+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Zusatznetzteil für die Monk

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von RillenZebra
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Hölle Hölle Hölle Hölle
    Beiträge
    10.625
    Blog-Einträge
    5
    Auch ich habe ein extra Netztei für meinen Monk. Dieses Monk Netzteil ist nicht das kleine, ursprünglich beiliegende Standard Netzteil. Das extra Monk Netzteil hat die gleichen Abmessungen wie der Monk Phono Preamplifier selbst. Auf der HP finde ich es aber nicht mehr.

    Leider bin ich nicht mit den Dreh-Schaltern des Monk zufrieden. Ihre mechanische Beweglichkeit ist recht hart. Sie schalten nur mit spratzelnden Störgeräuschen. Jedesmal wenn ich einen der drei Eingänge von MM nach MC oder von Stereo nach Mono wechsle, muss ich die Schalter ein paarmal drehen bis der Klang wieder stabil ohne zu spratzeln übertragen wird.
    Die Achse der Dreh-Schalter hat Spiel, zwar wenig, aber das hat dieses Spratzeln zur Folge.

    Marko hatte mir als Alternative zum Monk irgendwas von Ifi empfohlen ... zusammen mit Keces. Soweit ich mich erinnere nutzt er nicht mehr den Monk.
    Bei mir ist nach wie vor alles original Monk.

    Nutze nur noch einen der 3 Eingänge, schalte nicht mehr um und nur noch am extra Monk Netzteil den Preamp ein und aus.
    Gruß Ingo - - - --> der letzte Stream


  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von RillenZebra
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Hölle Hölle Hölle Hölle
    Beiträge
    10.625
    Blog-Einträge
    5
    Hier ein Bild von meinem Monk (oben) und dem Monk Netzteil (unten).
    Gruß Ingo - - - --> der letzte Stream


+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein