+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bin auch neu

  1. #1

    Bin auch neu

    Hallo Zusammen,

    möchte mich auch kurz vorstellen.
    Ich komme aus der Nähe von Frankurt/M, interessiere mich schon sehr lange für das Hobby Hifi (seit etwa 1974 - war damals noch bei Main-Radio auf der Kaiserstr,. in Ffm und hatte dort erste Kontakte und Eindrücke mit dem Hobby) und für Musik (vorwiegend Jazz - viel Gitarrenjazz à la Pat Metheny, Ralph Towner/Oregon, John Abercrombie, John Scoefield u.a., aber auch Klassik/Symphonic und Orgelwerke, sowie legendäre Art-Rock-Sachen à la Emerson, Lake and Palmer, King Crimson, Yes, Pink-Floyd, oder auch Triumvirat und Ekseption).

    Anlagen-seitig nutze ich derzeit die McIntosh C-220 / Mc-275 MK-V - Kombi, habe auch einen MCD-550.
    Aber gerade (letzten Sommer von einem Schweizer Anbieter gekauft) - leider erstmal defekt, was zunächst mit viel Frust verbunden war, nun aber frisch beim Naim-Vertrieb in Rosengarten bei Hamburg geserviced und mit neuem Laser ausgestattet und nun läuft er und klingt auch gut:
    Einen seltenen Naim CDS-1 - Player mit separiertem Netzteil - und sogar (für die, die sich mit Naim auskennen) mit Black Burndy-Netzkabel zw. Player und Netzteil.

    Ja, klingt gut, der CDS-1 - der MCD-550 ist naürlich auch toll, löst naturgemäß (neue/aktuelle Wandler-Technologie macht's möglich) mehr auf, aber die Wärme und der analoge Klang des Naim hat schon was.

    LS-seitig sind's bei mir (ältere) Spendor SP-2/3, noch aus Püllmanns-Zeiten.

    UKW-Radio höre ich auch gerne und oft - hoffentlich bleibt das noch ein bisschen erhalten - habe den Sansui TU-9900.

    Und außerdem noch....einen McIntosh MX-110, der grad beim Haustechniker von Raum-Ton-Kunst, Herrn LaRocka geserviced wird.

    Auf den bin ich auch gespannt - durchaus auch Vorstufen-seitig - gegen die moderne C-220.
    Könnte sein, daß der MX-110 dann die C-220 'in die Tasche steckt'.

    Was ich hier interessant fand - und mich bewog, mich mal hier anzumelden:
    Der (schon ein gutes Jahr zurückliegende) Bericht von Herrn Bücher zum Edwards-Audio IA-2 Mk-2: http://www.hoerspass.net/forum/showt...lk-Electronics
    und zur C-2 Vorstufe: http://www.hoerspass.net/forum/showt...lk-Electronics

    Nun ist es so und das möchte ich dann doch gerne mal erwähnen:
    Ich würde mir wirklich sehr gerne mal den größten Vollverstärker von Edwards-Audio, den IA-3 (https://bt-hifi.com/talk-electronics/elektronik.html) Probe-weise anhören - an den neuen Spendor Classic-2/3 (https://bt-hifi.com/images/downloads...-HLJB-2018.pdf), die offenbar sehr gut gelungen sind.
    Raum-Ton-Kunst würde auch seine Hörräume für so eine Hörprobe zur Verfügung stellen
    Aber... meint Ihr vielleicht, BT-Hifi 'käme mal aus den Pushen'(?!)

    Ich habe schon mehrfach mit denen telefoniert - eine für Anfang März bei RTK geplante Hörprobe, kam dann doch nicht zustande - und momentan warte ich auch noch weiter und weiter: Man habe kein Vorführ-Paar der Spendor Classic-2/3 mehr - das letzte sei verkauft.
    Ein neues sei bestellt, man wisse aber noch nicht, wann es einträfe - wann sie es also aus England bekämen.
    Mit dem fehlenden Classic-2/3-Paar ist natürlich auch die Edwards-Audio IA-3 - Hörprobe hinfällig - es muß ja dann beides von Erkrath nach Frankfurt gebracht werden.
    Bin mal gespannt, wann das dann (endlich) sein wird - bis zur High-End-Messe oder danach mag ich nicht warten(!)

    Ich hätte nämlich (Verstärker-seitig) gerne was zu dem Naim CDS-1 - wer weis, vlt. verkaufe ich sogar Teile der McIntosh-Sachen und nehme mir kleinere Komponenten, wie eben die Edwards-Audio-Sachen.

    Aber wenn mir das zu lange dauert, mit der IA-3 Vorführung, dann können sie ihn behalten - dann erwäge ich klassische überholte Naim-Komponenten, wie etwa die hier angebotenen: http://www.soundvisionfidelity.de/cg...nik/index.html

    Ja - schade eigentlich: BT-Hifi macht schöne Werbung auf ihren Seiten (https://bt-hifi.com/talk-electronics.html), man bekommt den Mund wässrig gemacht, der Test kürzlich im LP-Magazin vom kleinsten Edwards-Audio IA-1 fiel auch vielversprechend aus und macht neugierig auf den großen IA-3... aber wenn man dann mal zeitnah etwas Probe hören möchte, muß BT-Hifi passen und vertrösten.
    Da sind andere Hifi-Vertriebe nach meiner Wahrnehmung etwas mehr auf Zack - oder?
    Sorry - sollte jetzt kein BT-Hifi-Bashing werden; eigentlich gefällt mir deren Sortiment ja äußerst gut (sonst hätte ich ja kein Interesse an der Hörprobe der gen. Komponenten).
    Aber die Warterei ärgert mich schon!

    Beste Grüße
    Bernhard
    Geändert von Berndt (28.03.2018 um 16:02 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von reinwan1
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Westpfälzer Regenwald
    Beiträge
    4.839
    Herzlich willkommen,
    und viel Freude hier im Hörspass Forum !
    __________________
    Gruß
    Andreas





    Aktives Mitglied der German Rifle Association

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    1.090
    Hallo Bernhard,

    willkommen hier und viel Spaß !

    Main-Radio/Kaiserstr kenn ich auch noch, an Radio-Diehl kann ich mich auch erinnern......da haben wir uns früher die Nasen an der Scheibe plattgedrückt.

    Beste Grüße
    Speedy

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peter
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Hessen-Süd
    Beiträge
    12.088
    Dann drück ich Dir die Daumen das es mit der Vorführung doch noch klappt!

    Ach ja, willkommen im Forum!!!
    Grüße: Peter


    Hessischer Meister im Vollkontaktblues 2005.



  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Berndt Beitrag anzeigen
    ......Ich komme aus der Nähe von Frankurt/M, interessiere mich schon sehr lange für das Hobby Hifi (seit etwa 1974 - war damals noch bei Main-Radio auf der Kaiserstr,. in Ffm und hatte dort erste Kontakte und Eindrücke mit dem Hobby)..........
    Willkommen bei Gleichgesinnten !

    Main-Radio weckt bei mir Erinnerungen - da habe ich mir ca. 1973/74 einen Harman-Kardon Receiver gekauft...vlt. sind wir uns da mal zu der Zeit begegnet

    Josef

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein