firstaqj3v.jpg (http://abload.de/image.php?img=fiiox3firstaqj3v.jpg) hier neben einem DAB PocketRadio
:love_heart: seit einer Woche in täglicher Anwendung


Rezensionen:
--> http://neuerdings.com/2013/08/20/fiio-x3-music-player/
--> http://www.fairaudio.de/news/fiio-x3-tragbarer-high-res-audioplayer-08-13.html

Der FiiO klingt in Verbindung mit meinen Sennheiser In-Ear IE800
wirklich sehr gut. Ich mags nicht beschreiben. Mir fehlen zwar nicht die Worte, wäre aber eine Wiederholung
der Worte wiederkehrenden Begeisterung. Oder vielleicht auch stiller Ergriffenheit? Zusammen mit den Sennheister iE800 entfaltet sich ein sehr feines Abbild allerbester Klangqualität in meinen Ohren.

Tagsüber höre ich immer mal wieder mit anderen Sennheiser In-Ear Kopfhörern die mir auch sehr gut gefallen, aber diese IE800 sind einfach langzeittauglicher und überzeugen durch ihre accurate Zeichnung der Töne.

Und die von gut produzierten CDs gerippten flacs, auf den FiiO geschoben, bereiten mir wirklich gute Unterhaltung. Ich wäre nie im Leben dem Gedanken verfallen, mir nochmal irgendwelche meiner CDs anhören zu wollen ... wenn, dann nur als Stream vom NAS, oder Spotify.
Jetzt begann ich immer wieder ge-flac-te Dateien auf den FiiO zu kopieren, die Stones, klassische Musik, Jazz ... besonders Aufnahmen die mir zuvor schon immer durch gut produzierten Sound aufgefallen sind.

... und nun höre ich diese Dissidenten, Germanistan, mit dem Karnataka College of Percussion. (http://karnatakacollegeofpercussion.com/)
--> http://www.discogs.com/Embryos-Dissidenten-Germanistan/release/4182938

... ein wirklich unbeschreiblich guter, angenehmer Sound in meinen Ohren.

reinwan1
24.08.2013, 21:28
Der Player scheint ja ein wirklich gutes Teil zu sein.
Was mir gut an ihm gefällt ist die digitale Lautstärkeregelung und das vernünftige Wandler verbaut sind.
Mit mobilen Spielern höre ich eher weniger, meist nur im Urlaub oder beruflichen Auslandseinsätzen.

Mein von mir heissgeliebter Archos 204, circa 6 Jahre alt, verabschiedet sich so langsam.
Ironischerweise stirbt nicht der verbaute Akku, womit ich eher gerechnet hätte, nein, die Hintergrundbeleuchtung des Displays ist schwach und dazu noch rötlich verfärbt. Im Freien bei Tageslicht ist das Gerät einfach nicht mehr bedienbar...

Ich werde mal die Preisentwicklung des FiiO X3 beobachten und bei Gelegenheit mal zuschlagen.

RillenZebra
24.08.2013, 21:59
...
Mein von mir heissgeliebter Archos 204, circa 6 Jahre alt, verabschiedet sich so langsam. ...
FiiO X3 beobachten und bei Gelegenheit mal zuschlagen.

Überleg nicht zu lange. OK, ein paar Anbieter haben ihre Preise schon flexibilisiert ...
Mein FiiO ist aus der Hörzone --> http://www.hoerzone.de/shop/mobiles-hifi/fiio/

Ich sitze hier und tippe und habe In-Ears auf und höre Musik vom FiiO ... das Teil ist einfach unbeschreiblich
präzise .... und dabei durchweg angenehm an zu hören. Meine Aufnahmen sind gerippte CDs die zuvor schon einen guten Ton hatten ...
Heute morgen bin ich durchs lesen auf diese Software aufmerksam gemacht worden
--> http://spek.cc/
Die zeigt an ob Aufnahmen OK sind oder stark verändert .... das ist interessant ...

ich vermute, das ist eine "gute Aufnahme" ?
http://i.imagebanana.com/img/ahripsed/Cadenzaflac.png (http://www.imagebanana.com/)

und die ist nicht so "gut" ?
http://i.imagebanana.com/img/lhrepq7y/NoMore.png (http://www.imagebanana.com/)

... noch verstehe ich nicht wirklich, was http://spek.cc/ mir zeigt.

Vermute, um die 100dB im blauen Bereich ist alles "gut" und dann, schon mit grün zwischen 80dB und 55dB ist das Musiksignal weniger sauber verarbeitet ...

Der FiiO macht daraus jedenfalls eine sehr beeindruckende Vorstellung!
Allerdings bin ich auch mit meinem Sennheiser In Ear Hörer IE 800 sehr gut bedient!
Ein günstigerer Sennheiser ist auch sehr OK! Aber, so nach längerem Hören, mal mit dem CX 400 (http://de-de.sennheiser.com/ohrhoerer-ear-kopfhoerer-stereo-cx-400-ii), dann mit dem IE800 (http://de-de.sennheiser.com/in-ear-kopfhoerer-ohrhoerer-ie-800-keramik) ist klar, der 800 macht einfach die exaktere Vorstellung.
Auf die Dauer bereitet das nur Vergnügen und wird einfach nie anstrengend. Ich möchte immer "noch was" hören. Irgendwann ist es dann genug, weil ich mich zur Ordnung rufe: Schluss jetzt, das muss reichen!

Den FiiO kann man aber auch problemlos mit meinem winzigen T-Amp verbinden, oder auch mit der Audionet Vorstufe.

So genug gelob-hudelt. Das muss reichen ;-)
Vielleicht kann die Hörzone weitere Informationen liefern ... wenn nicht schon jetzt im www und den Foren, auch im alten HiFi Forum (http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=125&thread=7053&back=&sort=&z=17), eine Menge zu lesen ist.

Tschüs ;-)

.

reinwan1
07.09.2013, 19:29
Oh Herr,
ich habe gesündigt! :adoration:

Seit heute habe ich als Nachfolger für meinen Archos 204 ebenfalls einen FiiO X3.
Ich kann nun Ingo´s Begeisterung sehr gut nachvollziehen.
Etwas qualitativ besseres aus dem mobilen Bereich habe ich noch nicht in den Händen gehalten.
Einfach beeindruckend wie souverän und selbstverständlich das Teil Musik wiedergibt.

Bin schwer beeindruckt...

RillenZebra
07.09.2013, 19:41
Oh Herr,
ich habe gesündigt! :adoration:

Seit heute habe ich als Nachfolger für meinen Archos 204 ebenfalls einen FiiO X3.
Ich kann nun Ingo´s Begeisterung sehr gut nachvollziehen.
Etwas qualitativ besseres aus dem mobilen Bereich habe ich noch nicht in den Händen gehalten.
Einfach beeindruckend wie souverän und selbstverständlich das Teil Musik wiedergibt.

Bin schwer beeindruckt...

Toll

habe den FiiO heute auch schon länger gehört. Zuerst mit KossPortaPro dann dem IE800 Sennheiser.
Es gibt mittlerweile eine neue Firmware
--> http://www.head-fi.org/t/680379/the-release-of-fiio-x3s-new-firmware-fw1-31-sep-6th

... ganz runterscrollen, downloadadresse 1 (die habe ich genutzt)
entpacken, dann hast du die x3.fw
diese Update-Datei schiebst du auf eine externe micro sd Karte (meine 'nur" 32 Gb), die in den FiiO Karten Slot aussen links
dann den FiiO ausschalten!

---> http://www.head-fi.org/t/670490/x3-firmware-updating-tips-and-related-important-notes-solutions <--- da steht auch wie das update gemacht wird.

http://cdn.head-fi.org/f/f9/500x1000px-LL-f96aa5c3_X3UIupdate.jpeg

Viel Spass Andreas.

RillenZebra
07.09.2013, 19:50
lass dich nicht vom chinesischen zeichensalat aus der Ruhe bringen!
der könnte nach dem ersten Update eventuell für Verwirrung sorgen.
Chinesische Zeichen sehen erstmal sehr fremd aus und ich wusste nicht mehr wo ich bin.

wenn das passiert
dann
auf der Einstellungsseite, dem Bildschirm zu den Einstellungen bis zum untersten Eintrag runterscrollen.
die Position ganz unten ist die Sysemsteuerung= System Einstellungen
aktivieren und dort den obersten Eintrag an der ersten Position auswählen ... dann siehst du
die Auswahl
zu den verschiedenen Sprachen
uff
geschafft ;-)
Minutenlang war ich doch ein wenig irritiert.
Auch hatte ich rechts die Hold Taste arretiert und keiner meiner Eingaben/Befehle konnte gefolgt werden.
Da habe ich sicher etwas dämlich aus der Wäsche geschaut.

Das Ding ist echt gut.

.

reinwan1
07.09.2013, 19:57
Dank dir für die Infos!

Morgen Nachmittag in aller Ruhe werde ich mich mal an den Firmware Update wagen.
Wird schon schief gehen. :welcoming:

RillenZebra
07.09.2013, 20:30
Dank dir für die Infos!

Morgen Nachmittag in aller Ruhe werde ich mich mal an den Firmware Update wagen.
Wird schon schief gehen. :welcoming:

ist eher unkompliziert ...
wäre froh wenn wir rund um HighRes Audio ein wenig fachsimpeln könnten ...
1. die Hardware ham wir jetzt
2. Kopfhörer ham wir auch
2a. über Line out kann man auch einen Amp oder aktive Lautsprecher anschliessen (hier wars ein T-Amp)
3. Software downloads Musikfiles in HD wo und wie usw usw ...

reinwan1
08.09.2013, 17:21
So, den Firmware Update hat der FiiO X3 (und ich) problemlos überstanden.
Ging schnell und im folgenden Startbildschirm wurde auch die deutsche Sprache zur Auswahl angeboten.

Toll finde ich das der Hersteller angibt was sich geändert hat:

http://www.head-fi.org/t/680379/the-release-of-fiio-x3s-new-firmware-fw1-31-sep-6th

reinwan1
15.09.2013, 21:34
Hallo Ingo,
da Du in der Sache näher dran bist...
Hast Du Info wann eine neue Firmware für den FiiO X3 bereitgestellt wird?
Die FW 1.31 enthält ja ziemlich heftige Bugs die vorher nicht vorhanden waren.

Wenn nicht muss ich mal schaun wo ich die ursprüngliche (alte) FW auftreiben kann.

RillenZebra
16.09.2013, 10:29
Hallo Ingo,
da Du in der Sache näher dran bist...
Hast Du Info wann eine neue Firmware für den FiiO X3 bereitgestellt wird?
Die FW 1.31 enthält ja ziemlich heftige Bugs die vorher nicht vorhanden waren.

Wenn nicht muss ich mal schaun wo ich die ursprüngliche (alte) FW auftreiben kann.

Hallo Andreas

Du untersuchtst die Software gründlicher als ich ... ich sende dir die ältere Version X3FW1.25EN als PN oder wie auch immer zu. Vielleicht hilft dir das. Die Urversion die beim Kauf drauf war habe ich nicht mehr. Die ist nach den Firmware Updates wohl jedesmal überschrieben worden.

Ich höre mit dem FiiO und bin dabei ungestört von irgendwelchen Software Mängeln.
Im HiFiForum sind auch einige User wegen der Software sauer auf FiiO.
--> http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=125&thread=7053&postID=last#last
--> http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=125&thread=8626&postID=last#last

ich kann die Mängel in der Software nicht nach voll ziehen, weil ich im Grunde ohne Probleme höre.
Die von mir zusätzlich eingesetzte Micro SD Card hat aber auch nur 32 Gb ... das reicht mir erstmal.
Alle Cover Bilder werden angezeigt. Die füge ich mittels der Software MP3 Tag
--> http://www.mp3tag.de/
hinzu. Ich höre bis auf eine einzige Ausnahme nur flac und ein paar wav ... mp3 hätte ich zwar Mengen, aber alles kann ich sowieso schon aus Zeitgründen gar nicht mehr anhören ... es ist mittlerweile zu viel des Guten.
Schallplatten, CDs, all die mp3 und flac und so weiter ... ich rippe mir meine CDs nach flac und schiebe die auf den Speicher des FiiO und das reicht dann erstmal.

Was klemmt denn mit deiner Software?

Lesen konnte ich von Unvereinbarkeiten mit einigen Chip Sätzen in Rechnern, die Probleme beim Übertragen der Files mit dem USB machen sollen ...? Es soll auch Probleme mit der einen oder anderen MicroSD Karte gegeben haben ??? Gapless scheint nicht überall zu funktionieren und wenn, dann nur nach Auswahl der Musikfiles über die Wahl "Kategorie" --> Album. Wie schon erwähnt, hier spielt alles problemlos. Das kann aber auch daran liegen, das meine Ansprüche gering sind. Ich gehe in den Ordner mit der Musik die ich hören wiull und los gehts. Ob Gapless oder nicht, sehr gestört hat mich das bis jetzt nicht. OK, wenns nicht funktioniert wäre das natürlich vor allem für Hörer klassischer Musik übel.

.

reinwan1
16.09.2013, 20:54
Hallo Ingo,
Gapless funktionert nicht. Ok, damit kann ich aber Leben.

Schlimmer:
Wenn ich ein Album zu Ende gehört habe und rasch das nächste Album starten möchte steigt der Player komplett aus.
Also zwischen zwei Alben sollten schon mindestens 45 Sekunden Pause liegen.
Das war mit der vorherigen Firmware definitv nicht so.


Du untersuchtst die Software gründlicher als ich

Nö, die "Jugend forscht" Zeiten sind vorbei, der FiiO soll bei mir nur spielen.
Und das er das sehr gut kann wissen wir ja.:)

RillenZebra
16.09.2013, 21:08
Wenn ich ein Album zu Ende gehört habe und rasch das nächste Album starten möchte steigt der Player komplett aus.
Also zwischen zwei Alben sollten schon mindestens 45 Sekunden Pause liegen.
Das war mit der vorherigen Firmware definitv nicht so.

Nein, das kenne ich nicht. Auf meinem ist jetzt die aktuelle Firmware. Die Ausfälle und Pausen sind sicher nicht "normal". Habe vorhin länger gehört, bin mit dem Fahrrad gefahren. Hatte eine CD gerippt und auf den internen Speicher geschoben. Alles war in Ordnung. Der Fehler den du beschreibst ist mir ein Rätsel. Ich gebe zu, andere User scheinen auch Probleme zu haben ... was im HiFi Forum nach zu lesen ist. Ich dachte zunächst, die seien überempfindlich.

Es soll auch Micro SD Karten geben die nicht gut funktionieren. Da ist irgendwas mit der Formatierung FAT oder ... ... der Karten nicht immer brauchbar ??? Mir aber im Moment ein Rätsel. Habe mir eine zweite Micro SD Karte gekauft, wieder 32 Gb, aber diesmal ist die von Hama. Ich hoffe die funktioniert. Das könnte ich morgen mal ausprobieren. Ebenso wie die USB Probleme mit manchen Chips in den Computern bei der Verbindung Rechner - FiiO. Ich kann die MicroSD Karte in den Rechner stecken, oder sie im FiiO belassen und den mit USB verbinden.

Vielleicht findest du im HiFi Forum eine Lösung zu deinen Problemen ?
--> http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=125&thread=7053&back=&sort=&z=16
--> http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=125&thread=7053&postID=826#826

reinwan1
16.09.2013, 21:28
Ich nutze auch eine 32 GB Karte, formatiert nach Vorgabe von FiiO in FAT32.
Die Musik hole ich nur von der SD-Karte, der interne Speicher ist noch mehr oder weniger jungfräulich.
Da wird vermutlich auch das FW-Problem liegen, beim Zugriff auf die SD-Karte.

Mit der von dir geschickten Software, grad mal angetestet, funktioniert es anscheinend wieder.
Kann wie ein Frosch fröhlich von Ordner zu Ordner hüpfen.

Ok, kein Programmierer kann alle am Markt befindlichen SD-Karten kennen.
Und wer weiß ob sich alle Kartenhersteller soo genau an die Spezifikationen halten...

Ich dank dir nochmal für deine rasche Unterstützung! :eagerness:

RillenZebra
16.09.2013, 21:34
Hallo Andreas

Hier
--> http://www.head-fi.org/t/651769/fiio-x3-thread-full-review-http-www-head-fi-org-t-663600-impression-fiio-x3-high-fi-low-price/5220

ein Link zu Head-fi, dort wird der FiiO schon länger besprochen und soweit mich mein english mitlesen lässt, sind auch dort Bugs ein Thema ...
Habe mich gestern als analogo in Head-fi angemeldet. Aber erst einen guten-Tag Beitrag geschrieben. :listening_headphone

..

reinwan1
16.09.2013, 21:56
Schnell mal quergelesen, ich bin nicht alleine:


Have also had an issue with freezing-sometimes

Aber gut zu wissen, die Jungs von FiiO sind dran an dem Problem.

RillenZebra
17.09.2013, 08:20
FiiO hat auf Facebook gepostet, welche Ziele sie bezüglich des X3 verfolgen ...


To all the respected X3 users and the potential customer,

Ever since the launch of X3, its powerful ability in supporting various lossless music format and 192K/24B master recordings format, its beautiful sound quality, its small size and its great value are all widely welcomed and supported by the end-users. Meanwhile, we are keeping updating its firmware based on the bugs and suggestions of customers. Up till now, we have made as many as 56 bugs fix, improvements and function additions.

Though the latest firmware of X3 is running very stable, we are still working on its improvement and upgrade with the aim of perfecting the item. In order to help you have a better understanding of our work, here we list some users’ feedbacks and bugs fix plans to you.

Long-term optimizing work:
1. The optimization of its power consumption. As to the FW 1.31, it increased 40mins of its battery life.
2. Focus on the optimization regarding the playback failure or problem to some individual music files.
3. Continuously accelerate the speed of updating lib, and fix the freeze problem when updating lib on rare occasions.
4. Fix the inaccuracy issue of CUE playback.

Improvements & added functions that would be included in the upcoming two firmware versions:
1. The asynchronous USB decoding function to 192K/24B file. So you can used X3 as a portable USB DAC for your PC/Laptop and Mac.
2. Artificially modify the suffix of M4A file into AAC, and display as MOV in the song information.
3. Optimize the playback issue of some certain music files.
4. Improve the gapless playback; lessen its limits according to the settings of ROCKBOX.
5. Battery icon displays as red warning in case of low battery.
6. Add the format function towards external TF card, aiming to fix the unreadable issue due to disk format incompatibility.



Amendment plan which takes time that temporarily can’t confirm the completion progress:
1. Support the playback of music files in DSD format.
2. Connect it to self-supplied power device through OTG cable. ( Note, still need more testing )
3. Just as Foorbar2000 does, it supports embedded & external cover and cover named by its folder, cover, front and song title.
4. Extend the limitations to the resolution and file size of the cover picture.
5. Fix the possible small distortion on left channel when playing high dynamic music in OGG format.
6. The supportability towards OGG files’ tag information, such as album, title, artist, genre, embedded cover and so on.
7. Support playlist of “User-defined”like M3U file.
9. To switch on “Hold” would close off the display screen.

Unrealizable functions or unsolvable problems due to software framework and the base limit:
1. Can’t display the album and genre for CUE file.
2. Can’t cancel the cover and lyrics display option( which means, if cover and lyrics coexists, it would scroll display the lyrics in transparent effect on the surface of its cover; if there is no lyrics, it would only scroll display ID3 information; if there is no cover, it would display the way as FW 1.23).
3. Slow speed in skipping songs; it would only skip to next song even if click ten times continuously, while it would skip to the tenth by clicking ten times on other machines.
4. Connect X3 with TF card to computer under XP system, and then change the TF card to another one after connection finished, but it would still display as the first card on the computer; while this problem doesn’t exist on other systems.
5. Can’t add the function of “Play by album “under artist option of play by category.
6. Can’t support exFAT, FAT format and 64KB cluster of FAT32 under 64G.
7. Connect X3 without TF card to computer under XP system, and then insert one TF card X3 after connection finished, but it still won’t display the content of the TF card on the computer; while this problem doesn’t exist on other systems.
8. Under play interface, it can’t remember its store path after several returns (go back to main menu, then back to play interface, and then click the back button again.
When the “Memory Play” is on, it can’t remember current playing song’s store path after double switching on and off.
9. When the “Memory Play” is on, turn off X3, switch on the HOLD button, then turn on X3, you would hear a few seconds before it turns off.
10. Further improvements of the rank order of filename.
11. Can’t automatically skip through folders (under order play, it would skip to next sub-folder, if there is any, after it played all the files of the former folder).
12. Set it as Simplified Chinese, it would display normal for Japanese, while abnormal or messy for Korean.
13. Can only use FAT32 TF card to get the firmware upgraded.
14. Can’t support the display of time and date.
15. Can’t delete the whole folder.
16. Can’t add the scroll bar to indicate the location when choosing songs.

Den weiter oben im Zitat fett hervorgehobenen Punkt finde ich sehr interessant !
Da bin ich jetzt aber mal gespannt ob da was daraus wird.

reinwan1
17.09.2013, 21:34
Ich denke schon das es kurzfristig machbar ist den FiiO X3 dann auch als USB-DAC zu nutzen.
Dem Wandler dürfte es mehr oder weniger egal sein woher das zu wandelnde Signal kommt.

Ist für mich aber eine Option die ich mit Sicherheit nie nutzen werde.

Interessant aber das wir uns auf mindestens zwei neue Firmware-Versionen freuen dürfen. :worked_till_5am:

reinwan1
20.10.2013, 22:14
Hallo Ingo,
da Du ja bei Head-fi angemeldet bist...
Gibt es schon Info´s über neue FW-Updates für den FiiO X3?

RillenZebra
20.10.2013, 22:19
Hallo Ingo,
da Du ja bei Head-fi angemeldet bist...
Gibt es schon Info´s über neue FW-Updates für den FiiO X3?bitte morgen, heut' abend nit mehr.
:frog:

MrFloyd
20.10.2013, 22:21
Hallo Andreas,

Es gibt noch kein neues Update.

Gruß
Ralf

reinwan1
20.10.2013, 22:29
Wow, ging ja flott.
Dank dir Ralf!

RillenZebra
25.10.2013, 14:12
Andreas, eben lese ich, es gibt eine neue Firmware. Auf der Facebook Seite von FiiO wird mitgeteilt, am 25.10. kommt FW2.05
und die soll wie da zu lesen ist, den FiiO auch als USB DAC bereitstellen und noch mehr ....

http://www.fiio.com.cn/support/index.aspx





The official release of FiiO X3's new firmware (FW2.05)!—Oct 25th, 2013

One X3 serves dual purposes: The official release of FiiO X3's new firmware (FW2.05) with newly added DAC function!

Some improvements to FW2.05 Based on the former FW.1.31 version, some improvements have been made into FW2.05.

1. Using the dedicated VID No. 2972 that applied by FiiO independently. Please reinstall the new USB DAC Driver to solve the prompt problem as “Android Device” by the PC manager.

2. "USB Mode" had been added into the system settings. Now X3 can be used as memory card as well as USB DAC.

3. Formatting function had been added into the system settings, by which can format the TF card.

4. The limitation of gapless playback for album only had been removed. Now the gapless can work when it is ON for Order or Loop playback (not for Single cycle or Shuffle play).

5. Fixed the issue that, it shows MOV for the coding information when change the suffix from M4A to AAC, now can display normally as AAC.

>>Download Addresses:

1. Download address for FW2.05:
http://www.fiio.net/firmware_download/FW2.05.zip (http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.fiio.net%2Ffirmware_downl oad%2FFW2.05.zip&h=nAQHoYMjLAQH2f2IDex0whjwmy1086WvkWXAAmtDlle3Ing&s=1)

2. Download address for device driver (Windows system):
http://www.fiio.net/firmware_download/X3_USB_AUDIO20_Windows_Driver.zip (http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.fiio.net%2Ffirmware_downl oad%2FX3_USB_AUDIO20_Windows_Driver.zip&h=KAQE9XyhoAQG9Av3GGsQrySkGSsVoprmY3PfYRZ1dvOMhjQ&s=1)

>>Instructions regarding the installation of USB DAC driver:
http://www.head-fi.org/t/687402/instructions-regarding-the-installation-of-usb-dac-driver (http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.head-fi.org%2Ft%2F687402%2Finstructions-regarding-the-installation-of-usb-dac-driver&h=6AQE3ymoOAQH2_F8J1FIue7P604KFTwtejMW5yIkydyVCfA&s=1)

>>Information regarding the using of USB DAC and related FAQs:
http://www.fiio.net/firmware_download/X3_User_Guide-2_USB_DAC.pdf (http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.fiio.net%2Ffirmware_downl oad%2FX3_User_Guide-2_USB_DAC.pdf&h=WAQGZf-B0AQHVreUBZuJImx1SHEHx23Mh9MoSXfoQT8SzFQ&s=1)

>>Kindly refer to the new E-manual which includes some potential issues regarding the using of the new firmware:
http://fiio.net/UploadFiles/main/Images/download/FiiO-X3-User-Guide-EN-FW2.0.zip

.

RillenZebra
25.10.2013, 17:51
Das Update funktioniert.
Musik spielt.

http://abload.de/img/fiiol2uav.jpg (http://abload.de/image.php?img=fiiol2uav.jpg)

Das Gerät als DAC kann ich nicht ausprobieren, weil es angeblich Probleme mit WIN8 geben soll. Steht so im -->
X3_User_Guide-2_USB_DAC.pdf

... muss ich noch ausprobieren .... interessiert mich schon.

Höre eben mit dem Teil und bin wieder vom Klang sehr angetan.
Höre: Cecil Taylor - It Is In The Brewing Luminous (http://www.discogs.com/Cecil-Taylor-Unit-It-Is-In-The-Brewing-Luminous/release/744494)
--> http://www.discogs.com/Cecil-Taylor-Unit-It-Is-In-The-Brewing-Luminous/release/744494

Gapless habe ich eingestellt, muss aber erstmal die entsprechende Mucke auswählen.

So, fahre nun zur Wacht am Rhein. Bin dort mit Ralf und ein paar anderen Foristen zum plaudern verabredet.
Andreas, hoffe das funktioniert auch bei dir! Nach dem Update ist erstmal wieder Zeichensalat, du solltest also vorher schauen, wo die
Sprache Deutsch einzustellen ist ... oder du navigierst einfach zur untersten Zeile im Display, den Systemeinstellungen und wählst die aus. Dann, in dem sich öffnenden Fenster ist der oberste Eintrag der zur richtigen Sprache.
Zunächst war ich erstmal wieder geschockt, mich zwischen Chinesischen Schriftzeichen wieder zu finden.
.
.
.

reinwan1
25.10.2013, 21:41
Der Download der Firmware hat schon einige Zeit gebraucht, für die 23,5 MB knappe 40 Minuten.
Der Server kommt an seine Grenzen :-)

Das Ganze entpackt, auf der SD Karte geparkt und in den FiiO X3 geschubst.
Der X3 startet einwandfrei auf, bis jetzt keine Auffälligkeiten entdeckt.

Bin mal für einen Moment weg, Musik hören... :eagerness:

RillenZebra
27.10.2013, 18:32
Ahhh - hier ist der Beitrag ....

FiiO X3 als (http://www.fiio.com.cn/products/index.aspx?MenuID=105026016)DAC (http://www.fiio.com.cn/products/index.aspx?MenuID=105026016)

http://www.hifi-passion.de/images/categories/213.jpg (http://www.fiio.com.cn/UploadFiles/main/Images/2013/10/20131026174736.jpg)

Am Rechner funktioniert der DAC.
Schade, das ich ihn nicht an den Sonos anschliessen kann ... der hat keinen USB Ausgang ....
Die im PDF Probleme im WIN8 kann ich jetzt nicht bestätigen.
Bin schon irgendwie gefesselt von dem Ding, denn ich mag nicht aufhören zu hören.
Tracks in flac klingen sehr gut.

RillenZebra
22.11.2013, 17:35
FiiO X3 als (http://www.fiio.com.cn/products/index.aspx?MenuID=105026016)DAC (http://www.fiio.com.cn/products/index.aspx?MenuID=105026016)

http://www.hifi-passion.de/images/categories/213.jpg (http://www.fiio.com.cn/UploadFiles/main/Images/2013/10/20131026174736.jpg)

Am Rechner funktioniert der DAC. .

Der FiiO x3 funktioniert am Laptop auch mit Ubuntu als DAC. Ohne extra Treiber installieren zu müssen!
Er wird nur in den Audioeinstellungen ausgewählt, nach Verbindung mit USB taucht er dort in der Übersicht als Audio Output auf.

Die Musik kommt aus einem Video ...

http://www.youtube.com/watch?v=4N82TLB03Vk

... höre den Videoton im Moment mit Sennheiser In-Ear Kopfhörern.
klingt gut.

Anstelle der IE800 funktioniert der FiiO als Dac mit seinem Line-Out auch am T-Amp und Lautsprecherboxen gut.