PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Resteverwertung



Adlerfan
01.01.2012, 09:47
Meine Anlage, immer wieder so eine Art Abstaubergedöns

163916401642164316441645
Boxen : ADR Transpose, made und später tuned by Speaker Heaven
( Ich hoffe hier Werbung machen zu dürfen )
Hochtöner der "kleine" Revelator, Trafokernspule für den Bass -> Weiche total verbessert
Kabel : Loewe (Linn) für die Boxen, Cinch (die Wichtigen) Linn Interconnect
Center: Selfmade, Visatonchassis
Effekte: Selfmade, Visatonchassis ; beides war mit Lasip zu berechnen, recht Preisgünstig,
und es hat Spass gemacht die errechneten Werte für die Weichen per Hörprobe komplett
zu ändern
DVD/CD : Pioneer DV-525 , hat damals gegen einen puren CD-Player im Hörtest gewonnen
(Der läuft jetzt beim kleinen Bruder)
Surround : Pioneer VSX-908 RDS, nur für Center und Effekte, für Stereo bei mir nicht zu gebrauchen, da
u.a. der MM- Eingang ständig auf "Overloud geht" , auch klanglich kommt er mit meinem
Verstärker nicht mit
lange nicht mehr benutzt, aber halt aus früheren Zeiten noch vorhanden :
Sony Beta-Hifi SL-HF 100EC , Cassettendeck Sony TX-FC100, Phillips Bandmaschine N 4504, ...

Vorverstärker : Yamaha C-40, als Ersatz für den im Keller werkelnden AX-700,
Die Yamahavorstufe verkraftet halt den verdammt hohen Eingangspegel meiner Vorvor
und klingt nicht übel
Endverstärker : Linear Arcoustic LA 200, unterstützt durch 2*~85000µF
Plattenspieler: Thorens TD 160 MKII, gekauft damals in der Hifi-Passage in Moers; gibt es leider nicht mehr
Tonarm : ursprünglich Mayware Formula IV , Alurohr durch Holzeigenbau ersetzt
System: z.Zt. "nur" das normale Denon DL103R, mein ausgegossenes hat leider das Zeitliche gesegnet
Vorvorverstärker: Röhren PCC88, war mal ein Bausatz aus Elrad oder Effektor, weiß ich nicht mehr genau
Heizspannung um sämmlichte Brummereien zu tilten pur Akku / Sonnengeladen
ist ein purer Verstärker -> das muß dann eine Eingangstufe erst mal verkraften !

so jetzt mal versuchen ein paar Fotos hier hin zu bekommen

wattwuermchen
01.01.2012, 12:11
Sieht doch garnicht so schlecht aus,ADR Transpose,ich hatte noch die Vorgänger und eine Nummer kleiner,da hießen sie noch Vifa Vivace,war nee Super Box,läuft Heute noch beim Kollegen

Adlerfan
01.01.2012, 12:27
Hallo Marko
Die Ur-Vivace waren tatsächlich bei mir die Vorgänger
Bild Anno 1987

wattwuermchen
01.01.2012, 13:11
Du hattest sie aber mit nem etwas kürzeren Gehäuse so wie es auf den Bildern aussieht,hatte meine auch 87 Gekauft,weiß ich noch wie Heute,1700DM mit dem Gehäuse in MDF Roh,ich glaub der reine Bausatz waren 1150 DM

wattwuermchen
01.01.2012, 13:12
.....hatte sie aber nur 2 Jahre dann kam die Dynaudio Xennon 3/100 L

Adlerfan
01.01.2012, 13:22
Meine waren eine der ersten, also vor 87
das Gehäuse hatte ein Schreiner gebaut, schön im Holz/Furnier,
aber unpassend in den Maßen, die Baßreflexspalten waren nur 9 statt 10mm
störte mich aber nie sonderlich,
Die Mittletonkalotte hab ich noch in guter Erinnerung,
verloren hat sie dann im direkten Vergleich gegen die Transpose, zig Jahre später
damals noch fast original (mit Fehler in der Weiche)
gelandet sind die Teile bei einem guten Freund, der hörte da ne Weile mit, fing an Umzubauen
übrig geblieben ist wohl nix

Adlerfan
29.01.2012, 14:13
kleines Update

seit Gestern in Betrieb :
Yamaha Surround RX-V771 , noch nicht mit YPAO eingemessen
Yamaha Blueray BD-S671
beide ersetzen meine etwas älteren Pioneergeräte
Plasma TV Samsung PS 59C530 ist bestellt
dann endlich Kino nicht nur in groß sondern auch in "hingucker"-Qualität