+ Antworten
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 128

Thema: Coming Soon : Geithain RL811K1 "Das Tier"

  1. #81
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    132
    Hallo Claus,

    wird es die 811 den nur in der K1-Version also mit abgesetzten Endstufen geben oder auch als 811K also mit eingebauten Verstärkern?

    Grüße aus dem Rheinland
    Stephan

  2. #82
    Bruce und Schauki: In Taunusstein sind es vier Meter.

    Zur Frage der abgesetzten Endstufen:

    Dies würde die Konstruktion eines komplett neuen Gehäuses erfordern, da der Raumbedarf für die Endstufen hinzu käme. Die andere Frage ist, ob das thermisch bei der extrem hohen Leistung überhaupt mit vertretbarem Aufwand machbar wäre.
    (Am Vergleich der 901k mit der 901k1 sieht man, was für einen Unterschied allein die räumliche Ausgliederung der Endstufen bewirkt. Das nur vom LS beanspruchte Netto-Volumen ist bei beiden Versionen gleich.)
    Außerdem haben die abgesetzten Endstufen ein Display für die Einstellungen, das dann auch noch irgendwo untergebracht werden müsste.
    Die 811k1 sind so wie sie sind.

    Ich persönlich finde die Endstufen der 811k1 sehr elegant.

    Gruß!
    Rainer
    Geändert von Eusebius (14.06.2018 um 16:06 Uhr)

  3. #83
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    132
    Hallo Rainer,

    danke für Deine Antwort. Kommt für mich persönlich dann leider nicht in Frage.
    Ein größeres Gehäuse wäre kein Problem für mich, aber ich habe einfach keine Lust auf zusätzliche zwei Endstufen und Kabelgedöns. Aber dies ist natürlich persönliche Geschmackssache. Das dies geht hat in der Vergangenheit ja auch schon Backes und Müller bewiesen, auch mit Display. Meine BM18 hat beispielsweise 5 Endstufen (und die sind noch Analog) pro Lautsprecher und ein Display.

    Gruß Stephan

  4. #84
    Hallo Stephan!

    Wenn du sie gehört haben wirst, könnte es gut sein, dass du die externen Endstufen liebend gern "inkauf" nimmst.
    Die Länge der Verbindungskabel geht nach Wunsch. Man kann die Endstufen also auch mit passender Kabellänge direkt neben oder hinter den LS platzieren.

    Noch schöner fände ich Boxenstands mit zwei Standplatten übereinander, so dass unter dem LS ein Fach für die zugeordnete Endstufe entsteht.
    Dann wäre der Stand gleichzeitig auch ein Rack.
    Kämen die LS für mich infrage, würde ich mir so etwas bauen lassen.

    Gruß!
    Rainer

  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    132
    Hallo Rainer,

    die Endstufen mit in die Ständer der Lautsprecher aufzunehmen, ist eine gute Idee! Damit könnte ich vermutlich noch leben.
    In diesem Fall könnte man auch das Kabel zwischen Endstufen und Lausprecher sehr kurz halten.

    Gruß Stephan
    Geändert von Nemu (14.06.2018 um 16:54 Uhr)

  6. #86
    Spontane Idee:



    Gruß!
    Rainer

  7. #87
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.241
    Blog-Einträge
    3
    Moin Männer, es ist technisch laut Jochen überhaupt nicht machbar, die Elektronik in den Lautsprecher zu integrieren. Macht auch nichts, denn alle die das Teil bei mir hören, wollen nicht mehr heimfahren. Hatte bis jetzt, heute knapp sechs Stunden am Stück vorgeführt. Tenor noch nie so etwas vorher gehört! Sehr erstaunt waren alle über die Fähigkeiten des RME.

    Ich persönlich finde die Endstufen sehr gelungen, statt dem üblichen Chrom- Geprotze.

    Der Claus
    Geändert von claus B (14.06.2018 um 20:13 Uhr)
    "Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
    Zitat: Franz Keller Koch

  8. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    1.081
    Zitat Zitat von schauki Beitrag anzeigen
    Und da frage ich mich auch woher dieser deutlich Mehrpreis gegenüber einer z.B. 901 kommt.
    Soooo viel mehr ist ja da nicht drin/dran. Was ist denn der Kostentreiber?
    Zwischen der 9xx und der 8xx Serie gibt es schon einen deutlichen Preissprung. Innerhalb der Serien passts dann wieder.

    Also kanns ja eigentlich nur an den zugekauften Endstufen liegen.

    Beste Grüße
    Speedy

  9. #89
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.241
    Blog-Einträge
    3
    Hi Speedy,

    das liegt einmal daran und u.a wie schon geschrieben, an der verkauften Stückzahl und den konstruktiven Mehraufwand, wie zum Beispiel die Gehäuse. Geithain lässt zum Beispiel diese in deutschland und nicht wie der Mitbewerb zu 95% in Fernost. Ist ja auch egal, man soll mir doch bitte einige Hersteller nennen, die so autark fertigen (Cassis usw.)eine so lange wiederverfügbarkeit der Materialien haben und in der Realation zum Markt so eien Werterhalt. Bei welchen Hersteller, kann ich denn noch nach über 28 Jahren eine Revison machen? Wer hat so eine technische und klangliche Gleichheit der Modelle untereinander. Wer hat im passiven Lautsprechersektor so eine Kanalgleichheit. Wer hat vom den Mitbewerb so einen schalltoten Messraum.
    Ich könnte jetzt noch mehr Argumente bringen, habe aber morgen den nächsten wichtigen Termin und muss aufräumen.

    Gute Nacht

    Der Claus
    Geändert von claus B (14.06.2018 um 20:55 Uhr)
    "Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
    Zitat: Franz Keller Koch

  10. #90
    man soll mir doch bitte einige Hersteller nennen, die so autark fertigen (Cassis usw.)eine so lange wiederverfügbarkeit der Materialien haben und in der Realation zum Markt so eien Werterhalt. Bei wem kann ich den noch nach über 28 Jahren eien Revison machen? Wer hat so eine technische und klangliche Gleichheit der Modelle untereinander.
    Es gibt daneben schon auch noch andere Hersteller, die das können und machen. Ich halte Preisdiskussionen aber auch an der Stelle für überflüssig. Man zahlt die Preise oder nicht. Das liegt einzig im Ermessen des Kunden.

+ Antworten
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein