+ Antworten
Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 294

Thema: Roon und HQ-Player/Rosita Engine

  1. #1
    Moderator Avatar von chris feickert
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Bundesland mit schwarzem Wald
    Beiträge
    3.388
    Blog-Einträge
    1

    Roon und HQ-Player/Rosita Engine

    Hallo zusammen,

    ich möchte hier kurz zusammenfassen, wie Roon und der HQ-Player zu konfigurieren sind. Beide Programme kann man jeweils als Demo laden und installieren. Ich gehe an dieser Stelle davon aus, das ist bei euch bereits geschehen.

    Zuerst machen wir uns an die Basics, denn zu allererst sollte die Rosita in den Systemeinstellungen als Ausgabegerät markiert sein. Ist dies nicht der Fall, wird sie im Midi-Setup in der Regel nicht als Ausgabegerät angezeigt - zumindest ist das bei mir reproduzierbar so der Fall (gewesen):



    Auf Ton klicken



    Wie gesagt, das ist absolut notwendig, da die weitere Konfiguration sonst nicht klappen wird und die Rosita nicht angezeigt wird.

    Dann das Midi-Setup starten (Finder->Programme->Dienstprogramme->Audio-MIDI-Setup.app)



    Witzigerweise wird heute die Pi hier bereits angezeigt. Gestern war dies nicht der Fall und lasst Euch nicht entmutigen, wenn ihr nur Ein- und Ausgang seht. Wir klicken nun auf das + Symbol, das sich unten links befindet und wählen "Hauptgerät erstellen" aus.



    Spätestens jetzt wird die Rosita angezeigt und dann sieht das zunächst so aus:



    Nun müssen wir noch die Pi auswählen:



    Das war eigentlich die größte Hürde. Jetzt geht es an den HQ-Player, denn der Grundstein ist gelegt.

    Den HQ-Player starten



    und CMD - , auf der Tastatur drücken - so kommen wir in die Einstellungsseite des HQ-Players.



    Bitte nehmt die Einstellungen so, wie sie hier abgebildet sind. So funktioniert das. Ich hätte auch noch die Möglichkeit die Pi direkt zu wählen:



    Egal ob Hauptgerät mit Ausgabe via Pi oder Pi direkt gewählt wird - es macht keinen Unterschied!

    Seitens des HQ-Players war es das dann eigentlich auch schon. Nun wäre Roon dran und dort geht es darum die Ausgabe in den HQ-Player zu "pipen". Auch das ist kein Hexenwerk, denn Roon erkennt den HQ-Player direkt als Netzwerkgerät und somit reicht einfaches Anklicken und Bestätigung der Auswahl.

    Roon starten -> CMD - , drücken und man ist wieder in der Einstellungsseite von Roon



    Wir gehen hier bei Audio auf "+ Add Network Device"



    Nicht die Pi direkt anwählen, da Roon sonst direkt zur Pi streamen wird...

    Roon bietet sofort den installierten HQ-Player an -> diesen anklicken





    Und dann sieht das so aus:



    So, das war das gesamte Setup - Roon ist über eine App via iPad und Konsorten (auch Android, etc) steuerbar. Aber jetzt müsste Musik kommen, gesetzt den Fall, ihr habt Eure Bibliothek schon eingebunden.
    Das geht in Roon Einstellungen im Bereich Storage. Hier einfach den Ort Eurer Musik-Files wählen und das war es dann auch schon.

    Happy listening wünscht,

    Chris
    Geändert von chris feickert (21.07.2017 um 20:08 Uhr)
    ---------------
    ...der mit dem Vinyl tanzt......
    Entwickelt und hört mit MEG, LaRosita, WSS, RCM, Dynavector, Lyra, Soundsmith, Creaktiv und viel, viel Viniel......
    Gewerblicher Teilnehmer, hier rein privat

    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

  2. #2
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.902
    Blog-Einträge
    3
    Chris,

    vielen Dank!!!!
    "Die heutige politische Klasse ist gekennzeichnet durch ein Übermaß an Karrierestreben und Wichtigtuerei und durch ein Übermaß an Geilheit, in Talkshows aufzutreten."

    Zitat: Helmut Schmidt Altkanzler

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    295
    Sehr gut! Danke Dir!

  4. #4

    Hallo Chris,

    vielen Dank für die ausführliche Installationsanleitung die Du da eingestellt hast.

    Das ist ein Haufen Arbeit und ich wertschätze dies sehr.

    Meine Frage:



    Ist dies die Quelle für den HQ Player ?


    http://www.signalyst.com/consumer.html

    Wenn ich das richtig sehe ist der anscheinend sogar Kostenlos.

    Oder liege ich da falsch ?


    Lieben Gruß

    Gerhard
    Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge:
    Der Glaube, meine Sicht sei die einzig richtige -NAGARJUNA-

  5. #5
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.902
    Blog-Einträge
    3
    Hi Gerhard,

    der ist nicht kostenlos. Ich habe glaube ich ca. 140 € dafür bezahlt.

    LG

    Claus
    "Die heutige politische Klasse ist gekennzeichnet durch ein Übermaß an Karrierestreben und Wichtigtuerei und durch ein Übermaß an Geilheit, in Talkshows aufzutreten."

    Zitat: Helmut Schmidt Altkanzler

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    295
    danke - laeuft. fragen an anderer stelle.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    295
    noch eine frage, an die, die das so nutzen:
    ist das bei euch auch etwas instabil? also bei mir ist es so, dass sich insbesondere das hinzugefügte "Hauptgerät" immer wieder mal wieder verabschiedet und man dann den gesamten Vorgang, wie von Chris beschrieben, nochmal machen muss. bisschen lästig.... hat das noch jemand?

  8. #8
    Moderator Avatar von chris feickert
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Bundesland mit schwarzem Wald
    Beiträge
    3.388
    Blog-Einträge
    1
    Moin,

    läuft bei mir bis jetzt stabil...

    Gruß und viel Erfolg, Chris
    ---------------
    ...der mit dem Vinyl tanzt......
    Entwickelt und hört mit MEG, LaRosita, WSS, RCM, Dynavector, Lyra, Soundsmith, Creaktiv und viel, viel Viniel......
    Gewerblicher Teilnehmer, hier rein privat

    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von juergen.k
    Registriert seit
    09.07.2015
    Ort
    30916 Isernhagen
    Beiträge
    15

    neu einstellen

    Moin , ja das Problem habe ich auch. Bei mir sind die Alben auch alle doppelt, weiss jemand ob man das ändern kann ?
    Niedersächsische Vertretung

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    295
    Hallo,
    nachdem eben die Anleitung von Dan zur Rosita Engine geschickt wurde bin ich ja unsicher.
    Ist es richtig dass (bei Verwendung von Roon was als Player bei der Anleitung fehlt...)
    - zunaechst Itunes Update
    - Reset Hardware
    - Neuaufsetzen Netzwerk
    - Installation Engine
    - Auswahl Hardware -> Engine
    - Computer Output -> Internal Speakers
    - in Itunes dann Engine waehlen
    - Itunes schliessen
    - ...und dann in Roon?!?! (HQ Player brauche ich dann ja nicht mehr....)
    Danke fuer Hinweise.
    Gruss,
    Martin

+ Antworten
Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein