+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Jetzt wird's ernst !

  1. #1
    Administrator Avatar von Plüschus
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    5.296

    Lächeln Jetzt wird's ernst !

    In

    meinem letzten Beitragsstrang habe ich noch die verschiedenen Möglichkeiten gedanklich durchgespielt, ein klanglich möglichst hochwertiges* aktives Zweiwege Lautsprechersystem auf die Beine zu stellen. Inzwischen habe ich mich für die entsprechenden Chassis entschieden. Ein Monacor SPH-220HQ Tiefmitteltöner und eine Seas Kalotte 27TBCD/GB-DXT. Die Chassis werden aktiv von einem Hypex Fusionamp FA 122 angetrieben. Der besondere Reiz an diesem Konzept ist die mögliche Minimalkonfiguration. Ein CD Laufwerk wird über den Digitalausgang direkt mit dem Fusionamp verbunden. ( Streaming nein Danke ! ) . Die Lautstärkeregelung geht über die Fernbedienung. Natürlich lassen sich die Fusionamps auch ganz konventionell über einen Vorverstärker ansteuern.

    Monacor



    https://www.monacor.de/produkte/comp...is-/sph-220hq/


    Seas

    https://www.lautsprechershop.de/pdf/..._datasheet.pdf


    Hypex FA122



    https://www.hypex.nl/product/fusionamp-fa122/92



    Mein Konzept sieht vor, daß das LS Gehäuse geschlossen sein wird bei ca 32 Liter stark bedäpften Nettovolumen. ( => QTs = 0,7 ) Der Lautsprecher wird eine ca 110cm * 50cm großen Schallwand erhalten, deren Kanten große Fasen bzw Radien haben. Das Konzept sollte ein klar besseres Abstrahlverhalten im Mittelhochtonbereich haben, vor allem auch unter Winkeln sowohl horizontal als auch vertikal, als die sonst so favoritisierten schlanken Säulen. Ich muß gestehen, daß mir eine schlanke Säule mit den großen Waveguides optisch überhaupt nicht gefällt. Die Aktivelektronik kommt mit in das LS Gehäuse.
    Der nächste Schritt wird sein ein Probegehäuse zu bauen, um das Abstrahlverhalten meßtechnisch ( soweit es eben in meinen Möglichkeiten geht ) zu überprüfen.

    Eine neue Erfahrung mußte ich machen : es ist zur Zeit nicht immer alles und jederzeit lieferbar. Zum Glück habe ich die erste Lieferung von Fa Strassacker gewohnt zuverlässig erhalten - die Hypexe und die Seas Kalotten. Der Monacor Tieftöner ist fast überall ausverkauft. Eine mir völlig unbekannte Fa. scheint aber noch ein Päärchen zu haben. Lieferung hoffentlich noch diese Woche.

    Demnächst die ersten Bilder vom Probeaufbau , den Programmierungen der Plateamps und den ersten akustischen Messungen.

    Gruß Thomas

    * "klanglich hochwertig" ist ganz klar subjektiv .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es kommt anders , wenn man denkt !

    Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun !
    Marie von Ebener Eschenbach




  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bruce
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    mittelaltes Bundesland
    Beiträge
    3.737
    Blog-Einträge
    17
    Und, wie sieht es aus? Hast du den SPH schon erhalten?

  3. #3
    Administrator Avatar von Plüschus
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    5.296
    Moin Bruce,

    noch nicht, aber ich hoffe , daß er heute noch kommt. Ich werde heute erst einmal ein Probegehäuse/schallwand aus meinen Rest Osb Platten zusammenzimmern.

    Gruß Thomas
    Es kommt anders , wenn man denkt !

    Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun !
    Marie von Ebener Eschenbach




  4. #4
    Schildkröt Avatar von Willi
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    35398
    Beiträge
    854
    Das hört sich sehr spannend an!
    CD hmmm ...

  5. #5
    Administrator Avatar von Plüschus
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    5.296
    Moin Willi,

    CD hmmm ...
    mir gefallen "körperhafte" Datenträger -CDs LPS- einfach besser als ein Musikfile aus dem Rechner oder ein Stream aus dem Netz. Allein schon , daß man ein Album komplett durchhört statt sich in einer Playlist durch zu zappen.

    Gruß Thomas

    PS . Der Monacor Tieftöner ist offensichlich auch bei dem letzten Händler nicht lieferbar. Das bedeutet, daß ich entweder warten ( ca 3 Monate ) und hoffen muß, daß er dann tatsächlich zu bekommen ist oder ich suche nach einer geeigneten Alternative.
    Es kommt anders , wenn man denkt !

    Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun !
    Marie von Ebener Eschenbach




  6. #6
    Administrator Avatar von Plüschus
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    5.296
    Dank

    Bruce' Tip konnte ich noch zwei neuwertige Monacor Chassis ergattern, wovon einer heute gleich zusammen mit dem Seas Hochtöner seinen Weg in mein rustikales Probegehäuse gefunden hat. Da ich morgen keine Termine habe, werde ich mich dann hoffentlich ungestört mit den ersten Einstellungen des DSPs des Hypex und den ersten Messungen beschäftigen können. Bilder folgen !

    Gruß Thomas
    Es kommt anders , wenn man denkt !

    Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun !
    Marie von Ebener Eschenbach




  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bruce
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    mittelaltes Bundesland
    Beiträge
    3.737
    Blog-Einträge
    17
    Na denn mal viel Spaß beim Experimentieren. Und daran denken, nicht Hochtöner und Bass verwechseln bei der Weiche, das geht selten gut aus für den Hochtöner!

  8. #8
    Schildkröt Avatar von Willi
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    35398
    Beiträge
    854
    ...mir gefallen "körperhafte" Datenträger -CDs LPS- einfach besser als ein Musikfile a...

    CD nee LP yeah -war missverständlich, sorry.

  9. #9
    Administrator Avatar von Plüschus
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    5.296
    Moin,

    wie versprochen die ersten Bilder




    Der Tieftöner solo im Gehäuse ohne jegliche Entzerrung
    blau 0 °
    rot 30°
    grün 45°

    Das Meßsignal ist bis 6 kHz begrenzt .

    [IMG][/IMG]



    Der Seas Hochtöner

    Winkel und Farben gleich ! Ohne Entzerrung

    Messung ab 2,5 kHz . Gut zu erkennen ist der Buckel zwischen 2,5 und 8 kHz , der durch den Wavegiude entsteht

    [IMG][/IMG]


    Das Probegehäuse ..... sehr rustikal

    [IMG][/IMG]
    [IMG][/IMG]


    ( Leider dreht unsere desolate Foren SW die Bilder wieder zurück )

    Nächster Schritt wird sein den Geäusen einen großen Radius an den senkrechten Kanten zu verpassen und natürlich wieder messen . Ich werde das mit einem längs halbierten HT Rohr machen .

    Die SW für die Hypexe ist gelinde gesagt " hakelig" . Die Bedienung ist schwierig . Absolut kein Vergleich mit der SW für das Reckhorn DSP 6 , wo man mit Hilfe einer genialen graphischen Oberfläche alle Größen sehr gut einstellen kann. Das Reckhorn DSP 6 läuft jetzt schon seit eingen Jahren . Wenn man dessen Schwächen kennt , ein tolles Geräte ohne jegliches High End Gehabe.

    Demnächst mehr .

    Grüße Thomas
    Es kommt anders , wenn man denkt !

    Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun !
    Marie von Ebener Eschenbach




  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bruce
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    mittelaltes Bundesland
    Beiträge
    3.737
    Blog-Einträge
    17
    Warum hast Du den Bass nicht gegated, aber den Hochtöner bei der Messung? Und warum hast du das Messsignal auf 6kHZ begrenzt? Der Hochtöner kann sicherlich viel tiefer Schall produzieren als in der Messung zu sehen.
    Und soll die Anordnung Hochtöner unten so bleiben? Das akustische Zentrum liegt dann ganz schön tief ...

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein