+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Die orthoakustischen Lautsprecher von Larsen Hifi aus Schweden

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von MrFloyd
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    5.370
    Hallo,

    gestern hab ich mir die LS von Larsen noch einmal beim Claus angehört. Habe eigentlich nur ein Stück gebraucht, RPWL-Roses. Diesmal mit diesen kleinen unauffälligen Verstärker. Was soll ich sagen, ich bin einfach begeistert!

    Danke für den Kaffee Claus, bist einfach der Beste den ich kenne. Wer immer wieder so gute Elektronik findet, hat etwas ganz Besonderes.




    Gruß

    Ralf
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Meine nächsten Konzertbesuche:
    22-24.07.2022 - Night of the Prog Festival XV - 2022, Loreley

  2. #22
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.565
    Blog-Einträge
    3
    Danke für Eure Höreindrücke.
    Nach jetzt vier Monaten beschäftigen mit den Lautsprechern und auch einschließlich aller Kommentaren, der anderen Hörer bei mir in Taunusstein, bin ich mir sehr sicher, das ich ein Lautsprecherprogramm dazu bekommen habe, das für viele ein absoluter Problemlöser zu Hause sein wird.

    Mein Ziel ist das ich diese Lautsprecher so bekannt von Sonab machen möchte, die waren bei uns in den siebziger Jahren sehr berühmt und verbreitet.

    Chris hat das ja auch gut beschrieben.
    "Für kaum etwas bin ich so dankbar wie für die Entdeckung neuer, unbekannter, sprechender Musik"

    Roger Willemsen

  3. #23
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.565
    Blog-Einträge
    3
    Hier die Anzeige aus dem High fidelity Jahrbuch 6 aus dem Jahre 1972.



    den Text werde ich eins zu eins übernehmen, nach 49 Jahren wieder.
    "Für kaum etwas bin ich so dankbar wie für die Entdeckung neuer, unbekannter, sprechender Musik"

    Roger Willemsen

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    499
    Moin Claus,

    mach das ruhig, der Artikel beschreibt die Larsen ebenfalls sehr gut.

    Die Aussagen von Chris und Ralf kann ich voll unterschreiben.

    Was war das für ein Verstärker.? Was macht der anders als der
    Line Magnetic?
    Gruß

    Matthias

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    499
    Hallo zusammen,

    Claus hat in seinem kleinen Studio eine HiFi Anlage zusammengestellt, die eigentlich gar nicht funktionieren kann, weil die Lautsprecher direkt rechts und links neben zwei breiten IKEA Expedit oder Kallax Regalen stehen, direkt vor der Rückwand und mit vielleicht 30 cm Abstand zur Raumecke.

    Die Musik kam zunächst von einem Rega Planar 2, später digital von einem Blue Node und wurde verstärkt von einem kleinen Rega Vollverstärker. Später haben wir dann auf einen Line Magnetic gewechselt.
    Ach ja, die Lautsprecher kamen aus Schweden, hören auf den nichtssagenden Namen Larsen 4 und sind das kleinste Modell.

    Bereits der erste Titel von Toto machte Lust auf einen entspannten Hörnachmittag.

    Anders als erwartet, baut sich ein großer Raum auf. Alles wirkt natürlich groß und spielt sich auch gefühlt in der richtigen Höhe ab.
    Ein Ausflug durch diverse Musikbeispiele von Klassik über Jazz bis Pop und Rock sorgt bei mir für stetig wachsende Begeisterung.

    Claus, ich glaube, ich habe in dem Studio noch nie so entspannt Musik genossen.

    Für viele sind diese Lautsprecher, wie schon öfter beschrieben, die Lösung um Musik in einem normalen Wohnzimmer hören zu können. Sie klingen ohne prominent im Zimmer aufgestellt werden zu müssen. Einfach an einer Wand aufgestellt und los geht es.

    Danke für viele schöne Musikbeispiele, Max Raabe lässt grüßen.

    Eine dicke Empfehlung für ein wirklich überschaubares Budget.
    Gruß

    Matthias

  6. #26
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.565
    Blog-Einträge
    3
    Hallo Matthias

    Danke für Deine Eindrücke:



    Normalerweise geht das vom erzielten Ergebnis mit anderen Lautsprechern in diesen Raum nicht. Ich hatte ja nur diesen Platz zwischen den Regalen.
    "Für kaum etwas bin ich so dankbar wie für die Entdeckung neuer, unbekannter, sprechender Musik"

    Roger Willemsen

  7. #27
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.565
    Blog-Einträge
    3
    Hier die rechte Seite.

    Hier sieht man auch mal wie klein dieser Lautsprecher ist!


    "Für kaum etwas bin ich so dankbar wie für die Entdeckung neuer, unbekannter, sprechender Musik"

    Roger Willemsen

  8. #28
    Rastelli Avatar von claus B
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.565
    Blog-Einträge
    3


    Hier mal die Anlage:

    Vollverstärker:

    Rega Brio: Transistor mit Phono MM 799 €

    BC Acoustic : Transistor Phono MM, DAC usw. 499 € !!!!!

    Line Magnetic LM 341A Röhre 1800€

    Plattenspieler. Rega Planar 2 mit Tonabnehmer Carbon 520 €

    Streamer: Bluesound Node

    Verkabelung: TCI kommt aus Irland

    NF, Steckerleiste, 2x 3 Meter LS-Kabel ca.500 €

    Lautsprecher: Larsen 4,3 Paar 1650€
    "Für kaum etwas bin ich so dankbar wie für die Entdeckung neuer, unbekannter, sprechender Musik"

    Roger Willemsen

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein