portolkyz hat seine eigene Story bekommen. Tolles Comic



zu empfehlen sind auch alle anderen Spirous. Die Belgier haben es drauf.








1942. Brüssel ist von der Deutschen Wehrmacht besetzt. Spirou, Page im Hotel Moustic, dem Gestapo-Hauptquartier in der belgischen Metropole, und Fantasio, Journalist der von den Nationalsozialisten kontrollierten Tageszeitung "Le Soir", haben sich über die vermeintliche Nähe des jeweils anderen zu den deutschen Besatzern hoffnungslos entzweit. Was beide nicht ahnen: Sowohl Spirou als auch Fantasio leisten auf ihre Weise handfesten Widerstand gegen das Terrorregime...



LG