PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein neues Spielzeug"Die Tajine"



claus B
31.12.2013, 15:16
Hallo,

wie ihr wisst macht mir das kochen sehr viel Freude. Schon lange hatte ich die Idee mir eine Tajine zu kaufen und machte mir mein Geburtstag und Weihnachtsgeschenk,deshalb wurden es gleich zwei!

Ich kannte dieses Kochgeschirr durch Einladungen in meinen afrikanischen Freundeskreis und war vom Geschmack der darin gekochten Speisen begeistert! Das hatte ich nie vergessen.

Im Prinzip funktioniert die Tajine wie der vielen von uns bekannte Römertopf nur liegt der Unterschied zwischen beiden in der Form und in der Verträglichkeit der Hitze!

Der Römertopf muss in den Backofen,weil das poröse Tonmaterial Rundum-Wärme braucht und keinen starken Temperaturschwankungen verträgt. Ein Grund dafür das mein Römertopf wenig von mir benutzt wird.

Die Tajine dagegen ist herdtauglich,sie muss nur einen planen Boden haben.Dann passt sie sowohl auf ein Ceran-als auch auf ein Iduktionsfeld,für dieses braucht man aber einen Untersatz oder eine offen Feuerstelle!

Der letzte Punkt reizte mich sowieso. Deshalb kamm bei meiner Bestellung noch ein drittes Teil dazu,ein Stövchen das wird dann mit Holzkohle gefüllt und man kann draussen mit der Tajine kochen.

Die Tajine ist Zeit Jahrtausenden das Kochgeschirr der Berber.

Nach einiger Recherche war klar,das ich keine glasierte wollte sonder aus reiner Lehmerde gefertigte Tajinen.Diese sind frei von Schwermetallen,haben einen geringen Tonanteil,dafür viel Schamotte und Quarzsand.

Daraus ergibt sich eine niedrige Brenntemperatur,das Material bleibt elastisch und verträgt große Hitze und geht deshalb auch auf den Herd.

Punktlich zu meinen Geburtstag kamen drei Pakete an und alles war heil geblieben.

Aber bevor es mit den Kochen losging,bedarf das ganze einiger Vorbereitung,die neuen Tajinen muss man wie die Eisenpfanne richtig einbrennen. Dadurch versiegelt man sie,sonst kann man sie nicht gebrauchen.

Ich probierte zwei Methoden,musste aber warten das die Chefin nicht zu Hause ist!

Zu allererst geht das Teil baden,damit es sich ordentlich mit Wasser vollsaugt.Drei Stunden sollte man es mindestens machen,ich lies sie über Nacht im Wasserbad.

14962

hier die Nummer eins!

14963

die Nummer zwei,diese ist etwas kleiner.

als die Chefin endlich die Hütte verlassen hatte ging es ans einbrennen!

14964

Nach dem Bade werden die Unterteile erstmal ordentlich mit Olivenol massiert und das reichlich!

14965

14966

14967

die Zwiebel kleingeschnitten und die Tajinen damit ausgelegt. Ich probierte zwei Methoden! Eine auf den Herd und die zeitlich längere im Backofen!

14968

14969

Deckel drauf und die eine bei 200 Grad in den Backofen,die andere auf den Herd und langsam die Tempertur erhöhen und vor allen die Fenster auf!!!!!

14970

14971

14972

ein kleiner Einblick,barucht noch seine Zeit denn die Zwiebel werden absolut schwarz,deshalb habe ich nach einer Stunden den Backofen ganz hoch gedreht bis die Zwiebeln kohlenschwarz waren.

14973

danach die Topfe gesäubert

14974

14975

und wieder mit Olivenöl eingestrichen und noch einmal eingebrannt!

Der ganze Aufwand dient der Versiegelung und ich kann nach einigen Kochen sagen,das die längere Methode(Backofen) die bessere war. Bei dieser Tajine brennt nichts an,dieser Effekt geht bei häufiger Benutzung ganz weg und
je mehr man mit den Tajinen arbeitet umso besser werden sie!

Demnächst stelle ich mal die ersten Kochbilder ein!

Nur soviel vorab,dies war bis jetzt meine beste Investition für meine Küche!

Gruß

Claus

Sir Tom
31.12.2013, 17:58
Tajine, wie geht denn da der Plural? - kenne ich von meinen Marokko Reisen! Wollte mir schon damals eine mitnehmen, ging leider nicht als Rucksackreisender.... Aber gute Idee, Claus. Muss gleich mal schauen, wo man so ein Teil herkriegt.... Unser Römertopf wird leider gar nicht mehr genutzt.... :indecisiveness:


Nur die Sache mit dem Einbrennen hört sich grauenhaft an! :bull_head:

RillenZebra
31.12.2013, 21:01
Tajine ... Nur die Sache mit dem Einbrennen hört sich grauenhaft an!

gabs vor kurzem im Aldi Süd .... finde es jetzt nicht mehr.
--> https://www.aldi.co.uk/en/specialbuys/sunday-10th-november/product-detail/ps/p/tagine/

https://www.aldi.co.uk/fileadmin/fm-dam/products/product_photos/Specialbuys_2013/W46/W4613_PD_Sunday_18.jpg

claus B
02.01.2014, 12:28
Hallo Sir,


das mit den einbrennen ist halb so schlimm muss aber gemacht werden!

Meine habe ich hier bestellt http://www.tajine.de/

das sind die Orginale!


Herstellung

Die Ali Baba Tajine (gesprochen: Taschien) ist ein nach alter Töpferkunst der Nomaden in Marokko hergestellter Naturkochtopf. Die Tajine wird aus absolut schadstoffreier Lehmerde in Handarbeit gefertigt und in Naturöfen gebrannt.
Alte und junge Töpfer arbeiten zusammen – meist im großen Familienverbund. Seit Jahrhunderten wird das Handwerk auf diese Weise von Generation zu Generation weiter vererbt.
Der Lehm ist dank seiner natürlichen Zusammensetzung und der traditionellen Niedrigtemperaturbrennweise frei von Schwermetallen und enorm hitzeun–
empfindlich. Auf giftige Glasuren oder Beschichtungen wird verzichtet.





@Ingo

die vom Aldi würde ich nie nehmen.Die möchte ich schon vom Material nicht.

Gruß

Claus

Bruce
02.01.2014, 12:35
Hallo Sir,


das mit den einbrennen ist halb so schlimm muss aber gemacht werden!

So gehört sich das für jeden anständigen HighEnder: Einbrennen muss sein. :adoration:

Sir Tom
02.01.2014, 14:26
Hallo Claus,

danke für den Link, da gibt's ja tolle Tajines! Die Aufmachung der Seite lädt wirklich zum Kauf ein.... Denke da werd ich schwach werden! :dog:

Hatte zuvor mal bei amazon gespickt, die haben auch einiges im Angebot.

:biggrin-new: Hoffe, dass jetzt keiner nach Deinem Hinweis seine HighEndKabel mit Zwiebeln und Knoblauch in den Backofen steckt und volle Pulle einheizt?! Dann doch lieber tiefgekühlt in flüssigen Sauerstoff oder war's Stickstoff????? :listening_headphone

RillenZebra
02.01.2014, 14:32
@Ingo

die vom Aldi würde ich nie nehmen.Die möchte ich schon vom Material nicht.

Gruß

Claus

Ich wusste ja nicht, das du diese kennst. Was ist denn mit dem Material? Es ist: earthenware pot. also gebrannter Ton.
Die Glasur wird schon nicht giftig sein, das dürfte sonst sicher nicht verkauft werden. Oben offen ist das Teil auch, sonst wärs keine Tajine.
Und wer nun tatsächlich das Original vertreibt und herstellt ...? Du schreibst selbst, das ist ein traditionelles Kochgeschirr. Hör mal, wenn du in Marokko 10 Leute fragst, werden dir 6 von 10 erzählen, der Vater ihrer Mutter hätte es erfunden, oder es sei ein Geschenk von Mohammed persönlich. Unglasiert hat natürlich einen besonders authentischen Reiz. Klar. Mich könnte das auch nicht schrecken, das Teil so wie es sein soll, ein zu brennen. Ob mit oder ohne Zwiebeln - Hauptsache Olivenöl! Dann sind die Poren dicht! Lass' es dir schmecken! Aber denk' dran, deine Frau sollte sich dann jetzt auch immer schön mit Henna verzieren ... und Bauchtanz nicht vergessen.

;-)

sidsel
02.01.2014, 15:30
In der Mittagspause hole ich mir oft eine Pizza.
Der Pizzamann ist Marokaner. In der Pizzeria steht auf dem Kühlschrank auch eine Tajine.
Ich habe schon einige Gespräche mit ihm über dieses Teil geführt. Für ihn giebts nicht Besseres.

Lust damit zu Kochen hätte ich auch - allerdings hatte ich bisher noch keine Gelegenheit eine
Tajine zu kaufen.
Für die schnelle Küche ist die ja nicht gedacht.:biggrin-new:


Die meisten Tajinen die man sieht sind nur zur Dekoration geeignet.



@Claus wie machst du die sauber?

Sir Tom
02.01.2014, 17:12
@Claus wie machst du die sauber?

Laut Homepage mit Wasser und Stahlbürste...



PflegeReinigen Sie Ihre Tajine mit Bürste oder Metallkratzer in klarem, warmen
Wasser ohne Zugabe von Spülmittel oder anderen chemischen Reinigungsmitteln.
Zum gelegentlichen Neutralisieren können Sie eine Zitrone, etwas Essig oder
Alkohol verwenden. Die Tajine sollte immer trocken und luftig gelagert werden.

sidsel
02.01.2014, 18:02
Danke Sir 👍

RillenZebra
02.01.2014, 18:15
Laut Homepage mit Wasser und Stahlbürste...
Nein. Das kann nicht sein! Mir ist zu Ohren gekommen, das es eine halbautomatische Tajinen Reinigungsmaschine geben soll. Allerdings nur in Marokko. Mit Sprüharm und Reinigungsarm, beide sind stufenlos anpassbar und mit einer schicken Kurbel an der Seite.

.

claus B
02.01.2014, 20:41
Hallo,


hiermal das erste Essen,das ich mit Resten aus dem Kühlschrank gemacht hatte.

14991

erstmal wässern,das mache ich so etwa 30 Minuten,die Zeit nutze ich zum vorbereiten.

14992

das fand ich noch

Hähnchenkeulen
Kartoffeln in Scheiben geschnitten
Zwiebeln
Tomaten
Paprika
Olivenöl
14993

das Olivenöl erhitzt

14994

dann die Keulen scharf angebraten
14995

die Keulen aus der Tajine raus und die Zwiebeln,die Paprika angebraten und jetzt wird geschichtet zuerst die Tomaten dazu,wegen der Flüssigkeit
14996

die Karotten dazu

14997

die Kartoffeln

14998

dann die Keulen obendrauf und noch OLiven dazu,gewürzt mit Salz,Pfeffer.

14999

jetzt kommt die Hühnerbrühe dazu,so das die Kartoffeln gerade bedeckt sind

15000

15001

das wichtigste,den Deckel drauf und die Dampfsperre mit kalten Wasser füllen!

ca. 40 Minuten das ganze bei mittlerer Hitze auf den Herd!

15002

das Ergebnis,war der Hit!

Plüschus
02.01.2014, 20:49
Sieht

echt lecker aus !

Gruß Thomas

Sir Tom
02.01.2014, 21:08
Boih, ich krieg HUNGER! Tolles Geschenk! :eagerness:

Sir Tom
02.01.2014, 21:09
Hier noch ein Link zum Thema "Einbrennen"....

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/mein-neues-spielzeug-einbrennen-der-tajine.188862/

:eagerness:

sidsel
02.01.2014, 23:08
Ja, jetzt kriege ich auch Hunger, und das um 22:10 Uhr.

Aber wie funktioniert die Dampfsperre?

claus B
31.12.2014, 14:40
Seit jetzt genau einen Jahr ist das Kochen mit der Tajine beim Claus angesagt.

Dieses Kochgeschirr ist bei uns fast jeden Tag im Gebrauch, selbst meine Frau benutzt die Tajine immer mehr.

Warum?

Ich behaupte mal das man in unseren üblichen Töpfen, so die Speisen geschmacklich nicht hinbekommt und bei uns hatte das zur Folge das die meisten "normalen" Töpfe aussortiert wurden.

Das was ich behalten habe ist ein Alutopf für Wasser zu kochen und einen kleinen für die Milch.

Auch sind alle Pfannen die wir so hatten verschenkt worden, ich benutze wieder welche aus Eisen, richtig eingebrannt hat man damit ein Leben lang Freude.

Hier noch mal ein schöner Film über die Anwendung der Tajine


https://www.youtube.com/watch?v=KqkqWVrndmc

von denen habe ich meine Tajine bezogen...Große Klasse!!

nächstes Jahr kommt noch eine dritte Tajine ins Haus.

Nick Dollard
31.12.2014, 16:13
Tajine, wie geht denn da der Plural? - kenne ich von meinen Marokko Reisen! Wollte mir schon damals eine mitnehmen, ging leider nicht als Rucksackreisender.... Aber gute Idee, Claus. Muss gleich mal schauen, wo man so ein Teil herkriegt.... Unser Römertopf wird leider gar nicht mehr genutzt.... :indecisiveness:


Nur die Sache mit dem Einbrennen hört sich grauenhaft an! :bull_head:


das ist doch der marokkanische Römertopf!

Nick Dollard
31.12.2014, 16:22
also ich habe gelernt wenn schon angebraten werden muß - dann in einer Pfanne. Aber NIE in der tajine.
die ist nur zum garen da.
und auch nicht auf der herdplatte sondern im Ofen.
Wenn man dann nach hause kommt ist die Küche sauber es stinkt nicht und das essen ist fertig. Eine tajine pro Person !
so habe ich das gelernt. in marokko. unterm wasserfall. Wo war das bloss noch?.
Nirgendswo schmeckte es besser als unter diesem wasserfall.

Mein Oma hatte eine "GRUDE" das war ein Ofen der mit einer bestimmten Kohle beschickt wurde.
Das teil hielt den ganzen Tag eine bestimmt niedrige Hitze.
Da kam das Essen rein. wenn wir dann vomfeld kamen - hmm lecker lecker!
War das Essen fertig.
Das ist die deutsche Version der Tajine.

Aber Anbraten in der tajine ? Never ever !
Das ist Mord.

claus B
31.12.2014, 17:21
Ist schon gut

claus B
31.12.2014, 17:42
Hi Nick,

der Vorteil der tajine ist ja das sie auf dem Herd und im Backofen geht. Man kann sehr heiß darin anbraten.

Ein Römertöpf platzt auf dem Kochfeld und geht deshalb nur im Backofen.

der Claus.

Nick Dollard
31.12.2014, 18:42
Hi Nick,

der Vorteil der tajine ist ja das sie auf dem Herd und im Backofen geht. Man kann sehr heiß darin anbraten.

Ein Römertöpf platzt auf dem Kochfeld und geht deshalb nur im Backofen.

der Claus.


die tajine ist noch empfindlicher als der römertopf - und peng das teil ist nicht mehr.
Im heroischen selbstversuch bestätigt.

Bruce
31.12.2014, 19:23
Da scheint es wohl unterschiedliche Erfahrungswerte zu geben. Ich würde vermuten, dass Ton die Wärme eher hält als leitet, also eher für den Backofen taugt. Andererseits habe ich grenzenloses Vertrauen in Claus was das Thema Küche anbelangt. Also, wann kann ich vorbei kommen, um Tajine Food zu probieren ? :victorious:

Nick Dollard
31.12.2014, 19:45
Da scheint es wohl unterschiedliche Erfahrungswerte zu geben. Ich würde vermuten, dass Ton die Wärme eher hält als leitet, also eher für den Backofen taugt. Andererseits habe ich grenzenloses Vertrauen in Claus was das Thema Küche anbelangt. Also, wann kann ich vorbei kommen, um Tajine Food zu probieren ? :victorious:


sobald wir unseren Vorrat wieder auf mindestens 3 aufgestockt haben.........................

also an einem warmen sommerabend. Der Spass ist doch, in den deckel wird eine Kerze zur erleuchtung aller gesteckt.
je grösser die runde desto mehr licht. einfach toll romantisch.
(die beduinen machen es genau so)
und im Hintergrunf die skyline von köln - was will man mehr?

so und jetzt ist schluß. Kommt gut ins neue jahr. wir sind dann mal bis morgen früh weg
danach möchten wir nicht gestört werden und bitten um geflissentliche beachtung.

Peter
31.12.2014, 20:33
Andererseits habe ich grenzenloses Vertrauen in Claus was das Thema Küche anbelangt.

Hat er seine Küche nicht erst letztens geschrottet?:highly_amused:

reinwan1
01.01.2015, 01:43
Hat er seine Küche nicht erst letztens geschrottet?

Da ist Claus ein ausgewiesener Fachmann drin. :frog:



:onthego:

claus B
01.01.2015, 02:15
Hallo Peter und Reinwan,

ihr könnt mich mal im neuen Jahr:stupid::stupid:

der Claus

Peter
01.01.2015, 05:02
Hallo Peter und Reinwan,

ihr könnt mich mal im neuen Jahr:stupid::stupid:

der Claus
Also alles beim alten! 20911

claus B
19.11.2015, 21:03
Mittlerweile habe ich drei Tajines.

Eine kleine, die ist oft in gebrauch da wir ja nur noch zu zweit sind.

Die mittlere und seit einen Jahr eine große, wenn Gäste da sind.Die Tajine ist mit dem WOK immer noch mein Lieblingskochgeschirr.

Die Speisen werden darin einfach sensationell. Und es geht recht schnell.Wässern,in der Zeit schnippeln und dann köcheln lassen.

Da hat man Zeit hier zu schreiben!:eagerness:

Gestern Abend gab es Seeteufel aus der Tajine

25271

25272

25273